DAX-1,68 % EUR/USD+0,33 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-1,46 %

Handwerk vs. Technolgie Apple stellt Schweizer Uhrenhersteller in den Schatten

12.02.2018, 10:52  |  25392   |   |   

Laut einer Marktanalyse von Canalys hat Apple im vierten Quartal 2017 mehr Uhren verkauft als die gesamte Schweizer Uhrenindustrie. 2017 wurden mehr als 18 Millionen Apple-Watches verkauft. Auf Jahressicht hatten die Schweizer aber die Nase vorne, denn mit 25 Millionen Uhren wurden 20 Milliarden Franken umgesetzt.

Apple hat im vierten Quartal 2017 mehr Uhren verkauft als die gesamte Schweizer Uhrenindustrie. Zu diesem Ergebnis kommen Marktforscher von Canalys. Glaubt man der Studie, dann hat Apple alleine im Abschlussquartal 2017 mehr als 8 Millionen Smartwatches verkauft. Damit wäre Apple, gemessen an den Absatzzahlen, der größte Uhrenhersteller der Welt.

Die Absatzzahlen bei Apples Smartwatches sind 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 54 Prozent gestiegen, so Canalys. Insgesamt wurden 18 Millionen Exemplare verkauft.  Hauptwachstumstreiber sei die Apple Watch Series 3 gewesen, die fast 9 Millionen Mal verkauft wurde. Diese Version kann ohne Smartphone Anrufe und Daten empfangen. Besonders hoch sei die Nachfrage nach der Apple Watch Series 3 in den USA, Japan und Australien gewesen, so die Marktforscher.

Die Zahlen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, denn Apple veröffentlicht keine offiziellen Verkaufszahlen für seine Uhren. Bei der Präsentation der jüngsten Marktzahlen hatte Apple-Chef Tim Cook aber laut der ARD erklärt, dass im vierten Quartal 2017 so viele Apple-Watches verkauft wurden wie nie zuvor.

Auf das Gesamtjahr betrachtet sind Schweizer Uhrenhersteller aber weiterhin führend, so die Schweizer Handelszeitung. Sie verkauften mehr als 25 Millionen Uhren. Auch der Umsatz von Apple im Uhren-Segment sei geringer. Die Schweizer machten einen Jahresumsatz von 20 Milliarden Franken (ca. 21 Milliarden US-Dollar), während Apple im Bereich „Andere Produkte“ lediglich 15 Milliarden US-Dollar umsetzte. In das Segment fallen neben Smartwatches aber auch Kopfhörer, Apple TV und andere Produkte.

Die Apple-Aktie steht am Montagmorgen an den deutschen Börsen leicht im Plus (12.02.2018, 09:27 Uhr, Tradegate):

Apple

Quellen:
boerse.ard.de: „Apple: Jetzt größter Uhrenhersteller der Welt“
canalys.com
Handelszeitung: „Apple ist der Schweizer Uhrenindustrie dicht auf den Fersen“

 

Wertpapier
Apple


5 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

So lange sie sich unter 140€ bewegt kaufe ich zu (bzw. habe bereits zugeschlagen).
Meiner Meinung nach bewegt sich die Aktie schnell wieder Richtung 150.
aber Garantie hat man ja leider nicht
Zitat von beverlyhills2010: Ich habe eine Apple Watch erste Generation, und bin sehr zufrieden damit, zum Beispiel für die Anzeige von E-Mail und Nachrichten in den USA drei gefühlt jeder zweite so eine Apple Watch, Deutschland liebt die Mechanik und den Diesel


Mit dem Ergebnis, dass du keinen "geraden" Satz mehr raus bringst...oder ging das schon vorher nicht?

Mit Gruesse

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel