checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 2606)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 14.05.21 14:20:21 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.03.21 11:56:26
Beitrag Nr. 26.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.592 von GuentherFranz am 01.03.21 11:29:07
Zitat von GuentherFranz: Hiermit wie gewünscht etwas ausführlicher zum Thema Bitcoin-Diebstahl und warum das Recht Bitcoin-Diebstahl nicht greifen kann.

"Bei Bitcoin handelt es sich mangels Körperlichkeit weder um eine Sache gemäß § 90 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) noch um eine Forderung. Auch ist Bitcoin nicht "Geld" im Rechtssinne oder Immaterialgut. Letztendlich kann ein Bitcoin aber als Gegenstand im Sinne von 453 BGB gewertet werden, der auch sonstige virtuelle Gegenstände umfasst. Im Rahmen der Vertragsfreiheit können somit Verträge über Bitcoin geschlossen werden. Durch diese Einordnung erlangt der Bitcoin-Inhaber jedoch kein absolutes Recht. Daraus folgt, dass an Bitcoin kein Eigentum oder Besitz bestehen kann. Selbst bei Anknüpfung an den privaten Schlüssel ist ein solches nicht zu begründen."

Quelle
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bitcoin-wallet-schl…

Das öffnet dem Diebstahl natürlich Tür und Tor und macht Bitcoin so attraktiv für kriminelle Nutzung.



Würde dann ja bedeuten dass ich dann bei verkauf unter 1 jahr dann keine Steuer bezahlen muss wenn es nicht mein Eigentum ist,ist ja dann auch toll
BTC zu USD | 47.352,38 
Avatar
01.03.21 11:57:36
Beitrag Nr. 26.052 ()
Bitcoin-Diebstahl ist keine Straftat
Russisches Gericht: Bitcoin-Diebstahl ist keine Straftat.

Ein russisches Gericht hat den Antrag auf Rückzahlung eines Opfers, dem 100 BTC gestohlen wurden, abgelehnt. Kryptowährung hätten keinen rechtlichen Status.

https://de.cointelegraph.com/news/russian-court-theft-of-100…

Gleiche Rechtslage wie in Deutschland.
BTC zu USD | 47.352,38 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 11:58:07
Beitrag Nr. 26.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.247.592 von GuentherFranz am 01.03.21 11:29:07Deine Schlussfolgerung aus einem 3 Jahre alten Link hat aber einen Haken. Wenn an BTC rechtlich kein Eigentum oder Besitz besteht, kann BTC auch nicht vom Finanzamt, mangels Eigentum/Besitz, steuerlich in Betracht gezogen werden bzw bräuchte der "Nichteigentümer" Kapitalgewinne durch BTC bei der Steuererklärung nicht mit angeben. Dem ist aber nicht so:
Kapitalgewinne bei einer Haltedauer von unter 12 Jahren sind steuerpflichtig.
BTC zu USD | 47.679,85 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 12:01:28
Beitrag Nr. 26.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.066 von GuentherFranz am 01.03.21 11:57:36
Zitat von GuentherFranz: Russisches Gericht: Bitcoin-Diebstahl ist keine Straftat.

Ein russisches Gericht hat den Antrag auf Rückzahlung eines Opfers, dem 100 BTC gestohlen wurden, abgelehnt. Kryptowährung hätten keinen rechtlichen Status.

https://de.cointelegraph.com/news/russian-court-theft-of-100…

Gleiche Rechtslage wie in Deutschland.




Das Gericht entschied teilweise zu Gunsten des Opfers und entschied, die Diebe müssten die 90.000 US-Dollar zurückzahlen.

Ist Russland ein Rechtsstaat?
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 12:02:50
Beitrag Nr. 26.055 ()
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 12:06:30
Beitrag Nr. 26.056 ()
Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen
Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen. Dies ermittelten vom Uno-Sicherheitsrat eingesetzte unabhängige Spezialisten.

Quelle
https://www.finews.ch/news/finanzplatz/44988-nordkorea-krypt…

Auch ein interessanter Bitcoin Use Case.
BTC zu USD | 47.679,85 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.21 12:15:50
Beitrag Nr. 26.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.246 von GuentherFranz am 01.03.21 12:06:30
Zitat von GuentherFranz: Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen. Dies ermittelten vom Uno-Sicherheitsrat eingesetzte unabhängige Spezialisten.

Quelle
https://www.finews.ch/news/finanzplatz/44988-nordkorea-krypt…

Auch ein interessanter Bitcoin Use Case.



Gehört ja deiner Meinung niemandem der Bitcoin,wass willst jetzt wieder damit sagen?
BTC zu USD | 47.679,85 
Avatar
01.03.21 12:20:15
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spekulationen zu Identitäten, personenbezogenen oder vertraulichen Daten und Informationen bitte unterlassen
Avatar
01.03.21 12:25:57
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Avatar
01.03.21 12:27:38
Beitrag Nr. 26.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.248.246 von GuentherFranz am 01.03.21 12:06:30
Zitat von GuentherFranz: Nordkorea klaut Bitcoin zur Finanzierung von Atomwaffen. Dies ermittelten vom Uno-Sicherheitsrat eingesetzte unabhängige Spezialisten.

Quelle
https://www.finews.ch/news/finanzplatz/44988-nordkorea-krypt…

Auch ein interessanter Bitcoin Use Case.


Der nächste Atomkrieg wird durch Bitcoins ausgelöst !!!! 😂😂😂😂

Ich kann mich noch an die chemischen Massenvernichtungswaffen im Irak erinnern die als Grundlage für die Begründung des Irak-Krieges herhalten mussten (gefunden wurde übrigens nie etwas).Eine große Bevölkerungsmehrheit in den USA glaubte diesen Angaben vor und auch noch Jahre nach der Invasion des Irak.

Die Propaganda gegen Bitcoin wird immer geisteskranker, als nächstes kommt noch das Argument das Bitcoin-Besitzer kleine Kinder fressen und deshalb verboten werden müssen.

VERZWEIFLUNG pur !! 😂🤣😇😇
BTC zu USD | 47.679,85 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bitcoin oder doch Shitcoin?!