DAX-0,29 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,39 %
Thema: VW
Konzernumbau bei Volkswagen: Das sind die strategischen Optionen für das Maschinenbau-Geschäft

Jetzt geht es rund: Bei Volkswagen (WKN:766403) soll unter anderem der Maschinenbau vom LKW-Geschäft abgespalten werden. Lies hier, was VW mit MAN Diesel & Turbo anstellen könnte und was Aktionäre davon haben. Mit dem Auftrennen allein ist es …

Wertpapier: Daimler, General Electric, Siemens, Volkswagen Vz, Rolls-Royce Holdings
3 wichtige Dinge, die Daimler, BMW und VW dir jetzt mitteilen wollen

Die drei deutschen Autobauer Daimler (WKN: 710000), BMW (WKN: 519000) und VW (WKN: 766403) haben alle inzwischen ihre Zahlen für das Gesamtjahr 2017 vorgelegt. Darüber haben wir Fools natürlich einschlägig berichtet. Doch sind gerade bei den …

Wertpapier: BMW, Daimler, Volkswagen Vz

Themen: DAX, Autobauer, VW, Daimler, BMW
Personalrochaden und ein Börsengang bei VW: Ziehen BMW und Daimler nach?

Volkswagen (WKN:766403) überraschte den Markt kürzlich mit großen Ankündigungen. Die „Truck & Bus“-Sparte soll bereits bald an die Börse gehen und das Managementteam wird neu zusammengestellt. Auch Daimler (WKN:710000) steht vor …

Wertpapier: BMW, Daimler, Volkswagen Vz
Aktien Frankfurt Ausblick Dax schiebt sich über 12 600 Punkte
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax schiebt sich über 12 600 Punkte

Im Dax dürften dem kräftigen Anstieg vom Dienstag zur Wochenmitte weitere Gewinne folgen: Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex lag rund eine Dreiviertelstunde vor dem Start mit 0,16 Prozent im Plus bei 12 606 Punkten. Auch der …

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 18.04.2018

Wertpapier: BMW, Daimler, Volkswagen Vz, DAX, MDAX, TecDAX, E-Stoxx 50
flatex Morning-news Öl (Brent)

Der Preis für ein Fass Rohöl der Nordseesorte Brent im Juni-Kontrakt an der IPE setzte in den letzten zwei Handelstagen zwar zurück.

Diskussion: Ölpreis - Erdöl - Öl - Rohöl: Infos, Fakten, Analysen, Charts und Ausblick

Diskussion: Steigt der Ölpreis auf 500 US-Dollar?

Wertpapier: Öl (Brent)
Warum Booking Holdings das Rennen um die Sharing Economy gewinnen wird

Die Aktie der Booking Holdings (WKN:766054), die bis vor Kurzem noch unter dem Namen Priceline Group firmierte, ist seit Jahren ein beständiger Gewinner. Booking Holdings und sein Portfolio voller reisebezogener Websites haben die Branche seit …

Themen: Geld, VW, Daimler, Airbnb, BMW

Nachrichten zu "VW"

19.04.2018
VW-Abgasskandal - Umwelthilfe verklagt KBA auf Akteneinsicht
SCHLESWIG (dpa-AFX) - Im VW -Abgasskandal verhandelt das Verwaltungsgericht in Schleswig am Freitag (9.30 Uhr) eine Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) auf Akteneinsicht gegen das Kraftfahrtbundesamt (KBA). Nach Angaben von Rechtsanwalt Remo Klinger, der die DUH vertritt, bezieht sich die geforderte Akteneinsicht auf alles, was 2015 vom KBA in Sachen Software-Updates, Rückrufanordnungen und ähnlichem gegenüber VW angeordnet wurde. Das KBA hat die Akteneinsicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
VW19.04.2018
Investitionen in Lissabon!
Diese Woche teilte VW mit, ein neues Software-Entwicklungszentrum aufbauen zu wollen. Dies soll in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon entstehen und für die Konzern-IT von Volkswagen sowie auch für die Tochter MAN Truck & Bus AG zuständig sein. Denn MAN entwickle sich „vom Hardware-orientierten Nutzfahrzeughersteller“ hin zu einem „Anbieter nachhaltiger und intelligenter Transportlösungen“, wie es dazu vom IT-Chef bei MAN hieß. Insofern ... Mehr lesen…... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.04.2018
ROLAND ProzessFinanz und VKI starten VW-Sammelklagen in Österreich / Bis zu 15.000 Teilnehmer erwartet / 83 Millionen Euro möglicher Schadensersatz
...auf bis zu 83 Millionen Euro. Das Sozialministerium und die Bundesarbeitskammer in Österreich haben den VKI mit den Sammelklagen beauftragt. "Für VW-Kunden und sogar für den VKI ist Volkswagen ein sehr mächtiger Gegner", erklärt Arndt Eversberg, Vorstand der ROLAND ProzessFinanz: "Durch unsere Unterstützung wahren die österreichischen VW-Käufer die Chance, einen Schadenersatzanspruch zu realisieren, ohne dabei selbst ins Risiko zu gehen." In Deutschland gibt es eine solche Möglichkeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
19.04.2018
Österreich startet Sammelklagen-Aktion gegen VW nach Dieselskandal
WIEN (dpa-AFX) - Nach dem Dieselskandal bei VW können sich in Österreich rund 360 000 betroffene Autobesitzer an Sammelklagen beteiligen. Das Sozialministerium und die Arbeiterkammer in Wien haben den Verein für Konsumenteninformation (VKI) am Donnerstag mit der Umsetzung beauftragt. Ein Gutachten des VKI zeige, dass es durch die Abgasmanipulationen des deutschen Unternehmens Wertminderungen von mehr als 20 Prozent bei Fahrzeugen geben könne.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.04.2018
3 wichtige Dinge, die Daimler, BMW und VW dir jetzt mitteilen wollen
...erwähnt, dass es kostenlos ist?) Mehr Lesen Personalrochaden und ein Börsengang bei VW: Ziehen BMW und Daimler nach? Konzernumbau bei Volkswagen: Das sind die strategischen Optionen für das Maschinenbau-Geschäft Neuauflage der Markengruppen bei VW: Mit Audi im Herzen endlich zum Erfolg Aktien im Rückblick: DAX legt zu, Deutsche Bank und VW feuern die Chefs Der große Deal von Daimler und BMW: Die Details, die Konkurrenz... [mehr]
(
0
Bewertungen)
VW Abgasskandal30.11.2017
VW-Abgasskandal: Drohendes Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge in vielen Städten!
...sind sogar der Meinung, dass ein jährlicher Fonds von einer Milliarde Euro der einzige Ausweg sei. 15.000 VW-Kunden klagen gegen den Automobilhersteller! Ein weiterer Schritt geschädigter Kunden gegen den Autobauer VW: Vor einigen Tagen reichten rund 15.000 wütende Autokäufer über eine Internetplattform Klage beim Landgericht Braunschweig ein. Glaubt man den Aussagen eines VW-Sprechers, so wurden bislang rund 900 zivilrechtliche Fälle verhandelt, wobei jedoch in 70 bis 75 Prozent der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
VW Skandal-Sensationsurteil durch Landgericht Offenburg21.03.2017
Händler muss neuen VW Tiguan liefern gegen Rückgabe des manipulierten PKW ohne Nutzungsentschädigung
...mbH erstreitet ein weiteres sensationelles Urteil für einen geschädigten VW Tiguan Fahrer. Erneut ergeht ein verbraucherfreundliches Urteil im VW Skandal: das Landgericht Offenburg, 3 O 77/16 (nicht rechtskräftig) hat einen VW Händler mit Urteil vom 21.03.2017 verurteilt, einen neuen VW Tiguan aus der aktuellen Serienproduktion mit der Euro-6-Norm zu liefern gegen Rückgabe des manipulierten VW Tiguan, ohne dass der Geschädigte eine Nutzungsentschädigung bezahlen muss. Nachdem bereits im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Positives von VW01.09.2017
VW Vzg.-Calls mit 100%-Chance bei Kurserholung auf 133€
...für den Automobilhersteller positiven Nachricht, befand sich die VW Vzg.-Aktie (ISIN: DE0007664039) im frühen Handel des 1.9.17 mit einem Kursanstieg von etwas mehr als ein Prozent im Spitzenfeld der DAX-Werte. Vor einigen Tagen bestätigte JPMorgan mit einem Kursziel von 213 Euro ihre positive Einstellung für die zukünftige Entwicklung von Volkswagen. Risikobereite Anleger, die nach dem schwachen Kursverlauf der VW Vzg.-Aktie zumindest von einer vorübergehenden Erholung des Aktienkurses auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
VW - Stellenabbau18.11.2016
Kahlschlag bei Volkswagen? Bei der Marke VW sollen bis zu 30 000 Stellen wegfallen
...nicht an bestehenden Verträgen wie dem VW-Haustarif - mit Regeln etwa für Einkommen und Arbeitszeit - gerüttelt werden, heißt es im Vorfeld. Der Pakt ist vorrangig eine Regelung für die sechs westdeutschen VW-Werke (Emden, Wolfsburg, Hannover, Salzgitter, Braunschweig, Kassel) sowie VW-Sachsen. Er soll Rechtssicherheit nach tarifvertraglichem Status haben. [mehr]
(
4
Bewertungen)
VW Skandal Urteil - Landgericht Heilbronn21.08.2017
Genehmigung des KBA politisch motiviert und zum Schutz des systemrelevanten Herstellers (VW Konzern)
Lahr (ots) - Die im VW Abgasskandal führende Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erstreitet weiteres grundsätzliches Urteil zu Gunsten eines Geschädigten. Das Landgericht Heilbronn, 9 O 111/16 hat mit Urteil vom 15.08.2017 einen Audi Händler zur Rücknahme eines Audi Q 3 verurteilt, Zug um Zug gegen Kaufpreisrückzahlung abzüglich einer Nutzungsentschädigung. Das Fahrzeug ist vom VW Abgasskandal betroffen. Das Landgericht Heilbronn ist davon... [mehr]
(
0
Bewertungen)
VW Abgasskandal30.11.2017
VW-Abgasskandal: Drohendes Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge in vielen Städten!
...sind sogar der Meinung, dass ein jährlicher Fonds von einer Milliarde Euro der einzige Ausweg sei. 15.000 VW-Kunden klagen gegen den Automobilhersteller! Ein weiterer Schritt geschädigter Kunden gegen den Autobauer VW: Vor einigen Tagen reichten rund 15.000 wütende Autokäufer über eine Internetplattform Klage beim Landgericht Braunschweig ein. Glaubt man den Aussagen eines VW-Sprechers, so wurden bislang rund 900 zivilrechtliche Fälle verhandelt, wobei jedoch in 70 bis 75 Prozent der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
VW Skandal-Sensationsurteil durch Landgericht Offenburg21.03.2017
Händler muss neuen VW Tiguan liefern gegen Rückgabe des manipulierten PKW ohne Nutzungsentschädigung
...mbH erstreitet ein weiteres sensationelles Urteil für einen geschädigten VW Tiguan Fahrer. Erneut ergeht ein verbraucherfreundliches Urteil im VW Skandal: das Landgericht Offenburg, 3 O 77/16 (nicht rechtskräftig) hat einen VW Händler mit Urteil vom 21.03.2017 verurteilt, einen neuen VW Tiguan aus der aktuellen Serienproduktion mit der Euro-6-Norm zu liefern gegen Rückgabe des manipulierten VW Tiguan, ohne dass der Geschädigte eine Nutzungsentschädigung bezahlen muss. Nachdem bereits im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Positives von VW01.09.2017
VW Vzg.-Calls mit 100%-Chance bei Kurserholung auf 133€
...für den Automobilhersteller positiven Nachricht, befand sich die VW Vzg.-Aktie (ISIN: DE0007664039) im frühen Handel des 1.9.17 mit einem Kursanstieg von etwas mehr als ein Prozent im Spitzenfeld der DAX-Werte. Vor einigen Tagen bestätigte JPMorgan mit einem Kursziel von 213 Euro ihre positive Einstellung für die zukünftige Entwicklung von Volkswagen. Risikobereite Anleger, die nach dem schwachen Kursverlauf der VW Vzg.-Aktie zumindest von einer vorübergehenden Erholung des Aktienkurses auf... [mehr]
(
1
Bewertung)
VW - Stellenabbau18.11.2016
Kahlschlag bei Volkswagen? Bei der Marke VW sollen bis zu 30 000 Stellen wegfallen
...nicht an bestehenden Verträgen wie dem VW-Haustarif - mit Regeln etwa für Einkommen und Arbeitszeit - gerüttelt werden, heißt es im Vorfeld. Der Pakt ist vorrangig eine Regelung für die sechs westdeutschen VW-Werke (Emden, Wolfsburg, Hannover, Salzgitter, Braunschweig, Kassel) sowie VW-Sachsen. Er soll Rechtssicherheit nach tarifvertraglichem Status haben. [mehr]
(
4
Bewertungen)
VW Skandal Urteil - Landgericht Heilbronn21.08.2017
Genehmigung des KBA politisch motiviert und zum Schutz des systemrelevanten Herstellers (VW Konzern)
Lahr (ots) - Die im VW Abgasskandal führende Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erstreitet weiteres grundsätzliches Urteil zu Gunsten eines Geschädigten. Das Landgericht Heilbronn, 9 O 111/16 hat mit Urteil vom 15.08.2017 einen Audi Händler zur Rücknahme eines Audi Q 3 verurteilt, Zug um Zug gegen Kaufpreisrückzahlung abzüglich einer Nutzungsentschädigung. Das Fahrzeug ist vom VW Abgasskandal betroffen. Das Landgericht Heilbronn ist davon... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "VW"

$$$ neuemission NANOFOCUS $$$21.11.2008
Der Kurs wird sicherlich noch weiter nach unten gehen, allerdings könnte langfristig der Pfeil nach Norden gehen. Verbrauchsarme Motoren werden benötigt, hier wird NF mit den großen Marken zusammenarbeiten. (siehe Krisenprogramm VW) Wenn die Vorstände von VW schlau... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Globex Mining- Startschuss ???28.10.2008
RSR-Kommentar von heute zu VW:# Jetzt müssen wir doch einmal auf die VW-Aktie eingehen. Denn 140% Plus gestern und mit dem kurzfristigen Überschreiten der 1.000 Euro-Marke heute (Kurs am Freitag bei knapp 200 Euro) wird es schwerwiegende Folgen für einige Banken und Hedge Fonds geben. VW hat nun 293 Mrd. Euro Börsenwert und ist damit größer als alle anderen Autobauer zusammen. Ja, es kommt noch besser: VW ist per heute sogar die teuerste Aktiengesellschaft der Welt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Blue Pearl Mining jetzt Thompson Creek Metals16.10.2008
...eindecken, also die ausgeliehenen VW Aktien zurück kaufen. Somit entsteht eine Nachfrage nach VW Aktien, die durch die Deckungskäufe der Leerverkäufer hervorgerufen wird. Der Kurs von VW beginnt zu steigen. Am nächsten Morgen hat der Shortseller, der gestern doch erst ein paar VW Aktien leerverkauft hat die neue Statistik auf dem Tisch: Die VW Aktien sind im Kurs gestiegen, seine Leerposition benötigt daher zusätzliche Sicherheiten. Die Bank ist schon am Telephon und wird ungeduldig. Wenn... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
mb software: Braten in der Röhre07.10.2008
...Frankfurt kennt jedenfalls niemand jemanden, der auf steigende VW-Kurse spekuliert. Kein Wunder: In der Autoindustrie stehen die Räder bald still. Und davon dürfte auch VW betroffen sein. Angesichts dieser Nachrichtenlage ist für den Baisse Spekulanten ein echtes Worst Case Szenario eingetreten: Die gesamte Autoindustrie liegt am Boden, und die VW-Aktie steigt in den Himmel. In der Zwischenzeit wird die Aktien-Leihe bei VW dem Vernehmen nach immer schwieriger, zum Teil gar unmöglich.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Novavisions - gehört die Zukunft!17.07.2008
...folgen. Die Stuttgarter wollen sich VW nicht einverleiben, sondern als eigenen Teilkonzern unter einem Holding-Dach führen. Porsche hatte seinen Einstieg bei VW über sogenannte cash-gesettelte Optionen abgesichert. Mit der Transaktionen verfügt der Konzern vor dem eigentlichen Kauf der Wertpapiere bereits über Einfluss auf VW und verdient zudem noch Geld. Denn Porsche besitzt Optionen auf VW-Aktien mit Barausgleich. Bei steigendem Kurs der VW-Aktien kassiert Porsche die Differenz zum... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
VW-Only the hard facts30.08.2000
...Besitzverhältnisse Mit rund 4,8 Mio. Produzierten Fahrzeugen ist die VW-Gruppe der größte europäische Autohersteller und der viertgrößte weltweit. - Audi 99% - VW do Brasil 100% - VW de Mexico 100% - Seat 100% - Skoda 70% - VW Financial Service 100% - Europcar International 50% - Scania 34% - Land Niedersachsen 18,8% - Capital Crowth Management/USA 5,8% - Janus Capital/USA 5,1% - Rest Streubesitz * Das Unternehmen: VW ist der größte europäische Pkw-Hersteller mit einem weltweiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
VW-Only the hard facts11.10.2000
...zu mehr Wettbewerb und sinkenden Preisen bei Import-Autos führen würde. Die Aktie von Volkswagen notiert aktuell bei 48,72Euro mit einem Minus von 1,2%. 07.09.2000 Analystenschaetzung VW - Kaufen VW rollt wieder - Metzler empfiehlt VW-Aktie zum KaufDie Analysten des Bankhauses Metzler empfehlen die VW-Aktie zum Kauf mit einem Kursziel von 65 Euro in den nächsten sechs bis zwölf Monaten. Das bedeutet ein Kurspotential von rund 30 Prozent.Mit Blick auf die zu erwartenden Gewinne 2001 und 2002... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
VW-Only the hard facts27.10.2000
...Stimmung in der Automobilbranche. VW gab um 1 Prozent auf 53,50 Euro nach. 23.10.2000 VW und DaimlerChrysler wollen nach China Die beiden Autokonzerne Volkswagen und DaimlerChrysler buhlen derzeit um eine Zusammenarbeit mit der Staatsfirma First Automotive Works (FAW) in China. Die Gesellschaft hält rund zwei Drittel der chinesischen LKW-Produktion. Die Wolfsburger stehen mit FAW schon in einem Joint-Venture zur Herstellung von PKW´s. Der VW-Vertriebschef Büchelhofer ist optimistisch,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft05.02.2003
Nochmal VW... Vielleicht kann ich meine Meinung ja eher als bisher gedacht korrigieren: >> 850 000 Pkw zurückgerufen Motorprobleme kratzen am VW-Image „Volkswagen ist auch ein Versprechen“, philosophierte Bernd Pischetsrieder kürzlich in der hauseigenen Hochglanz-Zeitschrift „Volkswagen-Magazin“. „Der Kunde muss wissen, was er bekommt, wenn er einen Volkswagen kauft.“ Dieser Satz des VW- Chefs bekam in diesem Winter für manchen Kunden eine ganz eigenartige Bedeutung:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
vw - the truth19.05.2000
...erwarten. VW-Chef Ferdinand Piech stellte auf der BPK für das laufende Jahr Gewinnsteigerungen von 20 bis 30 Prozent in Aussicht. Die Aktie gewinnt aktuell 1,66 Prozent auf 47,83 Euro. 20.04.2000 VW: Erwartet Rekordabsatzabsatz in Japan Nach einem guten Start seiner Modelle "VW Beatle" und "VW Golf" im Land der aufgehenden Sonne sei es für VW möglich, einen neuen Verkaufsrekord der ausländischen Hersteller in Japan aufzustellen. Nach eigenen Angaben erwartet der VW-Konzern (WKN:766400)... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
VW-Only the hard facts30.08.2000
...Besitzverhältnisse Mit rund 4,8 Mio. Produzierten Fahrzeugen ist die VW-Gruppe der größte europäische Autohersteller und der viertgrößte weltweit. - Audi 99% - VW do Brasil 100% - VW de Mexico 100% - Seat 100% - Skoda 70% - VW Financial Service 100% - Europcar International 50% - Scania 34% - Land Niedersachsen 18,8% - Capital Crowth Management/USA 5,8% - Janus Capital/USA 5,1% - Rest Streubesitz * Das Unternehmen: VW ist der größte europäische Pkw-Hersteller mit einem weltweiten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
VW-Only the hard facts11.10.2000
...zu mehr Wettbewerb und sinkenden Preisen bei Import-Autos führen würde. Die Aktie von Volkswagen notiert aktuell bei 48,72Euro mit einem Minus von 1,2%. 07.09.2000 Analystenschaetzung VW - Kaufen VW rollt wieder - Metzler empfiehlt VW-Aktie zum KaufDie Analysten des Bankhauses Metzler empfehlen die VW-Aktie zum Kauf mit einem Kursziel von 65 Euro in den nächsten sechs bis zwölf Monaten. Das bedeutet ein Kurspotential von rund 30 Prozent.Mit Blick auf die zu erwartenden Gewinne 2001 und 2002... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
VW-Only the hard facts27.10.2000
...Stimmung in der Automobilbranche. VW gab um 1 Prozent auf 53,50 Euro nach. 23.10.2000 VW und DaimlerChrysler wollen nach China Die beiden Autokonzerne Volkswagen und DaimlerChrysler buhlen derzeit um eine Zusammenarbeit mit der Staatsfirma First Automotive Works (FAW) in China. Die Gesellschaft hält rund zwei Drittel der chinesischen LKW-Produktion. Die Wolfsburger stehen mit FAW schon in einem Joint-Venture zur Herstellung von PKW´s. Der VW-Vertriebschef Büchelhofer ist optimistisch,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft05.02.2003
Nochmal VW... Vielleicht kann ich meine Meinung ja eher als bisher gedacht korrigieren: >> 850 000 Pkw zurückgerufen Motorprobleme kratzen am VW-Image „Volkswagen ist auch ein Versprechen“, philosophierte Bernd Pischetsrieder kürzlich in der hauseigenen Hochglanz-Zeitschrift „Volkswagen-Magazin“. „Der Kunde muss wissen, was er bekommt, wenn er einen Volkswagen kauft.“ Dieser Satz des VW- Chefs bekam in diesem Winter für manchen Kunden eine ganz eigenartige Bedeutung:... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
vw - the truth19.05.2000
...erwarten. VW-Chef Ferdinand Piech stellte auf der BPK für das laufende Jahr Gewinnsteigerungen von 20 bis 30 Prozent in Aussicht. Die Aktie gewinnt aktuell 1,66 Prozent auf 47,83 Euro. 20.04.2000 VW: Erwartet Rekordabsatzabsatz in Japan Nach einem guten Start seiner Modelle "VW Beatle" und "VW Golf" im Land der aufgehenden Sonne sei es für VW möglich, einen neuen Verkaufsrekord der ausländischen Hersteller in Japan aufzustellen. Nach eigenen Angaben erwartet der VW-Konzern (WKN:766400)... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Autokonjunktur

Suche nach weiteren Themen