wallstreet:online
41,35EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX-0,49 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,96 %

PayPal CEO Digitale Zahlungen: Bald ein 100-Billionen-Dollar-Markt?

20.02.2019, 12:20  |  6720   |   |   

Durch den Boom des Onlinehandels nehmen Digital Payments immer mehr zu. Der PayPal CEO Dan Schulman ist überzeugt, dass wir es schon bald mit einem 100-Billionen-Dollar-Markt zu tun haben könnten. Die PayPal-Aktie zählt in den letzten 12 Monaten zu den Gewinnbringern.

Der Markt für digitales Bezahlen könnte in Zukunft einen Umfang von 100 Billionen US-Dollar haben. Dies erklärte Dan Schulman, CEO des Online-Bezahldienstes PayPal, gegenüber dem US-Nachrichtensender "CNBC".

PayPal Holdings mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der PayPal Holdings steigt...
Ich erwarte, dass der PayPal Holdings fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

"Es könnte ein Markt von 100 Billionen US-Dollar werden. Das ist die Art von Markt – ein sehr anpassungsfähiger Markt – auf dem wir vertreten sind. Wir haben heute vielleicht einen Anteil von vielleicht ein bis zwei Prozent an diesem Markt", so Schulman.

Venmo, die Peer-to-Peer Payment App von PayPal, arbeitet mit immer mehr Händlern zusammen. Unter den Partnerkonzernen sind Größen wie Facebook, Google Alphabet, Microsoft und Alibaba. Die Anzahl der auf der Plattform verarbeiteten Zahlungen stieg im letzten Quartal um 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr an.

Schulman ist überzeugt, dass PayPal im Jahr 2019 Transaktionen im Wert von mehr als 100 Milliarden US-Dollar verarbeiten könnte: "Es gibt eine Explosion im Onlinehandel und wir reiten auf dieser Welle. Was wir sehen, ist ziemlich positiv".

Der PayPal CEO hat keine Angst vor der FinTech-Konkurrenz wie Zelle oder Wirecard. "P2P, oder Peer-to-Peer-Zahlungen, explodieren auf dem Markt. Es ist ein Multi-Hundert-Milliarden-Dollar-Markt. Da wird es definitiv nicht einen Gewinner geben, der alles bekommt".

Darüber hinaus erschließt PayPal Märkte rund um den Globus. Asien, insbesondere Indien, China und Japan, sei einer der am schnellsten wachsenden Regionen für digitale Zahlungen, so Schulman.

Die PayPal-Aktie ist im laufenden Jahr um mehr als 13 Prozent gestiegen. In den letzten 12 Monaten konnten sich Aktionäre sogar über ein Plus von mehr als 20 Prozent freuen:

PayPal Holdings

Quelle:

CNBC

 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
PaypalDollarChinaAlibabaIndien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel