Solitario Exploration and Royalty Corp. - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 03.10.12 00:43:38 von
neuester Beitrag 13.06.17 21:39:53 von

ISIN: US8342EP1070 | WKN: A0Q4KV | Symbol: RJO
0,346
08:00:07
Frankfurt
-2,26 %
-0,008 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
03.10.12 00:43:38
Hallo zusammen,

vor kurzem habe ich hier die Präsentation von Solitario Expl. & Royalty Corp. gesehen:

http://www.denvergoldforum.org/dgf12/webcast/webcast-day-3.h…

(unten rechts der Vortrag um 10:50 AM)

...und ich war auf Anhieb schwer beeindruckt von dem Unternehmen und habe deswegen auch eine Position eröffnet.

Es handelt sich hierbei um ein Junior-Explorations Unternehmen mit einigen sehr interessanten Projetkten unter anderem in Nevada, Mexiko, Peru und Brasilien. Der Fokus liegt auf Gold & Silber, daneben hat das Unternehmen auch ein erstklassiges Zink-Projekt sowie ein PGM-Projekt in Brasilien und noch weitere. Das Gold Projekt in Nevada soll in einem 80/20 JV in Produktion gehen, wobei Solitario 80% gehören. (Nächster Schritt: Permitting)

Das wichtigste in Kürze:

- Ticker: NYSE/Amex= XPL ; TSX = SLR ; WKN = A0Q4KV

- erfahrenes Management, der CEO Christopher E. Herald war auch bei Crown Resources mit von der Partie, einem Unternehmen das von Kinross übernommen wurde, wobei für die Crown Aktionäre einiges rausgeholt wurde.

- sehr aktraktive Kapitalstruktur:
- Nur 38,5 Millionen Aktien (fully diluted, 02.10.2012)
- Marktkapitalisierung: 45 Mill.$, keine Schulden, 10 Mill. in der Bank.
- Großaktionäre: Management 11,3% ; Newmont 7,9% ; Sprott 7,7% ;
AGF Investments 3,9% ; The Vanguard Group 3,5% etc.

- Die Projekte sind größtenteils Joint-Ventures, wobei es sich um finanzstarke Partner wie Anglo Platinum (Platin-Projetkt Brasilien) oder Votorantim Metais (Zink-Projekt Peru) handelt.
Diese tragen auch alle Kosten für die weitere Entwicklung der Projekte bzw. schiessen im Falle von Bongara die benötigten Finanzmittel, zur Errichtung der Mine vor! Daher erwarte ich auch keine zukünftigen Kapitalmaßnahmen oder sonstigen Verwässerungen!

- Das Mt. Hamilton Gold Projekt in Nevada befindet sich in einem fortgeschrittenen Stadium. SLR wird der "Operator" der Tagebaumine in diesem JV sein. Die Finanzierung ist hier so gut wie sicher, Sandstorm Gold und RMB sind als Finanzierer im Boot.
Die vorläufige Machbarkeitsstudie (PFS) geht von 575$/oz CashCost (inkl. Royalties) aus. Der Capex ist niedrig: 72 Millionen für bis jetzt 900.000 Unzen Gold (open pit + heap leachable). Es ist aber noch reichlich Explorationspotential vorhanden. Ich interpretiere aus dem was ich in der Präsentation (Folie 14) gesehen habe, das dort erst ca. 30 - 40% erbohrt wurden.
Die südlicher gelegene "Wheeler Ridge" Fläche scheint noch einiges an Potential zu bieten. Sie ist etwas mehr als doppelt so groß wie die beiden Targets wo man die bisherigen Resourcen identifiziert hat. Zudem stehen auch noch Ergebnisse von 70 Bohrungen aus, die wohl bald veröffentlicht werden.

- Es gibt noch weitere hoch interessante Projekte unter anderem ein Silber Projekt in Mexiko, aber schaut am besten selbst nach.

Was solch ich noch schreiben, guckt euch einfach die Live-Präsentation vom Denver Gold Forum im obigen Link an. Falls das nicht funktioniert, findet ihr den Vortrag auch auf deren Homepage unter "What´s new at Solitario".

Also mir hat es die Socken ausgezogen, ich habe alles gehört was ich als Investor hören möchte. Obwohl ich eigentlich im Moment strikt Au & Ag fixiert bin, finde ich Bongara fantastisch.

Es wäre schön wenn ihr eure Meinungen zu diesem Unternehmen hier kundtun würdet.

Auf eine lebhafte Diskussion

Gruß

Argentus
Avatar
18.09.13 17:09:45
Also mir hat es die Socken ausgezogen, ich habe alles gehört was ich als Investor hören möchte. Obwohl ich eigentlich im Moment strikt Au & Ag fixiert bin, finde ich Bongara fantastisch.

Es wäre schön wenn ihr eure Meinungen zu diesem Unternehmen hier kundtun würdet.

http://bigcharts.marketwatch.com/quickchart/quickchart.asp?s…

stumm und lautlos
Avatar
18.09.13 17:10:46
Avatar
18.03.17 17:39:13
Für aktuellen Diskussionsbedarf öffnen wir den Thread wieder
Avatar
18.03.17 23:26:17
Danke an CloudMod für die schnelle Freischaltung.
Hier war ja vor 3,5 Jahren nicht viel los.
Allerdings ein (negatives) Posting von dosto, also ein Grund mehr, sich den Wert anzusehen.
Und mir gefällt, was ich hier sehe:
Projekte, Aktienanzahl, Cash, Management, JV-Partner, Potenzial.
Avatar
19.03.17 14:45:26
verfolge das Unternehmen schon länger, weil ich das Projekt für sehr attraktiv halte. Hinzu kam, dass Solitario gemäß früherer Aussagen keine Ausgaben für Bongara tätigen muss. So hiess es

"Milpo can earn a 70% interest in the project by continuing to fund all project expenditures and committing to place the project into production based upon a positive feasibility study"

Im April 2015 hieß es zudem

"Milpo intends to complete a PFS on Bongará by 31.12."

Aber vor ein paar Monaten (konkret 06.12.16) erfuhr man

"Solitario will be initiating a Preliminary Economic Study (PEA) on Bongará. This will be the first evaluation to estimate the potential economics of the project. The PEA shall be completed before 30.06.17."

Und

"Milpo can earn 70% interest in the project by continuing to fund all project expenditures (except this PEA which is funded by Solitario and does not alter any of the terms of the JV) and committing to place the project into production based upon a positive FS.

Da fühlt man sich ein bißchen veräppelt, wobei ich die ganz alten Unternehmensnachrichten nicht en detail studiert habe und dem Unternehmen möglicherweise Unrecht tue
Avatar
19.03.17 15:02:48
auf de HP liest man:

Bongará is currently our core asset. It is an advanced exploration stage high-grade zinc project located in northern Peru. We are fully carried to production by our joint venture partner Milpo Mining. We are not required to contribute any funds prior to the completion of a feasibility study and our share of mine construction costs will be funded by a loan from Milpo and repaid from 50% of the net proceeds from production attributable to our 30% interest.

http://www.solitarioxr.com/letter2015.php#bongara
Avatar
04.04.17 09:03:10
ach wat der thread is ja wieder offen. vielen dank für die initiative lieber fantamos.
hättest ja mal auf den thread verweisen können ;)
und ille is ja auch hier. schön euch hier zu sehen!
Avatar
04.04.17 09:22:26
naja, wenn ich das richtig verstehe will man den wert der liegenschaft so bisl unlocken und für außenstehende sichtbar machen. letztlich kann xpl nur wenig eigeninitiative zeigen, weil milpo letztlich das zepter in der hand hält. um dennoch für die eigenen aktionäre bisl mehrwert zu schaffen gab man die pea in auftrag. was ich für absolut sinnvoll halte.
mit der pea will man hier vorrangig nach außen aufmerksamkeit erzeugen. aaaaber auch im idealfall milpo die genialität des projekts wieder vor augen zu führen um somit deren prioritätenliste zu überdenken!
Avatar
04.04.17 10:28:02
@IllePille

Das XPL jetzt die Kosten für die PEA (ca. $1,5 bis 2,0 Mio.) übernimmt, ist "freiwillig", um, wie es s_k schrieb, das Projekt für die Anleger etwas "transparenter" zu machen, denn MILPO ist diesbezüglich nicht besonders an "Öffentlichkeitsarbeit" interessiert.
Avatar
04.04.17 10:41:55
ob das nun freiwillig geschieht oder aus anderen Gründen, ist reine Spekulation. In jedem Fall passt es nicht zu vorangegangenen Verlautbarungen. Ferner wird nicht erklärt, was aus der angekündigten PFS (!, also schon eine Stufe weiter) geworden ist (http://www.solitarioresources.com/news/04022015.pdf, 2015 work program). Transparent ist das alles nicht. Und wenngleich Milpo das JV managt, heißt das ja nicht, dass Solitario nicht involviert bzw informiert ist.
2 Antworten
Avatar
04.04.17 11:10:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.671.204 von IllePille am 04.04.17 10:41:55interessanter einwand deinerseits.
du hast definitiv recht das dies hätte kommuniziert werden müssen.
man kann jetzt locker darüber spekulieren warum milpo die pfs auf eis gesetzt hat.
vielleicht war es dem downturn zinks geschuldet worauf hin die prioritäten verschoben wurden.
dennoch entschuldigt dies natürlich nicht die ausbleibende info seitens xpl darüber.
möglich, dass man um die "geglätteten" wogen der geschäftsbeziehung nicht zu gefährden einfach den ball hat flach halten wollen und darauf gehofft hat das milpo die studie als bald anfertigen lässt. nun setzt man wohl doch auf die taktik druck vor rücksicht. ich habe keine ahnung was in deren verträgen steht und über welchen stand der dinge xpl berichten darf und was nicht. kann mir nur schwer vorstellen, falls seitens milpo so wagge aussagen kamen wie "es ist bald so weit" , "nicht mehr lange hin, habt noch geduld", "aber euren aktionären dürft ihr über den stand der dinge (warum auch immer) nix berichten". alles reine speku meinerseits
dennoch zeigt das aktuelle vorgehen schon in gewissen zügen, dass xpl das projekt schon gerne voranbringen würde, aber milpo nicht mitspielt. scheint ne mittelmäßige zwickmühle zu sein.
1 Antwort
Avatar
04.04.17 11:13:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.671.420 von sir_krisowaritschko am 04.04.17 11:10:28sorry sonderbarer satz :(
_________________________

kann mir nur schwer vorstellen, dass man dagegen agieren könnte, falls seitens milpo so wagge aussagen kamen wie "es ist bald so weit" , "nicht mehr lange hin, habt noch geduld", "aber euren aktionären dürft ihr über den stand der dinge (warum auch immer) nix berichten".
Avatar
06.04.17 00:55:10
hab mir solitario nochmal in ruhe angeschaut.
2015 wa recht extrem im sektor, vielleicht hats milpo einfach verschoben und solitario will eine pea voranschieben... entweder wegen den aktionären oder um milpo zu zeigen schaut mal wie toll, kommt jetzt mal in die gänge.

hab mal ne order für ne erstposi reingestellt...
1 Antwort
Avatar
06.04.17 12:06:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.686.087 von Boersiback am 06.04.17 00:55:10seh ich ganz genau so.
Avatar
06.04.17 23:15:08
1 Antwort
Avatar
06.04.17 23:26:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.693.422 von sir_krisowaritschko am 06.04.17 23:15:08ja, man muss halt immer auch mal sehen woher wir kommen und wo wir stehen.
ich vermute dass wir in ein paar jahren die heutigen kurse bei den rohstoffwerten als lächerlich bezeichnen werden

siehe dax und dow... es wird aufgeholt werden, es war immer so und die hausse hat eben erst begonnen. der rohstoffsektor ist gegenüber allen anderen assets masslos unterbewertet !!!!

...bin übrigens drin nun...
Avatar
10.04.17 21:12:22
Oh mein Gott, wie mies ist das denn??? :eek:

Hatte eine Verkausorder für den Fall der Fälle zu 0,72usd heute vor Handelsstart ins System gegeben.
Was macht die Amex draus? :mad:
Führt meine Order zu 0,82usd aus!!!
Ich könnte heulen. :cry:
1 Antwort
Avatar
10.04.17 22:35:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.712.974 von sir_krisowaritschko am 10.04.17 21:12:22schnall ich nicht :confused:
warum verkaufsorder für welchen fall der fälle ?

und wieso 0,72 limit ?
klar wird die gleich ausgeführt eröffnung war nunmal 0,82 USD

was wirst hier panisch :eek::eek::eek:
lass mich teilhaben an deinen ängsten
Avatar
11.04.17 19:55:42
Hab "limit" mit "stop loss" verwechselt.
Selber schuld und leider schmerzlich was dazu gelernt.
3 Antworten
Avatar
11.04.17 20:11:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.720.213 von sir_krisowaritschko am 11.04.17 19:55:42By the way... Das ganze war dem Umstand geschuldet, dass ich seid heute für zwei Wochen in Schottland bin
Wollte halt nach unten hin absichern. :rolleyes:
2 Antworten
Avatar
11.04.17 21:28:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.720.312 von sir_krisowaritschko am 11.04.17 20:11:50Na ja, etwas Gutes hatte das Ganze ja, denn so hast Du 10 Cent mehr pro Aktie bekommen, als wenn das Stop Loss getriggert worden wäre. :laugh:
Avatar
11.04.17 23:19:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.720.312 von sir_krisowaritschko am 11.04.17 20:11:50hast du da kein internet ??
du machst ja verrückte sachen ;)
Avatar
19.04.17 22:55:53
Milpo to Participate in the Preparation and Funding of the Bongará Preliminary Economic Assessment


Solitario Exploration & Royalty Corp. (“Solitario;” NYSE MKT: XPL; TSX: SLR) is pleased to announce that its joint venture partner, Minera Milpo (“Milpo”), has elected to participate in the development and funding of a Preliminary Economic Assessment (“PEA”) on the Bongará high-grade zinc deposit in northern Peru. Completion of the PEA is expected by the end of the second quarter 2017. Currently, Solitario owns 39% of the Bongará project and Milpo owns 61%.

In January 2017, Solitario engaged SRK Consulting (U.S.), Inc. (“SRK”), an independent and internationally recognized mining engineering firm, to complete a PEA for the Bongará project. Chris Herald, President and CEO of Solitario, stated, “We are delighted that Milpo will collaborate on Bongará’s maiden PEA. We believe that Milpo’s support and operational experience in Peru will strengthen the technical aspects of the study. We are excited about Bongará’s economic potential and look forward to the completion of this report.”

A total of 486 core holes (117,280 meters) have been drilled on the project. Work to date has demonstrated that Bongará is a high-grade zinc deposit with an average resource grade in excess of 12% zinc equivalent. The project has a relatively large resource base with excellent expansion potential, and produces a clean high-grade zinc sulfide concentrate. SRK previously prepared a NI 43-101 Technical Report on Resources for the Bongará Project in 2014.

This release has been reviewed for accuracy by Walter Hunt, Chief Operating Officer of Solitario, a “qualified person” as that term is defined in NI 43-101.

Terms of the Bongará Joint Venture

Since inception of the Bongará joint venture in 2006, the Brazilian conglomerate Votorantim and its subsidiary, Milpo, have funded 100% of project expenditures. Milpo can earn a 70% interest in the project by continuing to fund all project expenditures (except this PEA, which is 50%/50% funded by Solitario and Milpo and does not alter any of the terms of the joint venture) and committing to place the project into production based upon a positive feasibility study. After earning 70%, and at the request of Solitario, Milpo has further agreed to finance Solitario’s 30% participating interest for construction. Solitario will repay the loan facility through 50% of its net cash flow distributions.

About Solitario

Solitario is an exploration and royalty company traded on the NYSE MKT (“XPL”) and on the Toronto Stock Exchange (“SLR”). Solitario has a joint venture with Milpo on its high-grade Bongará zinc project in Peru and a 9.97% equity interest in Vendetta Mining. Solitario’s Management and Directors hold approximately 7.6% (excluding options) of the Company’s 38.7 million shares outstanding. Solitario’s cash balance and marketable securities at December 31, 2016 was approximately US$16 million. Additional information about Solitario is available online at www.solitarioxr.com

http://www.businesswire.com/news/home/20170419005756/en/
Avatar
21.04.17 14:45:07
Zinc Market Outlook

...

Summarizing the information in the chart above, we have seen a decline of 8.1% in mined zinc production during the past 3 years, and announced new 2016 mine closures and production cutbacks of another 6.4% of 2014 zinc output. Mine closures since 2013 have already impacted the supply/demand balance for zinc as evidenced by the significant reduction of warehoused zinc reported by the London Metals Exchange (LME-see graph below). During the past three years, surplus zinc stored within the LME has dropped from 1,250,000 to 445,000 tonnes, or 65%. Several commodity analysts forecast that the LME warehouse stocks will continue to decline and that the LME warehouse stockpile could drop to a dangerously low level below 200,000 tonnes by the end of 2016. Such a significant decline could be the catalyst to a significant increase in zinc price.

Another issue impacting current and future zinc production is that the average grade of zinc mines has fallen from approximately 7% in 2000 to about 5% in 2014, or nearly a 30% decline in the quality of mined ore on a worldwide basis. Mining these lower grade zinc ores requires a higher zinc price to ensure profitability.

Bongara’s high-grade mineralization is what sets it apart from other developed and undeveloped mines.

http://www.solitarioresources.com/zinc.php
Avatar
21.04.17 15:12:36


Vermögenswerte von 17 Mio Dollar (die gestern wohl auch nochmal etwas gestiegen sind, da die 10 Prozent Beteiligung an Vendetta wieder etwas mehr wert wurden) und eine Mcap (voll verässert) von rund 42 Mio bei NUR knapp 39 Mio ausstehenden shares!!

Für 25 Mio bekommt man einen durch Milpo Mining gesponserten Ritt für ein Zink Projekt mit hervorragenden Graden:




http://solitarioxr.com/art/slrfactsheet2017.pdf
Avatar
22.04.17 22:04:43
Doug Beattie MODULE 7- ZINC MINING IN PERU. 2016 (!)

https://www.docdroid.net/IYhDszm/module-7-zinc-mining-in-per…

In seinem Bericht auch Bongara. S. 37f

Auszüge:

...The mineralization would likely be mined by room and
pillar mining methods not materially different to the Missouri Lead Belt or the previous Nanisivik mine
on Baffin Island, Canada. Based upon the known M + I resources, I could envision a mine of 2,000 tpd capacity. Zinc recovery for this type of mineralization (MVT) is usually very high so annual production
could be in the range of 70,000-80,000 T of zinc in concentrate for perhaps 10-12 years if all the stars
aligned and the inferred resources translated into reserves. Room and pillar mining leaves plenty of ore behind in pillars... .

Infrastructure in the area is lacking. The NI 43-101 mentions plans for power generation in the area but at this stage it must be assumed that the company will have to look after their own power needs. Based upon the costs of other underground base metal mines of similar size in Peru, site costs could perhaps be in the $45-$55/T range. It is more the lack of infrastructure in the area that concerns me than the mining and milling assuming the ground is competent and not excessively wet. Getting the concentrate to market for instance... .

So I will keep an eye on what Milpo plans here in order to complete a desk top assessment well before
they do. The market capitalization for Solitario is low and they are cashed up. I suspect Milpo’s ame
plan is to convert inferred resources to indicated resources in order to conduct a prefeasibility study. So mining could be 4-5 years away at the earliest. So there may not be much sexy news here for a while. The stock is likely a leveraged proxy for the price of zinc in the meantime.

Reference: Solitario Exploration and Royalty Corp. Bongara Zinc Project NI 43-101 Report June 18, 2014
Avatar
26.04.17 15:46:13
Q1-Bericht liegt vor
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/917225/0000917225170…

Liquiditätslage gg Q4/16 mit $16,8 Mio current assets kaum verändert
Avatar
27.04.17 14:09:06
Solitario Exploration & Royalty to Acquire Zazu Metals in Friendly Transaction

Solitario Exploration & Royalty Corp. (NYSE MKT:XPL; TSX:SLR) ("Solitario") and Zazu Metals Corp. (TSXV:ZAZ) ("Zazu") are pleased to announce that they have entered into a definitive arrangement agreement (the "Arrangement Agreement") pursuant to which Solitario has agreed to acquire all of the issued and outstanding common shares of Zazu (the "Zazu Shares") by way of a statutory plan of arrangement (the "Arrangement") under the Canada Business Corporations Act.

Highlights of the Combined Company

Creation of a leading zinc focused explorer and developer during a time of encouraging supply and demand fundamentals
Significant joint venture interests in two large, high-grade zinc development projects with world-class partners:
Solitario’s Bongará project in Northern Peru is a high-grade development asset held jointly with Compañía Minera Milpo ("Milpo"), one of the largest zinc producers in Peru
Zazu’s Lik project represents a large-tonnage, high-grade and potentially open-pittable development project in Alaska in partnership with Teck Resources Ltd. ("Teck")
Additional portfolio of high quality exploration properties and royalties in the Americas
Well-financed, with approximately US$16.5 million in cash and cash equivalents
Experienced management team with a track-record of creating value for shareholders by moving assets through feasibility and permitting
Enhanced capital markets profile and trading liquidity in combination with strong shareholder support
...

We are confident that we have both the technical and financial capabilities to significantly increase the value of Zazu’s Lik project by moving the asset through feasibility and permitting. We look forward to working with Zazu’s world-class joint venture partner Teck to pursue a development path beneficial to all parties... .

Under the terms of the Arrangement Agreement, holders of Zazu Shares ("Zazu Shareholders") will receive, on closing, 0.3572 of a common share of Solitario (the "Exchange Ratio") in exchange for each Zazu Share held. Based on the trailing 20-day volume weighted average price ("VWAP20") of Solitario on the NYSE MKT as of the close on April 26, 2017, the Exchange Ratio implies an offer price of C$0.41 per Zazu Share1, representing a premium of 41% over the VWAP20 of Zazu on the TSX Venture Exchange as of the same date. Following the completion of the Arrangement, former Zazu Shareholders are expected to hold approximately 34% of the issued and outstanding shares of the combined company... .

About Zazu

Zazu is a Canadian-based exploration company traded on the TSX Venture Exchange ("ZAZ"). Zazu has a 50% operating interest in the Lik zinc-lead-silver deposit in Northwest Alaska, which is large tonnage, high grade and potentially open pittable. Zazu completed a positive PEA in 2014 and has the exclusive right to obtain 80% of the property by meeting certain spending commitments by 2018. Additional information about Zazu including a company presentation is available at www.zazumetals.com

http://www.minenportal.de/artikel.php?sid=199156&lang=en#Sol…
4 Antworten
Avatar
27.04.17 14:39:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.819.259 von trobs am 27.04.17 14:09:06Well-financed, with approximately US$16.5 million in cash and cash equivalents

soll heißen: Zazu´s Taschen sind nahezu leer
3 Antworten
Avatar
27.04.17 22:42:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.819.532 von IllePille am 27.04.17 14:39:31ach eine übernahme
Zazu mal reingeschaut. grades sehen mal nicht schlecht aus.
kennt jemand den laden ?
2 Antworten
Avatar
27.04.17 23:03:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.824.095 von Boersiback am 27.04.17 22:42:04ne noch nix mit am hut gehabt.

resource erinnert mich spontan an canadazinc.
wobei die ag werte schon nochmal ticken besser sind.
sieht aufm ersten blick nach nem guten fang aus.

bin gespannt ob die investoren das projekt fetzig finden oder sol erstmal an die bestehenden cashreserven ran muss.
aktuellen fehlen rund 7 mio usd (15 in der kasse + 7 fehlen = 22 mio exploration verbleiben) um sich die 80% (20% bleiben teck) an der liegenschaft zu sichern.

pfs muss aber im vergleich zur pea noch mal einen ticken besser werden.
die kennzahlen bei 1 usd zink gefallen mir nich gaaanz so gut. aber kann ja noch werden.

www.zazumetals.com/i/pdf/presentation.pdf
www.zazumetals.com/i/pdf/presentation.pdf
1 Antwort
Avatar
27.04.17 23:32:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.824.188 von sir_krisowaritschko am 27.04.17 23:03:28die sensi ist schon herb... aktuell NPV8% posttax aber über 200 Mios USD
immerhin ist TEK auch interessiert
ja, also könnte sinn machen...
Avatar
27.04.17 23:33:10
problem bei zink ist halt dass die chinesen bei höheren preisen recht schnell wieder mehr fördern können und es auch tun (wie neulich vernommen).
Avatar
28.04.17 10:34:34
Solitario hätte Karmin übernehmen sollen (30% carried interest beim Aripuana Projekt, eines der Top Zink Explorationsprojekte meiner Meinung nach).
Denn MILPO ist dort, ähnlich wie hier bei Bongará und XPL, der Mehrheitseigentümer, der auch die gesamte Exploration und Entwicklung finanziert.
Dann wäre XPL sicherlich ein Top-Übernahmekandidat für MILPO gewesen.
Avatar
29.04.17 16:34:37
Analysts ponder 26% drop in Chinese zinc inventories

Analysts at Scotiabank are wondering why Shanghai Future Exchange SHFE zinc inventories are down so much in the past week. “This morning SHFE data revealed that China domestic inventories plummeted 26% (40,300 tonnes) week over week,’’ Scotiabank said in a morning note. The note to investors went on to say that zinc treatment charges have been falling steadily due to declining concentrate availability. “Some of these Chinese smelters have either halted production or put the smelters on care and maintenance early until treatment charges pick up or concentrate availability improves,’’ Scotiabank said. It is being speculated that Chinese smelters are drawing down to deliver against obligations while smelters are shut.

http://www.stockhouse.com/news/newswire/2017/04/28/analysts-…
Avatar
29.04.17 16:45:57
Paul Conibear von Lundin gestern auf Bloomberg:

- Bei Zinc sahen wir schon große Preisbewegungen und er erwartet mehr

- Teilweise könnten wir bei Zink ein Defizit von einer halben Million Tonnen sehen

- Es gibt weltweit nur wenige Zinkprojekte, daher sollte Jeder mit einem entsprechenden Vorkommen in den nächsten 5 Jahren profitieren

- Sieht Kupfer nächstes Jahr bei 3,5 - 4,0 Dollar - Betont den Mangel an bedeutenden Projekten

- Denkt über Zukäufe nach

https://www.bloomberg.com/news/videos/2017-04-27/lundin-ceo-…
Avatar
11.05.17 16:34:47
John Kaiser über Zink ab ca 3.35 - 05.10: Zinc has a natural depletion cycle that has not been replaced with new supply. China has been a relentless supplier of new zinc, but environmental awakening. It needs to curtail the pollution of its many smelters and refiners all of whom use the rivers as a toilet...they have to fix this. So I don´t think China´s zinc supply is going to grow, and there´s a double whammy (doppelter Schlag) coming, the depletion of western mines and declining Chines supply which is probably going to take zinc to 2 Dollar a pound:eek:.....also many smelters and refiners in South Korea...conflict with North Korea...

Avatar
12.05.17 15:34:39
Zazu Metals Corporation Closes Convertible Debenture Financing


VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwired - May 12, 2017) - Zazu Metals Corp. (TSX VENTURE:ZAZ) ("Zazu")is pleased to announce that is has closed its previously announced secured convertible debenture (the "Debenture") financing in the amount of US$1.5 million (the "Financing"). The Debenture is secured by way of a general security and pledge agreement and bears interest at a rate of 5% per annum. The Financing will assist Zazu in completing a previously announced business combination (the "Arrangement") with Solitario Exploration & Royalty Corp ("Solitario"). In certain circumstances, the Debenture is convertible at the option of Solitario into common shares of Zazu ("Zazu Shares") at a price of US$0.22 per Zazu Share. The securities issued in connection with the Financing will be subject to a four-month hold period, in accordance with applicable securities laws. Please refer to a joint news release filed by Zazu and Solitario on April 27, 2017 for more information on the Arrangement and the Debenture.

Furthermore, Zazu is pleased to announce that it will be holding an annual and special meeting of shareholders (the "Meeting") on Thursday, June 29, 2017 at 10:00 am (Vancouver time). At the Meeting Zazu shareholders will be asked to approve by special resolution the Arrangement with Solitario. Full details of the Meeting will be contained in the Management Information Circular prepared for the Meeting which will be mailed to Zazu's shareholders and available for review under Zazu's profile at www.sedar.com.
Avatar
13.05.17 14:48:25
bin raus vor einigen tagen bei 0,78 USD

warum weiss ich nicht so genau. eigentlich mehr wegen dem chart... ging ja dann auch runter.

was kaiser anspricht ist sehr interessant:
die sache bei zink ist halt, daß sobald der preis steigt die chiensen hochfahren.
sollte kaiser recht behalten, wäre das eine nachhaltige chance auf preissteigerungen über einige jahre.

der hauptgrund warum ich bei zink nicht so begeistert bin ist halt china.
hab da auch nur Tinka im depot
Avatar
13.05.17 15:51:19
Sorry für "Cross-Marketing", aber schau Dir doch auch mal Vendetta Mining an.

Wieder On-Topic: An Solitario kommt man 15% günstiger ran, wenn man Zazu kauft.
Avatar
13.06.17 21:39:53
Solitario Exploration & Royalty: Offering A Great Value Proposition in this Zinc Bull Market


I'm bullish on the price of zinc. For those who may have missed it, here's a link to Part 1 and Part 2 of Zinc’s Bullish Narrative, which I wrote last month. After hitting a low of $0.66/lbs in the beginning of 2016, the zinc price rose off of its bottom, hitting a high of $1.33/lbs early in 2017.

https://ceo.ca/@leni/solitario-exploration-royalty-offering-…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.