DAX-0,21 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,74 % Öl (Brent)0,00 %

Die neuen Krypto-Milliardäre

05.01.2018, 12:56  |  11724   |   |   

Der Hype um die Kryptowährungen und die erheblichen Kurssprünge haben einige Anleger reich gemacht. Es wird viel über die neuen Bitcoin-Millionäre spekuliert. In die absolute Oberklasse sind die Gründer der Kryptowährungen aufstiegen.  

Der Mit-Gründer und Vorstandsvorsitzende von Ripple, Chris Larsen, gehört seit der letzten Woche zu den fünf reichsten Menschen Amerikas. Laut Forbes besitzt Larson 5,19 Milliarden Coins der selbstgeschaffenen Digitalwährung und hält zudem einen Anteil von 17 Prozent am Gesamtunternehmen.

Ripple hatte am Donnerstag ein Allzeithoch von 3,84 Dollar erreicht und somit ist Larsens Anteil 59,9 Milliarden Dollar wert, so CNBC. Nach Larsen kommt Larry Ellison (Gründer des Softwarekonzerns Oracle) und vor ihm Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (74,4 Milliarden Dollar). Die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin rangieren auf den Plätzen acht und zehn.

Das Unternehmen hinter Ripple hat seinen Sitz in San Francisco. Es entwickelt ein Zahlungsnetzwerk, dass laut dem Unternehmen von mehr als 100 Finanzinstituten genutzt wird.

Digitalwährungs-Gründer können oft große Mengen der von ihnen programmierten digitalen Münze aufbewahren. Der als "Satoshi Nakamoto" bekannte anonyme Bitcoin-Gründer hat 980.000 Bitcoin-Münzen - das sind etwa 4,7 Prozent aller Münzen, die es je geben wird.

Im Dezember 2017 hatte sich der Litecoin-Gründer, Charlie Lee, von seinen Token getrennt. Die verkaufte Menge wurde nicht genannt. Fakt ist jedoch, dass Litecoin zu diesem Zeitpunkt ein Allzeithoch erreicht hatte: 375 Dollar. Mit der Nachricht über den Verkauf wurde eine Panik am Markt ausgelöst: Litecoin fiel auf 314 Dollar. Die Talfahrt setzte sich bis zum Kurs von 203 Dollar (30.12.2017) fort. 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Was für ein gigantisches Schneeballsystem vom Nichts !


Schuld haben die Notenbanken mit ihren extrem niedrigen Zinsen !

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel