Marktgeflüster Offenbarungseid - warum Fed-Bazooka nicht hilft!

Gastautor: Markus Fugmann
23.03.2020, 19:06  |  3607   |   |   

Die Aktienmärkte machten einen kurzen Freudensprung, als die Fed ihre totale Bazooka verkündete - nur um dann doch wieder abzuverkaufen. Die Erholung der Aktienmärkte später dann aufgrund der konkreten Hoffnung, dass neben der Fed-Bazooka nun der US-Staat ebenfalls die Bazooka abfeuern wird. Das Problem aber ist und bleibt, dass viele große Player in Schieflage sind und sich weiter enthebeln müssen, um Liquidität zu generieren - daher können Rallys impulsiv sein, dürften aber früher oder später wieder abverkauft werden. Der aktuelle Verlauf beim Leitindex S&P 500 hat frappierende Ähnlichkeit mit dem Chartverlauf 1929 - nun könnte eine Erholung folgen, aber das Tief der Aktienmärkte würde im weiteren Verlauf dann noch einmal unterboten. Wer sind die Profiteure, wer die Verlierer der Krise?

Das Video "Offenbarungseid - warum Fed-Bazooka nicht hilft!" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Aktien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel