checkAd

NVIDIA Aktie auf Talfahrt

In einem schwierigen, mit Herausforderungen gespickten Umfeld gerät Nvidia nun zunehmend unter Druck… 

Bis Mitte November 2021 gehörte NVIDIA zu den Highflyern im Technologiebereich. Eine fulminante Rally dominierte das Handelsgeschehen bis dahin. Gewinnmitnahmen wirkten die Rally schließlich ab. In einem schwierigen, mit Herausforderungen gespickten Umfeld gerät Nvidia nun zunehmend unter Druck… 

Rückblick. Bereits zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung (vom 07.01.) thematisierten wir die Formation eines fallenden Dreiecks. In der betreffenden Kommentierung hieß es unter anderem „[…]  Zuletzt erwies sich die Zone um 270 US-Dollar als tragfähige Unterstützung. Mehrere Male wurde dieser Kursbereich erfolgreich getestet, wodurch sich dessen Bedeutung deutlich erhöht hat. Auf der Oberseite wird das Handelsgeschehen vom kurzfristigen Abwärtstrend limitiert. Insofern kann man die Kursentwicklung der letzten Wochen auch in das Korsett eines fallenden Dreiecks pressen. Fallende Dreiecke sind ambivalente Formationen, die nicht selten über die Unterseite aufgelöst werden. Ob es auch im Fall von Nvidia zu sein wird, bleibt abzuwarten. Sollte es für Nvidia unter die 270 US-Dollar gehen, könnte sich die Bewegung sogar bis auf 230 US-Dollar ausdehnen. In diesem Bereich ist die nächste vermeintlich tragfähige Unterstützung auszumachen. Um das Chartbild zu klären, muss ein neues Hoch her. Bereits ein Comeback der Aktie oberhalb von 313 US-Dollar würde allerdings zu einer ersten Entspannung führen…“


In der Folgezeit durchbrach Nvidia die wichtige Unterstützung von 270 US-Dollar und löste damit das fallende Dreieck über die Unterseite auf. Das Verkaufssignal entfaltete daraufhin seine Wirkung. Die aktuelle Gemengelage mit den schwelenden Zinsängsten setzt der Aktie erheblich zu. Zudem kamen kürzlich Spekulationen am Markt darüber auf, dass die geplante Übernahme von Arm womöglich doch noch platzen könnte. 

Nvidia ist auf der Unterseite erheblich unter Druck geraten. Mit dem Bereich von 230 US-Dollar wurde kürzlich eine weitere eminent wichtige Unterstützung unterschritten. Aktuell steht die 200-Tage-Linie im Feuer. Ein bärisches Kreuzen würde ein weiteres Warnsignal produzieren und den Weg in Richtung 200 US-Dollar freimachen… 

Kurzum. Nvidia wird gegenwärtig mit einem beachtlichen Abwärtsmomentum konfrontiert. Nach dem Verlust der 230 US-Dollar droht nun eine Ausdehnung der Bewegung auf 200 US-Dollar. Die Bewegung ist bereits deutlich überverkauft. Mit Gegenbewegungen ist zu rechnen. Diese erlangen jedoch erst Bedeutung, sollten sie Nvidia zurück über die 270 US-Dollar hieven. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
 |  572   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

NVIDIA Aktie auf Talfahrt In einem schwierigen, mit Herausforderungen gespickten Umfeld gerät Nvidia nun zunehmend unter Druck…