DAX+0,20 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,09 %

Videoausblick Handelskrieg: Chinas neue Forderung!

Gastautor: Markus Fugmann
05.11.2019, 07:46  |  995   |   |   

China wird im Handelskrieg offenkundig immer selbstbewußter und fordert, dass die USA die am 01.September eingeführten Strafzölle von 15% zurück nehmen. Ist das eine gute Naxchricht für die Aktienmärkte? Scheinbar ja: die Märkte fokussieren sich auf die Meldung, dass die Trump-Administration die Rücknahme dieser Zölle debattiere, daher die asiatischen Indizes weiter nach oben. Vermutlich wird nun jede Zollanhebung von Trump, die theoretisch rückgängig gemacht werden kann, mit einer neuen Rally gefeiert! Im Grunde sind alle das Begründungen, die dafür herhalten müssen, dass die Märkte besoffen sind von der Liquidität der Notenbanken. Warum diese Notenbanken so drastisch agieren müssen, wird dagegen nicht hinterfragt - heute Nacht wieder schwache Daten aus China..

Das Video "Handelskrieg: Chinas neue Forderung!" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
HandelNotenbankFordChinaHandelskrieg


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel