DAX+0,42 % EUR/USD-0,25 % Gold-0,41 % Öl (Brent)+0,29 %

Bayer AG Stühlerücken bei Bayer - Baumann soll auf Dekkers als Bayer-Chef folgen

18.02.2016, 14:42  |  846   |   |   

Stühlerücken beim Bayer-Konzern: Wer wird die neue Nummer eins? Anfang 2017 soll der frühere Finanz- und heutige Strategie-Chef Werner Baumann (53) die Nachfolge von Marijn Dekkers übernehmen. Zwar geht bis dahin noch ein wenig Zeit ins Land, doch sicher ist sicher.  Laut „manager magazin“ soll die Personalien bereits im Umfeld der Bilanzpressekonferenz am 25. Februar verkündet werden.

So ganz neu ist dieser Schritt jedoch nicht. Wie es weiter heißt, wurde der Übergang auf Baumann bereits 2014 eingeleitet, nachdem Dekkers seinen Vertrag aus privaten Gründen lediglich um zwei Jahre verlängert hatte. Dekkers ist seit Oktober 2010 Konzernchef, hat das Unternehmen neu aufgestellt und zwischenzeitlich zum wertvollsten DAX-Konzern gemacht.

Wertpapier
BayerDAX
Mehr zum Thema
BayerDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel