checkAd

Digihost Technologies: Unentdeckter Krypto-Miner mit Wachstumspotenzial (Seite 94)

eröffnet am 06.11.18 18:27:10 von
neuester Beitrag 06.05.21 13:38:09 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.04.21 14:39:28
Beitrag Nr. 931 ()
joa, kleinere (wie Digihost...) werden sich noch umschauen...

Die Hashrate oszilliert ganz gut, aber der Anstieg ist schon linear (+Schwingung). Ich hätte rein gefühlstechnisch erwartet, dass das noch mehr abgeht. Die ETH-Hashrate zieht z.B. deutlich stärker an.

Bei Digihost ist eher die Informationslage das Problem - normalerweise kann man Anteile solcher Firmen nicht kaufen...
Digihost Technology | 1,300 €
Avatar
12.04.21 16:04:13
Beitrag Nr. 932 ()
Bitcoin über 60.000 $ und Digihost bei 1,24 €... wer mir das Anfang März erzählt hätte, den hätte ich ausgelacht... so kann Börse eben auch sein.
Digihost Technology | 1,850 C$
Avatar
12.04.21 16:12:37
Beitrag Nr. 933 ()
Wir benötigen hier mal mindestens die 62k um was zu bewirken
Digihost Technology | 1,840 C$
1 Antwort
Avatar
12.04.21 16:44:45
Beitrag Nr. 934 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.780.760 von michii1983 am 12.04.21 16:12:37
erst 60K dann 62K
was kommt dann 70K Bitcoin kurs damit Digihost abhebt ? 😲
Digihost Technology | 1,810 C$
Avatar
12.04.21 17:11:39
Beitrag Nr. 935 ()
LITECOIN bald AUF DER BÖRSE HANDELBAR
dies Sollte normal auch die Miner weiter anheizen to the Moon
Digihost Technology | 1,810 C$
Avatar
12.04.21 17:53:57
Beitrag Nr. 936 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.776.512 von green_blue am 12.04.21 11:52:57
Zitat von green_blue: Hi,

@johnplayer1

Du musst schon ein wenig differenzieren:

Der Zeitpunkt des Einkaufs der Hardware ist entscheidend. Du kriegst aktuell keine billigen Geräte. Man bezahlt für gebrauchte 17er Miner sehr viel gerade - da kann man dem Management keinen Vorwurf machen.

Die Gesamthashrate steigt nicht rapide, zumindest nicht so wie man es vielleicht erwarten würde. Der Grund steht oben drüber: es gibt fast keine neuen Geräte. Die Steigung ist mit starken Schwankungen linear (siehe bitinfocharts.com)
Die Situation in China („innere Mongolei“) ist zudem nicht übersichtlich, eventuell wurden da gerade Miner abgestellt – das ist für alle anderen natürlich gut.

Ein gebrauchtes Kraftwerk muss auch nicht unbedingt schlecht sein. Wenn man die aktuelle Phase als zyklischen Bull-Run sieht, muss das Ding auch nicht mehr 20 Jahre halten – dann könnte die Entscheidung genau richtig sein (vor dem Hintergrund begrenzter finanzieller Mittel).

Also die Informationspolitik des Ladens ist stark ausbaufähig :) – das sehen wir gleich.

der BTC muss nachhaltig über 60.000 rüber / bis dahin ist alles andere eh egal...


Ja natürlich liegen die extrem teuer erkauften PH daran, dass DIGI es letztes Jahr verpennt hat zu klotzen, als MARA und RIOT dick eingekauft haben bei Bitmain, aber so ist es nunmal, wer zu spät kommt...

Wenn ich begrenzte Mittel habe, dann gebe ich die doch nicht unbedingt dafür aus, mir Kapazitäten auf Halde zu legen, die ich in absehbarer Zeit gar nicht ausschöpfen kann.

Total Hashrate war zu Jahresbeginn
2017: 2,2 EH
2018: 13 EH
2019: 37,7 EH
2020: 85,6
2021: 130 EH
ist im letzten Bullenmarkt 2017/18 also um mehr als 400/200 % gestiegen.
Wenn wir in diesem Jahr an die 400 EH erreichen würden, wäre das wohl keine allzu große Überraschung. Wer dann seine eigene Hash-Kapazität nicht ebenfalls verdreifacht, gerät in eine Abwärtsspirale aus der nur schwer zu entkommen sein wird.

Wir sehen ja immer nur die von den börsennotierten Minern gemeldeten Hardwareeinkäufe, aber die Hauptlast der Hashrate wird letztlich von den großen Pools erzeugt (die 5 größten kommen jeder auf etwa 10 - 15% der gesamten Hashrate) und die Pools werden ganz sicher nicht stagnieren.
Zumal zumindest der hauseigene Pool von Bitmain immer bestens und schnellstens mit der neuesten Hardware des Herstellers versorgt werden dürfte 😉

Hier neigt der Forenuser dazu, sich über eine bestimmte Anzahl täglich geminter Coins zu freuen und diese aufs Jahr hochzurechnen. Dass dieselben oft teuerst erkaufteen PH ein Jahr später nur noch etwa ein Drittel dieser Menge schürfen werden, fällt allzuschnell und allzugerne unter den Tisch.

Kann so eine Abwärtsspirale durch einen steigender BTC-Kurs aufgefangen werden?
Möglicherweise, wenn der Kurs sehr schnell und sehr stark ansteigt und wenn die Gelegenheit nicht verschlafen wird. Ansonsten bedeutet ein steigender BTC-Kurs für ein Unternehmen in der Abwärtsspirale primär, dass die wachsenden Konkurrenten davon viel stärker profitieren und noch stärker wachsen können, wodurch sich die Abstände weiter vergrößern werden...

Unser DIGI-CEO muss da langsam mal mehr liefern als ein paar nette Worte - belastbare Konzepte wären z.B. nicht schlecht.
Digihost Technology | 1,770 C$
Avatar
12.04.21 18:34:42
Beitrag Nr. 937 ()
Wie weit wollen die das Teil eigentlich noch in den Süden schicken oder besser gesagt wie hoch muss der Bitcoin steigen damit es hier wieder hochgeht?100K???
Digihost Technology | 1,760 C$
2 Antworten
Avatar
12.04.21 18:47:51
Beitrag Nr. 938 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.783.106 von sharp2008 am 12.04.21 18:34:42tja werden wohl noch unter einen Euro gehen die Woche!
Digihost Technology | 1,750 C$
1 Antwort
Avatar
12.04.21 19:14:01
Beitrag Nr. 939 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.783.355 von biansi63 am 12.04.21 18:47:51Viel Platz ist nicht mehr
Digihost Technology | 1,740 C$
Avatar
12.04.21 20:07:02
Beitrag Nr. 940 ()
Vol in TSX ist doch ok oder, Was meint ihr? 😅😅😅
Digihost Technology | 1,730 C$
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Digihost Technologies: Unentdeckter Krypto-Miner mit Wachstumspotenzial