Elliott Wellen Analyse: DAX und DJI in der Spätwinterrallye
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse DAX und DJI in der Spätwinterrallye

06.02.2021, 19:06  |  7035   |   |   


Ausgangslage

Der DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020, Januar 2021) wurden allesamt korrektiv erzielt, womit die Aufwärtsbewegung zwingend impulsiv interpretiert werden muss – auch wenn die internen Strukturen eher auf ein korrektives Muster hinweisen (siehe Anmerkungen zu den Schlüsselstellen im Chart des Big Pictures).

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 14.675,00€
Hebel 14,97
Ask 9,06
Long
Basispreis 12.909,74€
Hebel 14,96
Ask 9,11

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Es bietet sich dabei eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 mit Ziel oberhalb 13827 an. Aus dem korrektiven Verlauf der lila 5 (blaue W=12931, blaue X=11324, laufende blaue Y) der schwarzen 1 lässt sich für die schwarze 2 ein Mindestziel von 8612 ableiten. Für die Erreichung dieses Ziels kann sich der DAX durchaus auch ein paar Jahre Zeit lassen. Es gibt für die schwarze 2 keine Untergrenze (blauer Pfad).



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3/Alt: 5=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst den beiden korrektiven Folgebewegungen lila 4/Alt: A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5/Alt: B (bisher 14134; Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324, blauer Y bisher 14134; 61er Mindestziel der orangenen C ist 14223 – orangene Fibos). Aus diesen Bewegungen lassen sich folgende Szenarien ableiten:

Szenario 1: Schwarze 1 steht kurz vor dem Abschluss (normale Beschriftung, blauer Pfad; Hauptvariante)

Die schwarze 1 befindet sich nach der lila 3=13827 und lila 4=8612 in der korrektiven lila 5 (bisher 14134). Nach Abschluss der schwarzen 1 (vermutlich oberhalb 14223 – Marke „Sturmwarnung“) ist das Mindestziel der schwarzen 2 bei 8612. Damit würde auch das wichtige 38er Ziel (derzeit bei 8734 – lila Fibos) abgearbeitet. Die nachfolgende schwarze 3 führt den DAX zu deutlich höheren neuen Allzeithochs.

Szenario 2A: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 kurz vor Abschluss (Beschriftung mit Alt:, hellgrüner Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie lila Alt: B (bisher 14134) und noch nicht gestarteter lila Alt: C (61er Mindestziel derzeit 10910 – hellgrüne Fibos). Die lila Alt: B kann mit einer blauen Y als Flat bereits fertig gezählt werden; eine blaue Y als Zigzag sollte noch die Marke 14223 erreichen. Die lila Alt: B hat bereits im Juli mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst. Nach Abschluss der schwarzen Alt: 2 wird die schwarze 3 wieder zu neuen Allzeithochs führen.
Seite 1 von 4


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

schrieb am 07.02.21 00:36:30
Wie daneben muss jemand sein, hier einen Daumen zu geben? :eek:eek::eek:

Derjenige hat

1) Von Elliott Null Ahnung :cry:

2) Versteht NICHTS von Robbys abstrusen Counts bzw. den Robby Regeln :cry:

Zu 1)
Dass das mit Elliott nichts mehr zu tun hat, das habe ich bereits hinlänglich belegt :mad:

Zu 2)
Nun zählt Robby sogar wider die eigenen Regeln :eek::eek::eek:
Die letzte gelbe B hat das 23er der gelben A WEIT verfehlt
Nötig wäre ein Kurs 12834
Erreicht wurden lediglich 12873
Das ist elementarer Schrott

Und hoch peinlich für jeden Stümper, der hierfür einen Daumen gibt :cry::cry::cry:
schrieb am 07.02.21 01:51:12
Junge, Junge, peinlicher ist doch eher der, der den diesen Mist liest oder gar ernst nimmt
und was die Daumen betrifft, vielleicht hat robby ne Freundin oder sonst ne ID...
kurz Daumen und Follower is was für Doofe...
schrieb am 07.02.21 02:28:02
Wie lange willst du hier dabei sein?
Und immer noch so naiv?

DU solltest wissen, wie viele diesen Mist lesen und danach traden:mad:

Warst du mal auf dessen Seite?
Womöglich im vergangenen Jahr?

Dann würdest so was nicht posten - sorry:confused:
schrieb am 07.02.21 02:47:36
Hatte dich für Klüger gehalten...
Naiv ist doch der, der andere anhimmelt, irgendwelche Seiten liest
und dann macht was angeboten, ohne selbst nachzudenken.

Die erste Lektion an der Börse und im Leben,
es gibt keine selbstlosen "Götter"...

Wer nicht den Mut aufbringt seinen eignen Weg zu gehen, ist auf Dauer verloren
oder verspielt die Knete der Ahnen.

gute Nacht

btw. Held der Retter der Idioten zu sein, überlasse ich dir gerne
schrieb am 07.02.21 12:23:38
Das ist deine ureigene nicht notwendig richtige Definition von naiv.
Lies dich mal bisschen ein:

"Im Allgemeinen werden Menschen als naiv bezeichnet, die Umstände und Handlungen nicht angemessen bewerten können"

Und genau deshalb hatte ich dich als naiv bezeichnet.
Und dazu stehe ich, solange du solche Postings wie das von Robby derart naiv bewertest.

Und damit habe ich fertig zu diesem Thema
denn bekehren will ich hier wirklich niemanden.
Aber wenn jemand Elliott derart diskreditiert wie Robby, dann muss man schon mal etwas dazu sagen dürfen.

Disclaimer

Elliott Wellen Analyse DAX und DJI in der Spätwinterrallye Ausgangslage Der DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020, Januar 2021) wurden allesamt korrektiv …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel