DAX-0,06 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,46 % Öl (Brent)0,00 %

BMW - Digitalisierung Ex-Google-Manager soll bei BMW Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle forcieren

03.03.2016, 15:24  |  1816   |   |   

Mehr als nur Autos: Software-Experten dringend gesucht! BMW-Vorstandschef Harald Krüger will den Autokonzern zu einem  digitalisierten Mobilitätskonzern umbauen. „Das Thema Digitalisierung geht quer durch alle Bereiche des Konzerns“, sagte er der "WirtschaftsWoche". Und betont: „Das muss man optimieren.“ Dazu hat er sich mit Jens Monsees einen Experten an Bord geholt. Der 45-Jährige arbeitete zuvor unter anderem als Automotive Director bei Google. Als Vice President Digital Strategy soll er nun bei BMW eine Abteilung aufbauen, die vorhandene Projekte des Konzerns rund um die Digitalisierung bündelt und neue Geschäftsmodelle auf den Weg bringt.

Die neue Konzernstrategie will Krüger in der Woche nach dem 100-jährigen Firmenjubiläum am kommenden Montag vorstellen. Da fehlt allerdings noch ein wesentliches Bauteil: die Software-Experten. Aktuell seien über 100 offene Stellen für IT-Spezialisten ausgeschrieben. Nach Informationen der „WirtschaftsWoche“ will BMW in diesem Jahr mehr als 500 IT-Experten einstellen. Weiter heißt es, BMW-Chef Krüger wolle im April den Umbau der Entwicklungs- und der IT-Abteilung bekanntgeben. Am Ende könnte gar ein neues Vorstandsressort Digitalisierung rausspringen.

Mehr zum Thema
Harald KrügerBMW


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel