DAX-0,37 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Kasbah Resources - Robuste Zinnprojektentwicklung in Marokko


ISIN: AU000000KAS4 | WKN: A0MNT9 | Symbol: KASBF
0,0010
$
27.12.16
Nasdaq OTC
-85,71 %
-0,0060 USD

Neuigkeiten zur Kasbah Resources Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Kasbah Resources Ltd. (ASX: KAS; WKN:A0MNT9; ISIN: AU000000KAS4) ist ein australisches Entwicklungsunternehmen mit Zinnliegenschaften in Marokko. Während das Achmmach Projekt demnächst zur Produktion geführt wird, ist das Zweitprojekt Bou El Jaj noch im Erforschungsstadium. Ein jüngst erworbenes Goldprojekt in Marokko rundet das Projektportfolio ab. Kasbah Resources besitzt darüber hinaus keine weiteren Projekte oder Beteiligungen an anderen Unternehmen.

Typ: Aktie
Markt: Australien
ISIN: AU000000KAS4

Die Rakete zündet.....

habe mich positioniert......aktuelle MarketCap. 17 Millionen!

bald geht's los.....
Video:

http://www.kitco.com/news/video/show/Noosa-Mining-Investor-C…


News:

http://www.kasbahresources.com/site/PDF/1757_0/NonexecutiveD…

KASBAH NON-EXECUTIVE DIRECTOR STEIGT AB
Die Gesellschaft führt Entwicklungs- und Finanzierungsaktivitäten durch
Kasbah Resources (Kasbah oder die Gesellschaft) weist darauf hin, dass der nicht geschäftsführende Direktor, Hedley Widdup, mit Wirkung vom 31. Juli 2018 seine Position im Verwaltungsrat der Kasbah niederlegen wird.
Diese Änderung in der Zusammensetzung des Kasbah Boards steht im Einklang mit der Re-Generation-Strategie des Unternehmens, die im Jahr 2017 eingeführt wurde. Das Unternehmen wird nun auf Vorstandsebene entsprechend ausgestattet und strukturiert, um das Unternehmensziel Achmmach Tin Project zu erreichen in Marokko in Produktion als weltklasse Zinnabbaubetrieb.
Herr Widdup ist ein Vertreter des African Lion Fund (African Lion), der eine strategische Beteiligung von 13% an der Kasbah hat. Er trat im Februar 2017 in den Vorstand der Gesellschaft ein.
Seit dieser Zeit hat das Unternehmen eine sehr erfolgreiche Umstrukturierung des Vorstands und der Geschäftsleitung durchlaufen, die in diesem Monat in der Lieferung einer neuen endgültigen Machbarkeitsstudie (DFS) für das Achmmach-Projekt gipfelte.
Aufgrund der positiven Ergebnisse der DFS haben der Kasbah-Vorstand und seine Joint-Venture-Partner zugestimmt, die Finanzierung und Entwicklung des Achmmach-Projekts voranzutreiben. Die nächsten Schritte umfassen die Aushandlung eines Schuldenfinanzierungspakets und die Beschaffung von Abnahmepartnern für das Zinnkonzentrat des Projekts sowie die Auswahl eines Auftragnehmers für Engineering-Procurement-Construction (EPC) für den Bau des Projekts und eines Bergbauunternehmens für die Entwicklung der Untertage-Mine.
Nachdem African Lion eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung des Unternehmens und des Achmmach-Projekts bis zu dem Punkt gespielt hat, an dem das Projekt jetzt entwicklungsfähig ist, ist es sehr zufrieden mit dem Kaliber des Kasbah-Vorstands und der Geschäftsleitung und ist zuversichtlich, dass das Unternehmen nun das Fähigkeiten und Erfahrung, um das Projekt zu liefern.
Über seine Entscheidung, vom Kasbah-Vorstand zurückzutreten, kommentierte Herr Widdup:
"Kasbah hat in den vergangenen eineinhalb Jahren enorme Fortschritte gemacht und erfolgreich eine risikofreie DFS für das Projekt produziert, die eine sehr robuste Wirtschaft in einem Markt zeigt, in dem die Aussichten für Zinn stark erscheinen und für absehbare Zeit ein Defizit erwartet wird Zukunft. Wir unterstützen weiterhin das Achmmach-Projekt sowie den Vorstand und das Management von Kasbah und wünschen dem Unternehmen alles Gute für die Projektfinanzierung und -entwicklung. "

African Lion behält sein Interesse an Kasbah, und der Rücktritt von Herrn Widdup aus dem Board hat seinen Aktienbesitz nicht beeinträchtigt.
Der Vorsitzende von Kasbah, John Gooding, sagte:
"Es war eine Freude, Hedley im Vorstand zu haben. Er hat dem Unternehmen durch eine Zeit des Wiederaufbaus Erfahrung und Markteinblick gebracht und wir sind sehr dankbar für die Zeit und Mühe, die er geleistet hat. Im Namen der Kasbah-Investoren und des Verwaltungsrates nutze ich die Gelegenheit, um Hedley zu danken und ihm alles Gute zu wünschen, während er sich anderen Herausforderungen stellt. "
Das Kasbah Board ist nun in seiner Struktur angesiedelt, mit einem ausgewogenen Mix an Fähigkeiten in den Bereichen Mining Engineering, Projektentwicklung, Metallurgie, Finanzen und Unternehmenshintergrund aus der Bergbauindustrie. Der Vorstand wird nun 4 Direktoren umfassen; drei unabhängige nicht-geschäftsführende Direktoren und ein Vertreter von Pala, Kasbahs größtem Aktionär.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
James Moses
Mandat Corporate
T: +61 (0) 420 991 574
E: james@mandatecorporate.com.au
2 von 2
Nun geht es hier bald los...Raketenstart voraus!




Kasbah nähert sich der lang angekündigten Zinnentwicklung
Während Russell Clark bei Kasbah Resources seine Arbeit ganz klar vor sich hat, ist die gute Nachricht für ihn, dass er auf dem Markt mit sehr niedrigen Erwartungen an das Unternehmen und sein 75-prozentiges Achmmach-Blechprojekt in Marokko angekommen ist.

Die niedrigen Erwartungen sind das Ergebnis eines Projekts, das so aussieht, als ob es schon seit langem existiert und dabei nur wenig Fortschritte macht und irgendwo in der Größenordnung von 100 Millionen Dollar an Anlegergeldern konsumiert.
Bisherige Enttäuschungen beiseite, die Realität ist jetzt bereit für die Entwicklung.
Um es in Produktion zu bringen, werden jedoch weitere 100 Millionen US-Dollar benötigt.
Kasbah wird mit etwa einem Zehntel dieser Zahl großgeschrieben.
Trotz der Disparität will Clark das entwicklungsreife Projekt bis nächsten April bauen.
Was die Finanzierung betrifft, hat Clark mit Kasbahs japanischen Partnern bei dem Projekt gesprochen, und er gab auch an, dass Interesse seitens der Geschäftsbanken besteht.
Auf der Equity-Seite, sagt er, hat das Unternehmen eine unterstützende Major ...

https://www.mining-journal.com/base-metals/news/1345433/kasbah-closes-on-long-heralded-tin-venture-delivery


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben