DAX+1,16 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,22 % Öl (Brent)+1,52 %

Videoausblick Allzeithoch und Crash!

Gastautor: Markus Fugmann
15.08.2019, 07:47  |  1540   |   |   

Gestern die US-Indizes mit Verlusten von -3%, der Dow Jones mit dem viertgrößten Punkteverlust seiner Geschichte. Auslöser waren die Rezessionssorgen, symbolhaft auf den Punkt gebracht durch die Invertierung der 2-jährigen und 10-jährigen US-Staatsanleihe, die jeder der letzten Rezessionen voraus gegangen war. Heute Nacht dann fiel die Rendite der 30-jährigen US-Staatsanleihe erstmals unter die 2%-Marke. Das Problem an der Invertierung der Zinskurven ist, dass Banken aufgrund fehlender Margen weniger Kredite vergeben, daher dann weniger konsumiert und investiert wird - eine Rezession ist die Folge. Noch aber ist unklar, was das für die Märkte bedeutet: gehen die Notenbanken all in und sorgen so für Allzeithochs an den Aktienmärkten? Oder haben die Notenbanken bereits die Kontrolle verloren?

Das Video "Allzeithoch und Crash!" sehen Sie hier..

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel