checkAd

Börsengang Paypal: Siegeszug der Fintechs - Ist das traditionelle Bankengeschäft am Ende? (Seite 69) | Diskussion im Forum

eröffnet am 07.10.14 15:31:14 von
neuester Beitrag 19.06.21 12:05:30 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 69
  • 73

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.07.15 13:52:54
Beitrag Nr. 47 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.257.350 von teuerbillig am 24.07.15 11:46:48Hatte Tesla, obwohl man dort mittlerweile auch schon das schwarze am Himmel diagnostiziert, Ende März für 174 gekauft. Habe viel zu lange vorher schon zugeguckt...
Ist halt "Zukunftsmusik", genauso wie hier.
Na ja, heute um 245, passt schon :)
1 Antwort
Avatar
24.07.15 13:51:45
Beitrag Nr. 46 ()
100 stk eingekauft um den fuß in der tür zu haben nun beglücke ich euch auch hier mit meinem senf, viel glück euch

meine prognose für 2020 - 450 euro alla Amazon

lg
Avatar
24.07.15 11:46:48
Beitrag Nr. 45 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.257.032 von Sastal am 24.07.15 11:17:33Bin nun auch drin
2 Antworten
Avatar
24.07.15 11:17:33
Beitrag Nr. 44 ()
Dann glauben wir ab heute auch mal dran ....
Bin drin :-)
3 Antworten
Avatar
24.07.15 11:06:22
Beitrag Nr. 43 ()
warte mal ab, bis die ersten Meldungen von Paypal veröffentlicht werden. Ich glaub an die Aktie und kauf bei den Kursen nach.
Avatar
23.07.15 21:28:30
Beitrag Nr. 42 ()
Griff ins klo...schon 9% ins mius
Avatar
22.07.15 12:02:59
Beitrag Nr. 41 ()
22.07.2015 06:18:00
ABSPALTUNG
Paypal-Aktie: Böse Steuer-Überraschung für Ebay-Aktionäre
http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Paypal-Aktie-…
Avatar
21.07.15 13:29:44
Beitrag Nr. 40 ()
Wo seht ihr die Aktie zum Jahresende?

Ich tippe mal, daß die 50 Dollar je Aktie bis dahin geknackt sind.
Avatar
21.07.15 13:22:42
Beitrag Nr. 39 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.231.592 von sirmike am 21.07.15 12:37:55Wow, hatte ich glatt übersehen ...
Da werd ich mir mal eine schöne Position zulegen, wenns auch nicht billig ist.
Aber wer weiß das schon, da ist auf jeden Fall Musik drin für die Zukunft.
Avatar
21.07.15 12:37:55
Beitrag Nr. 38 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.231.445 von kainza am 21.07.15 12:14:45
Zitat von kainza: Wo nimmst du deinen Optimismaus her.
Mittlerweil ist paypal nicht mehr alleinstehender Monopolist. Es gibt einige
Einhörner bereits, die es evtl. mit paypal aufnehmen könnten.

Auch die Bewertung von paypal drängt nicht gerade einen Kauf auf.


Was die "Einhörner" überwiegend nicht haben, Paypal aber schon, sind die Kunden und ihre Daten. Es gibt auch tausende Shops im Internet, aber die Leute kaufen bei Amazon. Und bei Zalando, aber erst seit zwei, drei Jahren. Und das hat die Zig Millionen an Werbemaßnahmen gekostet...

Wenn man mal an VISA und Mastercard denkt, dann sind das börsennotierte Zahlungsabwickler, hinter denen eine große Anzahl von Banken steht. Die machen nicht alle ihr eigenes Ding, die profitieren vom gemeinsamen Unternehmen. Das könnte ich mir für Paypal auch vorstellen, dass hier einige der großen Player im Onlinemarkt sich Anteile einsacken und Paypal als gemeinsame Plattform im Hintergrund nutzen. Ist jedenfalls einfacher, als eigene Plattformen zu bauen und dann dafür auf Kundenfang zu gehen. Aber wir werden sehen, wie die Entwicklung hier läuft...
1 Antwort
  • 1
  • 69
  • 73
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Börsengang Paypal: Siegeszug der Fintechs - Ist das traditionelle Bankengeschäft am Ende?