DAX-0,48 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,46 %

Chaoda Modern Agriculture - Die Agrar-Rakete aus China !!


ISIN: KYG2046Q1073 | WKN: 603198
0,0030
02.12.19
Lang & Schwarz
-40,00 %
-0,0020 EUR

Neuigkeiten zur Chaoda Modern Agriculture (Holdings) Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

Die letzte Zeit ist es eher ruhig gewesen um diese Aktie. Trotzdem ist die Bewertung immer noch günstig. KGV und Dividenenrendite machen das Investment weiterhin zu einem Stern am chinesischen Agrar-Himmel. Dazu die perfekten Aussichten was den gesamten Markt angeht. Der Kursanstieg in den letzen Wochen zeigt eindeutig wo die Reise hingeht in Zukunft. ;)



Dazu folgendes:

Analysten sehen Agrar-Rohstoffe als nächsten Mega-Trend

New York - Die Kursrallye der Metall- und Energieaktien dürfte an Schwung verlieren, warnen Marktstrategen und verweisen statt dessen auf die Landwirtschaft. Mit Aktien von Agrarunternehmen wie Chaoda Modern Agriculture lasse sich besser von der Nachfrage Chinas profitieren. "Die Kurse im Agrarsektor sind erheblich niedriger als im Energie- und Basismetallsektor", erklärt Stratege Tim Rocks von Macquarie Equities. "Mit der Zeit werden sich alle Rohstoffpreise - Metalle, Energie und Nahrungsmittel - angleichen."

Ein Index von sechs Metallen, die an der London Metal Exchange gehandelt werden, hat in den letzten fünf Jahren 128 Prozent zugelegt. Weizen-Terminkontrakte haben sich währenddessen 36 Prozent verteuert, Mais-Kontrakte sind 9,2 Prozent gestiegen und der Preis für Palmöl ist in Kuala Lumpur 75 Prozent in die Höhe geklettert. Die seit vier Jahren laufende Rallye der Metallpreise ist ins Stocken geraten und Bergbauaktien verzeichnen Verluste. Die Titel des weltgrößten Bergbaukonzerns BHP Billiton gaben um 4,9 Prozent nach, seit sie am 30. Januar ein Rekordhoch erreicht hatten. Die Aktie von Rio Tinto, der Nummern drei im Bergbausektor, büßte währenddessen sieben Prozent ein. Vergangenes Jahr hatten BHP 48 Prozent gewonnen und Rio waren 76 Prozent geklettert.

Investoren wie Jim Reid von AMP Capital Investor nutzen Aktien aus dem Agrarsektor, um ihre Portfolios zu diversifizieren. "Der generelle Rohstoff-Boom ist im Gange, und Agrarrohstoffe sind der nächste Schauplatz, wo es steil bergauf gehen dürfte", sagt Reid vom Fondsmanagement des 1,5 Mrd. Dollar schweren Value Plus Fund. Chaoda, der größte börsennotierte Gemüseproduzent Chinas, kommt für dieses Jahr auf 63 Prozent Kursgewinn, nach zwölf Prozent im letzten Jahr. Im vergangenen Jahrhundert folgte nach steilen Anstiegen der US-Energiepreise dreimal eine Rallye der Agrarrohstoffe, erklärt Rocks. Er verweist auf die Zeiträume1915 bis 1920, 1940 bis 1952 und 1968 bis 1980. Anlegern empfiehlt er Zuckerhersteller wie der australischen CSR. Während die Preise für Nahrungsmittel wie Zucker und Mais seit November zulegten, gaben die Energie- und Metallpreise nach. Dies kündige für Agrarrohstoffe den "Beginn eines Megatrends der erheblich höheren Preise im nächsten Jahrzehnt an", ist sich Rocks sicher. Bloomberg

Artikel erschienen am Do, 23. März 2006

http://www.welt.de/data/2006/03/23/863838.html
Hättest du die Aktie nicht mal vor der Verdreifachung empfehlen können:confused:
die wurden doch mal von Bilanz- oder Vorstandsunregelmässigkeiten durchgeschüttelt, oder?;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.181.198 von MultiCash am 12.04.06 19:24:46Tja wenn man bei jedem guten Wert von Anfang an dabei wäre, würde ich jetzt sicherlich nicht im kalten Deutschland mein Unwesen treiben.

Ich sehe für die gesamte Branche sehr gutes Wachstumspotential, vor allem auf dem chinesischen Markt. Sicherlich kein Zockerinvestment aber eine sehr interessante Aktie für die nächsten 2-3 Jahren.

Leider gibt es nur sehr wenig Informationen diesbezüglich, aber die werden sicher in nächster Zeit kommen.

Einfach mal im Auge behalten das Teil !!
Bilanz- oder Vorstandsunregelmässigkeiten? Also nicht in den letzten drei Jahren. Denn seither kennt die Aktie nur eine Richtung. Und zwar die Richtige. Aber es stimmt. Über diesen Wert Infos zu finden ist echt schwierig. Deswegen bin ich sehr froh, dass hier mal wieder was geschrieben wird. Weiter so!
Chaoda ist der größte chinesische Obst- und Gemüseanbauer. Das Unternehmen wird stark durch die Wanderungsbewegung der Landbevölkerung in die Städte begünstigt, da dadurch das von den Bauern nicht mehr bewirtschaftete Land günstig erworben werden kann. Nettogewinnmarge gut 45%! Ackerflächen werden kontinuierlich ausgeweitet, alleim im letzten Jahr um 20%. Knapp 2/3 der produzierten Menge gehen in den Export, vor allem in die asiatischen Anrainerstaaten.
Quelle: Smart Investor Mai 2006
Kleiner Tip!
Wenn Euch der Sektor interessiert, seht Euch auch mal Yasheng Group (YHGG) an. Ich kam gestern nicht auf den Namen, aber heute hatte ich Hilfe, da sie gerade mit einer neuen PR rauskamen. Keine aktuelle Kaufmpfehlung. Nur mal ein Hinweis, sich die bei Gelegenheit mal anzuschauen.
Viele Grüsse
s.
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.873.855 von chartattrappe am 30.05.06 15:22:24Ich bin weiterhin investiert und kaufe nach. Ich habe es irgendwie im Urin, dass sich in nächster Zeit hier was tun wird ! Mit China bin ich die letzte zeit meistens gut gefahren ...

Wird schon werden !
Hat jemand eine Erklärung für die Abwärtsbewegung in der letzten Zeit? Gibt es irgendwelche Neuigkeiten?
Ansonsten ist der wert recht interessant.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben