checkAd

     937  0 Kommentare Aktionärinnen und Aktionäre stimmen auf der ordentlichen Hauptversammlung 2024 der BioNTech SE allen Tagesordnungspunkten zu

    MAINZ, Deutschland, 17. Mai 2024 (GLOBE NEWSWIRE)BioNTech SE (Nasdaq: BNTX, „BioNTech“ oder „das Unternehmen“) hat heute, am 17. Mai 2024, die diesjährige ordentliche Hauptversammlung abgehalten. Insgesamt waren 87,51 Prozent des Grundkapitals bei der virtuellen Versammlung vertreten. Es standen 14 Punkte auf der Tagesordnung der Hauptversammlung. Die Aktionärinnen und Aktionäre stimmten allen Beschlussvorschlägen der Verwaltung zu den zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkten mit breiter Mehrheit zu.

    „Im Rückblick auf die vergangenen Jahre, die zweifellos von der globalen COVID-19-Pandemie geprägt waren, markierten die COVID-Jahre für BioNTech einen Kompetenzsprung“, sagte Helmut Jeggle, Vorsitzender des Aufsichtsrats von BioNTech. „BioNTech hat mit der Entwicklung und Kommerzialisierung eines führenden COVID-19-Impfstoffs bewiesen, dass es gesteckte Ziele erfolgreich erreichen kann. Die solide finanzielle Position bildet eine hervorragende Grundlage für die Transformation BioNTechs in ein Unternehmen mit mehreren zugelassenen Produkten. Dafür liegt der Schwerpunkt in diesem wie im kommenden Jahr darauf, die Kommerzialisierung in der Onkologie vorzubereiten und Markteinführungen erfolgreich umzusetzen.“

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu BioNTech SE ADR!
    Long
    80,20€
    Basispreis
    0,72
    Ask
    × 12,30
    Hebel
    Short
    91,83€
    Basispreis
    0,64
    Ask
    × 11,96
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    „2023 war ein Jahr, in dem wir in vielen Bereichen wichtige Fortschritte gemacht haben: Wir haben unsere Position im COVID-19-Impfstoffmarkt behauptet. Wir haben unsere Onkologie-Pipeline weiterentwickelt, ermutigende Daten für Kandidaten aus unserer Onkologie-Pipeline veröffentlicht und potenziell zulassungsrelevante Studien gestartet. Und wir haben unsere Organisation in Vorbereitung auf die nächste Wachstumsphase gestärkt, insbesondere mit Blick auf unsere geplanten Markteinführungen in der Onkologie“, sagte Prof. Dr. Ugur Sahin, CEO und Mitgründer von BioNTech. „Wir hoffen, dass unsere Produktkandidaten bei erfolgreicher Zulassung zukünftig in vielen Bereichen die etablierten Krebs-Behandlungsansätze ergänzen oder ersetzen könnten.“

    Die Abstimmungsergebnisse zu den Tagesordnungspunkten können auf der Webseite zur Hauptversammlung 2024 der BioNTech SE unter dem Abschnitt „Präsenz und Abstimmungsergebnisse“ eingesehen werden. Die Rede von Prof. Dr. Ugur Sahin sowie die Präsentationen können unter dem gleichen Link im Abschnitt „Reden und Präsentationen“ eingesehen werden.

    Lesen Sie auch

    Über BioNTech
    Biopharmaceutical New Technologies (BioNTech) ist ein globales innovatives Immuntherapie-Unternehmen, das bei der Entwicklung von Therapien gegen Krebs und andere schwere Erkrankungen Pionierarbeit leistet. Das Unternehmen kombiniert eine Vielzahl an modernen therapeutischen Plattformen und Bioinformatik-Tools, um die Entwicklung innovativer Biopharmazeutika rasch voranzutreiben. Das diversifizierte Portfolio an onkologischen Produktkandidaten umfasst individualisierte Therapien sowie off-the-shelf-Medikamente auf mRNA-Basis, innovative chimäre Antigenrezeptor (CAR)-T-Zellen, verschiedene proteinbasierte Therapeutika, darunter bispezifische Immuncheckpoint-Modulatoren, zielgerichtete Krebsantikörper und Antikörper-Wirkstoff-Konjugate sowie niedermolekulare Wirkstoffe. Auf Basis seiner umfassenden Expertise bei der Entwicklung von mRNA-Impfstoffen und unternehmenseigener Herstellungskapazitäten entwickelt BioNTech neben seiner vielfältigen Onkologie-Pipeline gemeinsam mit Kollaborationspartnern verschiedene mRNA-Impfstoffkandidaten für eine Reihe von Infektionskrankheiten. BioNTech arbeitet Seite an Seite mit weltweit renommierten und spezialisierten Kollaborationspartnern aus der pharmazeutischen Industrie, darunter Biotheus, DualityBio, Fosun Pharma, Genentech (ein Unternehmen der Roche Gruppe), Genevant, Genmab, MediLink, OncoC4, Pfizer und Regeneron.

    Seite 1 von 2


    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    globenewswire
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von globenewswire
    Aktionärinnen und Aktionäre stimmen auf der ordentlichen Hauptversammlung 2024 der BioNTech SE allen Tagesordnungspunkten zu MAINZ, Deutschland, 17. Mai 2024 (GLOBE NEWSWIRE) — BioNTech SE (Nasdaq: BNTX, „BioNTech“ oder „das Unternehmen“) hat heute, am 17. Mai 2024, die diesjährige ordentliche Hauptversammlung abgehalten. Insgesamt waren 87,51 Prozent des Grundkapitals …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer