CAC 40 Gelingt der Befreiungsschlag?

31.07.2019, 07:24  |  441   |   |   

Der französische Leitindex CAC 40 konnte zum Jahreswechsel eine fulminante Aufwärtsbewegung installieren. Die unmittelbare „Krönung“ dieser Rally steht allerdings noch aus, doch, was nicht ist, kann ja noch werden. 

Aktuell notiert der CAC 40 innerhalb der zentralen Widerstandszone 5.500 Punkte bis 5.660 Punkte. In den vergangenen Jahren scheiterten mehrere Versuche, diese Hürde zu meistern und so den ultimativen Befreiungsschlag zu landen. Der folgende 5-Jahres-Chart auf Wochenbasis verdeutlicht die spannende Konstellation.


Die französische Wirtschaft kommt nach dem Reformstau vergangener Jahre so langsam in Tritt. Noch ist aber nicht alles Gold, was glänzt. Bei den jüngsten Konjunkturdaten gab es entsprechend Licht und Schatten. Die Aussicht auf weitere Lockerungsmaßnahmen der Noten- und Zentralbanken hielt aber auch den CAC 40 „über Wasser“ und in puncto Ausbruch im Spiel. 

In den letzten Wochen hielten sich die Kursausschläge in Grenzen. Im Wesentlichen spielte sich das Ganze in einem vergleichsweise engen Band zwischen 5.550 Punkten und 5.650 Punkten ab. 

Enge Handelsspannen deuten auf eine gewisse Verunsicherung unter Anlegern hin. Geht es noch weiter nach oben oder könnte der Markt bald nach unten abdrehen? Chancen und Risiken halten sich bei der Bewertung die Waage, eine klassische Pattsituation eben. Zudem könnte das vergleichsweise lange Verharren in dieser Range in einem dynamischen Bewegungsimpuls münden. Die Ausbruchsrichtung ist freilich offen. Insofern gilt es, den CAC 40 in den nächsten Handelstagen ganz genau zu beobachten. Möglicherweise liefert die anstehende Sitzung der FED den entscheidenden Anstoß. 

Aus charttechnischer Sicht stellt sich der Sachverhalt folgendermaßen dar: Oberhalb von 5.660 Punkten könnte sich neues Aufwärtsmomentum kreieren. Selbst ein übergeordnetes Bewegungsziel von 6.000 Punkten wäre in diesem Fall nicht auszuschließen. Auf der Unterseite ist hingegen Obacht geboten, sollte es unter die 5.500 Punkte gehen. Die zentrale Unterstützung sehen wir aktuell bei 5.200 Punkten. 
 

 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für CAC 40.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
BNP
18.12.2020
4,400.00
5.00 %
15.89 %
BNP
18.12.2020
4,100.00
2.00 %
1.50 %
BNP
18.12.2020
5,700.00
-2.00 %
2.83 %
BNP
18.12.2020
5,700.00
-5.00 %
20.80 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.

Gold jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
KonjunkturGoldHandelKonjunkturdatenZentralbank


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer