DAX+0,03 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,36 % Öl (Brent)-0,10 %

Facebook geht gegen Inhalte von Impfgegnern vor | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Facebook geht gegen Inhalte von Impfgegnern vor" vom Autor dpa-AFX

Facebook will die Verbreitung der Inhalte von Impfgegnern in dem Online-Netzwerk einschränken. Facebook-Seiten und Gruppen, die "falsche Informationen über Impfungen verbreiten", werden in Newsfeeds der Nutzer und bei Suchanfragen zurückgestuft, …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Facebook geht gegen Inhalte von Impfgegnern vor
Die Einschränkung der Meinungsfreiheit geht immer weiter......
Über impfen lässt sich durchaus diskutieren.Ich selbst kenne Todesfälle und Krankheitsfälle durch Impfungen.
Jeder sollte alle Seiten betrachten können und dann frei entscheiden.
Und wenn man sieht wer hinter der WHO steckt weiß man wie kritisch alles zu betrachten ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.054.521 von Ruegener am 08.03.19 18:05:55 Das hat mit Meinungseinkreisung nichts mehr zu tun,sondern ist von Facebook eine sehr sinnvolle Einrichtung um Todesfälle zu vermeiden.
Wir wurden früher alle geimpft und Masern waren besiegt.Heute sterben viele Kinder an Masern,was als krank empfinde von Eltern die plötzlich Ärzte werden und Kinder in den Tod schicken,anstatt sie zu retten.
Impfung ist eine Pflicht aller Eltern sie anzuwenden.
Wer als Elternteil die Plicht der Impfung verweigert soll vor Gericht gestellt werden.

Gruss Springbok:)
So hat jeder seine Meinung.Zum Thema Todesfälle.Mein Vater ist direkt an einer Grippeimpfung gestorben.Es gibt viele, viele Eltern deren Kinder nach Impfungen schwer geschädigt oder tot sind.
Diese Fälle werden natürlich in der Presse nicht genannt. Die WHO ist größtenteils von internationalen Konzernen,Pharmakonzernen und sonstigen Interessengruppen finanziert.Ich bin der Meinung jede Organisation, jeder Politiker der zum impfen zwingen will soll vor Gericht gestellt werden, um Todesfälle zu vermeiden.Die Stimmen der Betroffenen dürfen nicht zum Schweigen gebracht werden!Ich rate jedem sich alle Seiten anzusehen und dann frei und ohne Zwang seine Entscheidung zu treffen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.059.075 von Ruegener am 09.03.19 14:27:59 Gestern kam in den Nachrichten ein breiter Bericht über Masern,wie gefährlich Masern sind und auch zum Tode führen können.Kitas dürfen keine Kinder mehr nehmen ohne ein "Maserimpfung"
Ich wurde geimpft und bin froh darüber.
Das mit Deinem Vater ist wirklich tragisch und an der Grippe erkrankt und leider daran gestorben.
Kann ich mir das kaum erklären aber glaube Dir und das es ein Mittel gibt gegen Grippe ist mir neu.

Ganz herzliche Grüsse von Springbok:)
Mein Vater ist dann nicht irgendwann an Grippe erkrankt und gestorben.
Es war so:
Der Arzt hat Nachmittags meinen Vater geimpft.
Am nächsten Tag waren seine Lymphknoten am Hals unförmig angeschwollen.
Er musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden.
Dort hat er dann viele Tage mit dem Tod gerungen und ist verstorben.
Ich habe dasselbe dann nochmal mit einem älteren Herren erlebt der nach der Impfung einige Tage ins Krankenhaus musste.Er hat sich aber wieder erholt.
Unbedingt vor jeder Impfung die Beipackzettel lesen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.060.029 von Ruegener am 09.03.19 18:10:59 Guten Abend Ruegiger

Hier ein Bericht aus dem Spiegel.Du hat recht!!!

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/grippe-forscher-ar…

Gruss Springbok:)
Es geht nicht darum recht zu haben.Es geht um Gesundheit.
Ich rate einfach dazu, bei allen Informationen sehr kritisch zu sein.Jeder sollte versuchen, sei es bei Politik,bei Medien,bei allen Informationen die veröffentlicht werden nach Alternativen zu suchen.Hinter die Bühne sehen und eine eigene Meinung bilden.Die öffentlich rechtlichen verdummen die Menschen.Sie werden bezahlt und verschweigen den Bürgern die Wahrheit.Mit fast allen Zeitungen läuft es ähnlich.
Also Augen auf und dann selbst ,nach Durchsicht kritischer Meinungen,entscheiden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.073.980 von Ruegener am 11.03.19 22:54:38 Guten Abend Freund Ruegener

Im Inhalt dessen was Du da geschrieben hast kann ich Dir nur voll zustimmen.:cool:

Viele Grüsse Dein Freund Springbok:)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben