DAX-0,33 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,42 %

S&P 500 War es das bereits mit der Erholung?

14.01.2019, 09:53  |  370   |   |   

Mit großem Schwung steuerte der Index in der vergangenen Handelswoche die massive Widerstandszone 2.600 / 2.630 Punkte an. Doch mit den am Freitag (11.01.) einsetzenden Gewinnmitnahmen musste der S&P 500 seine Aufwärtsambitionen vorerst begraben. Ob die Luft bereits gänzlich raus ist oder ob sich der Index noch einmal aufrappeln kann, wird wohl bereits die aktuelle Handelswoche zeigen… 

Nun sollte man die jüngsten Gewinnmitnahmen nicht überbewerten, schließlich gingen diesen deutliche Kursgewinne voraus. Noch Ende Dezember drohte der Index vollends nach unten wegzukippen und markierte hierbei im Bereich von 2.346 Punkten sein bis dato gültiges 52-Wochen-Tief. Die dann einsetzende Erholung brachte es schließlich auf mehr als 10 Prozent Zugewinn; für einen so „schwerfälligen“ Index durchaus eine imposante Zwischenrally.

Mit anderen Worten: Mit Blick auf die deutlichen Zugewinne der letzten Handelstage sind Gewinnmitnahmen nicht unüblich. Was jetzt aus unserer Sicht allerdings nicht passieren darf, ist, dass diese Gewinnmitnahmen den Index nicht noch einmal deutlich unter die 2.515er Marke führen. Dann könnte es noch einmal brenzlig werden… Doch nicht nur aus charttechnischer Sicht steht eine wichtige Handelswoche an. Die nächsten Handelstage sind gespickt mit einer Reihe (eminent) wichtiger US-Konjunkturdaten. Diese werden die „Windrichtung“ im S&P 500 wohl entscheidend mitbestimmen.

Kurzum: Für den S&P 500 geht es in dieser Woche um viel. Kann er die Erholungsbewegung wieder aufnehmen oder dreht er erneut nach unten ab? Die nächsten Handelstage werden es zeigen. Aus charttechnischer Sicht ist der Sachverhalt klar: Oberhalb von 2.630 Punkten stünde die Tür in Richtung 2.700 Punkte offen. Selbst eine Fortsetzung der Bewegung auf 2.820 Punkte wäre in diesem Fall nicht auszuschließen. Auf der Unterseite bieten die Bereiche um 2.515 Punkte, 2.400 Punkte und 2.346 Punkte Unterstützung.
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
S&P 500


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer