DAX+0,91 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,05 %

Critical Elements - .....oder wie "First Gold" sich entwickelt hat - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nach erstem oberflächlichem Blick auf die FS scheint mir die Wirtschaftlichkeit von Rose vergleichbar zu sein mit der von Nemaska lt. deren FS aus 2016.
http://www.nemaskalithium.com/en/whabouchi/feasibility-stud…

Market Cap Nemaska 480 Mio CAD
CRE 220 Mio CAD, Stand gestern
Optionsnehmer der Duval-Liegenschaft gibt seine Option zurück.

Am 6. Juli 2016 hatte Critical das Duval-Gebiet zur Erkundung veroptioniert an Natan Resources.
Natan heisst inzwischen Enforcer Gold.
Der neue Name ist Programm. Nach Lithium machen sie jetzt in Gold.
Letzten Freitag haben sie die Rückgabe der Duval-Option gemeldet.

https://web.tmxmoney.com/article.php?newsid=765557146942839…

Duval liegt nahe bei dem Wabouchi Vorkommen von Nemaska. James Bay, Quebec.
kommt wieder volumen rein....
schon über 300.000 stück gehandelt :cool:

Recent Trades - Last 10 of 135
Time ET Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
10:01:37 V 1.65 100 79 CIBC 79 CIBC
10:01:34 V 1.67 0.02 800 143 Pershing 101 SG Capital
10:01:34 V 1.67 0.02 3,000 143 Pershing 1 Anonymous
10:01:34 V 1.67 0.02 5,000 143 Pershing 1 Anonymous
10:01:34 V 1.67 0.02 10,000 143 Pershing 1 Anonymous
10:01:34 V 1.67 0.02 8,000 143 Pershing 99 Jitney
10:01:33 V 1.67 0.02 8,000 143 Pershing 1 Anonymous
10:01:33 V 1.67 0.02 700 143 Pershing 1 Anonymous
10:01:25 V 1.67 0.02 28,400 143 Pershing 2 RBC
09:57:05 V 1.68 0.03 25,000 33 Canaccord 33 Canaccor
Netter Bericht :cool:


https://investorintel.com/sectors/technology-metals/technolo…

Putting together a mining operation is a long and complex endeavour, the success of which rests on a multitude of key factors including decent geology, edgy technology and that most ethereal of beasts, favorable market conditions. But regardless of industry specifics, business remains business, and the strength of your handshakes still holds great sway over the outcome of your chosen play. Looking at junior lithium explorer, Critical Elements Corp. (TSXV: CRE | OTCQX: CRECF) (“Critical Elements”), a picture is beginning to emerge of talented people and organisations rallying around the company’s Rose lithium/tantalum project in Quebec ahead of the battery technology boom of the next decade, and a recent $3m of scheduled investment from a strategic partner to fund the feasibility study reminds me that even in the harshest of industrial climates, our relationships are our most valuable asset.

To this end, Critical Elements have already impressed German chemical company, Helm AG, fervent supporters of the development of the Rose deposit; last year, Helm agreed to fund the feasibility study with a $4.5m credit facility as part of a “take or pay” offtake agreement, under which Helm reserves the right to purchase up to 100% of materials produced, as well as offering logistical and sales support for every Critical Elements project going forward from a well-established and massively successful company. The first $1.5m was paid last year, and two further drawdowns of the same amount were recently paid together in order to progress the project to production as quickly as possible.

Helm’s confidence in Critical Elements is well placed; an advanced project with good lithium grades of over 6% and an estimated 26,000 tonnes per annum of lithium carbonate equivalent to be produced has a lot of promise, and the German chemical giant is clearly very keen to see these numbers fully realised. Given that the world is expected to be short of 100,000 tonnes of lithium annually by 2025, it’s no surprise that those-in-need of supply are hunting down the most likely future producers and giving them a leg up.

A primary concern for both individual and corporate investors is to see seasoned management on the company roster; past successes and meaningful experience make for a considerably safer bet, and Critical Element’s President Dr Steffen Haber previously sold Rockwood Lithium to Albermarle for over $6 billion. As if this wasn’t enough, the company more recently appointed Dr Marcus Brune as a Director; Dr Brune’s previous position was as CFO of Rockwood under Dr Haber, who remarks on Dr Brune as having an “exceptional background in the lithium industry”.

The two doctors from Rockwood are, in my opinion, very likely to achieve great things working together; the lithium industry is in real need of additional supplies before 2025 in order to cope with the explosive demand for worldwide energy storage systems, and companies are already looking for feedstock by backing a select few juniors that are believed to have both the resources and abilities to come out on top. Critical Elements are one such company enjoying the benefits of well-organised support.


The importance of the feasibility stage cannot be understated; it formalises years of hard work into hard evidence, and companies try all manner of tactics to reach this point, yet time and again, we see the strongest success stories decided by the best and most fruitful relationships. Trust is built up slowly over time and is known to be one of the hardest things to earn, period, but it’s payoff is almost incomparable. The sheer weight of the relationships that exist between the two doctors of Rockwood and Helm AG makes Critical Elements into an outfit worth far more than the majority of lithium juniors out there at a comparable development stage, and this is only the beginning.
Stockwatch

Critical Elements submits Rose EIS :cool:

2017-08-02 08:31 ET - News Release

Mr. Jean-Sebastien Lavallee reports

CRITICAL ELEMENTS SUBMITS AN ENVIRONMENTAL IMPACT STUDY FOR ITS ROSE LITHIUM-TANTALUM PROJECT


Critical Elements Corp.'s environmental impact study (EIS) for the Rose lithium-tantalum project was officially submitted to the environmental and social impact review committee (COMEX) and the Canadian Environmental Assessment Agency (CEAA).

Submission of the EIS, which was developed by WSP, is an important step in the process of obtaining authorization for the project. The EIS was submitted to COMEX in accordance with Chapter II of the Quebec Environment Quality Act and to the CEAA in accordance with the Canadian Environmental Assessment Act (2012).

The environmental impact study conducted as part of the potential start-up of the Rose project sets out the environmental footprint of the project, the methods for identifying potential social and territorial impacts, and the various initiatives proposed.

"The EIS is a recognized tool for ensuring better integration of projects in the community and contributing to sustainable development," said Jean-Sebastien Lavallee, chairman and chief executive officer of the company. "Submitting this study is very important to us and it represents a major step in the process to bring about the Rose lithium-tantalum project. We believe it's critical to carefully analyze the impacts, both environmental and social, and we will improve each and every aspect that we can. The study is now in the hands of competent authorities, and we are open to discussing findings and next steps with them."

Jean-Sebastien Lavallee (OGQ No. 773), geologist, shareholder, chairman and CEO of the corporation, and qualified person under National Instrument 43-101, revised and approved the technical content of this press release.

About Critical Elements Corp.

A recent financial analysis (technical report and preliminary economic assessment) on the Rose lithium-tantalum project, which is 100 per cent owned by Critical Elements, showed an estimated after-tax internal rate of return of 25 per cent, with an estimated net present value of $279-million at an 8-per-cent discount rate. The payback period is estimated at 4.1 years.

© 2017 Canjex Publishing Ltd. All rights reserved.
hi also bei stockhouse ist es ja echt interessant,viele informationen usw.
und hier....
keiner dabei ausser mir???
wie es aussieht werde ich die aktie wohl länger halten
gruss
schöner anstieg die letzten 4 wochen, scheint irgendwie wieder die tesla-story zu sein!
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.380.998 von Kantoblocho am 22.02.17 11:07:05in der ruhe liegt die kraft...:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.380.473 von heikofellini am 22.02.17 10:15:54Danke für die Information. Ich habe seit Jahren Aktien dieses Unternehmens und warte, wie auch in anderen Fällen, die Entwicklung - mit einigen Nachkäufen - ab.
hallöle , jemand hier dabei...?

bei stockhouse in den top10

wer sich informieren moechte.

http://www.stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.cre

schoenen tag allen.gruesse :cool:
Ist hier noch jemand dabei? Bin seit einigen Wochen/Monaten bei CRE investiert, und denke doch, dass sich hier was tun wird. Aktuell gerade wieder zurück gekommen...

Seit Mai (letzter Beitrag) hat sich doch mal eine Menge getan, inkl. ein "take-or-pay-contract" mit der deutschen Helm AG

Es gibt auch eine neue Präsentation aus dem Oktober auf der Internetseite.

Aktuell wird in größerer Menge für Tests gesampelt. (siehe aktuelle PR)

Guter (sehr bullischer) Überblick über eine Investment-thesis ist hier (oktober):
http://www.fifighter.com/lithium/2016/10/conviction-ideas-critical-elements-cre-vcrecf/

Was für mich weiterhin unsicher bleibt, ist die Finanzierung der Anlage. Nach der alten Studie (2011) wären es 250+ Mio. Heute sicherlich nochmal 50% mehr, vermute ich mal. Das Timing ist auch fraglich, da man wohl zu spät auf den Markt kommt (nach diversen Australischen, Kanadischen, Argentinischen Li-Produzenten). Die Marktpreise können dann schon kräftig leiden. Andererseits produziert man (oder plant so) sehr hochgradiges/hochqualitatives Li. Sollte der Unsicherheit abhelfen, zusammen mit einem sicheren Abnehmer...
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.467.421 von nicolani am 24.05.16 16:23:06stimmt...volumen ist der hammer, aber auch bei nemaska mining!

critical hat schon fast wueder 2 mille...mir kann es recht sein:lick:
hier steckt mehr hinter! schau doch mal auf das volumen die letzten handelstage, und das alles ohne meldung und bb!!
das ding steigt, weil durch den sich verdoppelten lithiumpreis der npv auf fasr 2 milliarden erhöht hat.

nemaska lithium hat in etwa die gleichen ressourcen und ist mit fast 300 millonen bewertet.

critical mit 60 mille.

eine anpassung erfolgt, da die machbarkeitsstudie im sommer fertig sein soll.

2 cad sollte bis dezember mindestens drinnen sein, wenn man sich nemaska anschaut...natürlich muss die machbarkeiststudie auch gut sein und die abnahmeverträge fixiert werden. dsvon bin ich aber überzeugt....
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.454.745 von nicolani am 22.05.16 10:04:51tesla ganz sicher nicht!!! bitte vor solchen postings informieren...

9. September 2015 - MONTREAL, QUEBEC - Critical Elements Corporation (TSX-V: CRE) (US OTCQX: CRECF) (FSE: F12) freut sich, die Unterzeichnung einer strategischen Kooperationsvereinbarung (die "Vereinbarung") mit einem führenden ankündigen Chemical Company (das "Strategic Partner"), die außerhalb nehmen nehmen oder zahlen beinhaltet für alle Produkte aus der Rose Lithium-Tantal - Projekt erzeugt. Die Machbarkeitsstudie wird mit der strategischen technischen und kommerziellen Partner in Zusammenarbeit abgeschlossen sein. Schließlich sollte die Machbarkeitsstudie unterstützen die technische Machbarkeit und die Wirtschaftlichkeit des Projektes haben die strategischen Partner wird auch die Möglichkeit , durch die Bereitstellung Eigenkapital in der Projektfinanzierung für eine Beteiligung von bis zu 25% an dem Projekt teilnehmen. Die wesentlichen Bedingungen der Abkommen sind wie folgt: nehmen oder bezahlen Vereinbarung Abnahme Vorbehaltlich der take or pay Vereinbarung off-nehmen von den Parteien ausgeführt werden (die "Take or pay off-take - Abkommen"), wird der strategische Partner der einzige und ausschließliche Recht , alle von den hergestellten Produkten , einschließlich Spodumenkonzentrat (technischer und chemischer Qualität) zu kaufen, alle Lithium - Chemikalien (Carbonat, Hydroxid, Chlorid), Glimmer und Tantal - Konzentrat (zusammen die "Produkte"). die Parteien werden ihre wirtschaftlich angemessene Anstrengungen , die Take or pay off-take - Abkommen bis spätestens 60 Tagen nach Abschluss der Machbarkeitsstudie abzuschließen und auszuführen. Im Rahmen des Abkommens und unter bestimmten Bedingungen, insbesondere die Ausübung des Finanzierungsoption (wie unten definiert), hat sich der strategische Partner auch ein Vorkaufsrecht gewährt für alle Produkte , die auf jeder der Zukunft das exklusive Off-Nehmer zu werden Projekte von Critical Elements (oder ihrer verbundenen Unternehmen). Machbarkeitsstudie der strategische Partner hat sich bereit erklärt mit zusammenarbeiten, helfen und technische Unterstützung für kritische Elemente für die Vorbereitung und Durchführung der Machbarkeitsstudie liefern. Der strategische Partner hat sich bereit erklärt , weitere logistische und Vertriebsunterstützung zu kritischen Elemente in Bezug auf den Vertrieb und den Verkauf aller zukünftigen Mineralprodukte zu schaffen , auf dem Projekt (die "Mine"). Produziert werden Projektfinanzierung Als Gegenleistung für die Strategic Partners Bündnisse und Unternehmen im Rahmen des Abkommens hat Critical Elements vereinbart der strategische Partner eine Option zu gewähren einen Eigentumsanteil von bis zu 25% an dem Projekt zu erwerben , indem sie sich verpflichten für einen Teil der Mine Baukosten (die "Finanzierung Option") zu zahlen . Der strategische Partner kann die Finanzierungsoption innerhalb einer Frist von 60 Tagen ausüben nach schriftlicher Mitteilung von Critical Elements auf die Wirkung erhalten zu haben , dass sie die Finanzierung für die Errichtung der Mine arrangiert hat. Die Finanzierung Option unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich der Durchführung des Take or Pay - Abkommen off-nehmen. "Das ist wirklich ein Spiel ändert Vereinbarung für die Gesellschaft" , sagte Jean-Sébastien Lavallée, Präsident und CEO von Critical Elements. "Das Unternehmen hat jetzt den idealen Partner seine Machbarkeitsstudie abzuschließen und das Rose - Projekt vorantreiben ." "Mit einem hochwertigen Asset wie die Rose - Projekt und unser gemeinsames Know - how werden wir positioniert werden , um das project's Potenzial zu maximieren." "Mit dem diversifizierten Rose Projektprodukte und ihrer langfristigen 17-jährigen Lebensdauer der Mine werden wir positioniert Lithium - Keramik-Grade - Konzentrat sowie erfüllen die Spezifikationen für den schnell wachsenden Lithium - Batterie - Markt produzieren. die Tantal- und Glimmerkonzentrat gibt auch zusätzliche Nebenprodukt Diversifikation. das macht die Rose Projekt einzigartig unter allen Lithium Vermögen. " von der strategischen Partner : "Wir freuen uns , diese Partnerschaft eingehen und unsere Aktivitäten in den schnell wachsenden Lithium - Markt mit Critical Elements wächst The Rose Projekt das Potenzial unserer gemeinsamen Ziele zu entsperren hat.." "unsere Beteiligung an dem Projekt wird von Anfang an beginnen durch die Zusammenarbeit über die Realisierbarkeit der Fertigstellung und unser unbedingter Zahlungs zur Lithium Markt Abnahmevereinbarung sowie unsere Teilnahme Option, wirklich zeigt unser Engagement. " üBER dIE STRATEGISCHE PARTNER der strategische Partner mehr als 50 Jahren Betrieb Geschichte, weltweit operierende . Der strategische Partner ist ein finanzstarkes Unternehmen mit spezifischen Kenntnissen , die zu den wichtigsten Kunden Zugang zu den wichtigsten Märkten weltweit mit einem Eintrag garantiert. ÜBER kritischsten Elemente CORPORATION Eine aktuelle Finanzanalyse (Technischer Bericht und vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA) auf der Rose Lithium-Tantal Projekt, Genivar Dezember 2011) des Rose Projekt , das auf Preisprognosen von US $ 260 / kg ($ 118 / lb) für Ta 2 O 5 in einem Tantalit - Konzentrat enthielt und 6.000 US $ / t für Lithiumcarbonat (Li 2 CO 3 ) zeigte , schätzungsweise nach Steuern Internal Rate of Return (IRR) von 25% für die Rose - Projekt mit einem geschätzten Net Present Value (NPV) von CA $ 279.000.000 bei einem Diskontsatz von 8%. Die Amortisationszeit ist auf 4,1 Jahre geschätzt. Das Vorsteuer IRR wird bei 33% und der NPV bei 488.000.000 $ bei einem Diskontsatz von 8% geschätzt. (Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt). (Die vorläufige wirtschaftliche Beurteilung ist vorläufiger Natur). ( Siehe Pressemitteilung vom 21. November 2011 ) In den Schlussfolgerungen des PEA zeigen die Operation würde eine Produktionsrate von 26.606 Tonnen von hoher Reinheit (99,9% Batteriequalität) Li unterstützen 2 CO 3 und 206.670 Pfund Ta 2 O 5 pro Jahr über eine Lebensdauer der Mine von 17 Jahren. Das Projekt beherbergt eine aktuelle angezeigte Ressource von 26,5 Millionen Tonnen von 1,30% LI 2 O Gl. oder 0,98% LI 2 O und 163 ppm Ta 2 O 5 und eine abgeleitete Ressource von 10,7 Mio. Tonnen 1,14% LI 2 O Gl. oder 0,86% LI 2 O und 145 ppm Ta 2 O 5 . FÜR WEITERE INFORMATIONEN: Jean-Sébastien Lavallée, P.Geo. , President und Chief Executive Officer 819-354-5146 president@cecorp.ca www.cecorp.ca Investor Relations: Paradox Public Relations 514-341-0408
ja hier ist was im busch, würde mich nicht wundern, wenn tesla mit von der partie ist!
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.266.696 von Zutra am 25.03.11 14:22:22naja ich denke derzeit sind schnelle 100% für manche nicht genug...
so wie man derzeit vom markt verwöhnt wird im sektor.

schade dass ich hier nicht rein bin damals... brauch grad echt nur nen wert anzuschauen dann hebt er ab. minenhausse wie lange nicht mehr seit jahresanfang :eek:
der laden kommt ins laufen, aber glaube eher dem hype geschuldet!
268 Mios Capex is ne menge holz
ansonsten nicht so ganz schlecht der laden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.551.120 von Rioluihui am 19.08.14 09:01:09
joooo - wundre mich auch, daß es hier SOOO ruhig ist :rolleyes:

nach jüngsten TOP- ergebnissen gehts bei hohem vol. von einem jahreshoch
zum nächsten.........


Critical Elements test shows 96% Li2CO3 recovery at Rose

2014-08-05 10:52 ET - News Release

Mr. Jean-Sebastien Lavallee reports

CRITICAL ELEMENTS CORPORATION ACHIEVES LITHIUM CARBONATE PURITY OF 99.98% DURING OPTIMIZATION TESTING PROGRAM

Critical Elements Corp.'s laboratory-scale hydrometallurgical testing is in progress at the SGS Minerals Services laboratory in Lakefield, Ont., as part of the feasibility study of the Rose lithium-tantalum project.

The testing is a continuation of those made previously at the ACME met laboratory in Vancouver, as part of the PEA.........


http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aCRE-21993…






SK vom vergangenen freitag....cad 0,38


:):):look:
schlafen hier alle???

in letzter zeit gab es spitzennews...ist auch am kurs zu sehen:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.045.214 von Rioluihui am 21.01.13 15:50:18miningweekly.com, 17th May 2013


...
Meanwhile, in Canada, project developer Critical Elements is progressing with development of a new high-purity lithium and tantalum mine in Quebec. The Rose mine will be a significant new North American source of the two metals – which are also in high demand despite not being rare earths, but which are critical in technological applications.

Tantalum is a sought-after metal used in microelectronics such as medical devices and other industrial applications.

MacDonald pointed out that global tantalum supply has also been significantly impacted by the recent passing of the US Dodd-Frank Act and new guidelines at the Organisation for Economic Cooperation and Development, which bar companies from using tantalum that was illegally mined in Central Africa.

This has driven up demand for new sources of tantalum that are ‘conflict-free’.

“This mine, when in production, will provide a much-needed supply of ethical tantalum in a market that has not seen a new tantalum mine developed in almost 30 years,” Critical Elements president and CEO Jean-Sébastien Lavallée told Mining Weekly.



http://www.miningweekly.com/article/rare-supplies-2013-05-10
danke video...!!!

habe es gerade vorhin bei canada lithium gelesen.

hoffe, die lächerliche marktkap. gehört hier bald der vergangenheit an.

was meinst du?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben