wallstreet:online
42,10EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

IEM - der ultimative rebound thread ............................ - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE000A0STYJ1 | WKN: A0STYJ

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



So Freunde , es gibt einen neuen thread der uns zu neuen Ufern führen wird :D


Ich bin heute nach reiflicher :laugh: Überlegung wieder eingestiegen weil ich der
Meinung bin das IEM jetzt wieder guten Zeiten entgegen geht.

Der Kurs wird weiterhin gedeckelt - soeben wieder mit 1 Aktie von 0,78 auf 0,74 gedrückt :laugh:

Aber egalo - wir ernten in einigen Monaten und ich wünsche uns allen
eine schöne und lustige Zeit :D











So und nun warte ich auf eure Kommentare :D

ist Kursgott eigentlich auch noch an board ? :confused:
17:03:07 0.74 1 :mad:
17:02:35 0.79 1 :mad:
17:02:06 0.78 15294 :D
17:02:06 0.77 2000
17:02:06 0.76 3000
17:02:06 0.75 4000
16:39:55 0.74 2600
16:37:26 0.74 2000
16:16:35 0.74 1000
16:06:01 0.70 100
16:05:26 0.71 100
16:03:28 0.75 200
15:57:08 0.71 1000
15:56:45 0.72 2000
15:56:12 0.72 1000
15:52:17 0.73 200
15:52:17 0.74 1800
15:45:31 0.74 800
15:45:31 0.75 200
15:43:06 0.75 800
15:37:13 0.76 1200
14:53:24 0.79 110
14:53:17 0.78 2000
14:45:19 0.76 800
14:37:01 0.75 1989
14:37:01 0.76 2519
14:37:01 0.77 900
14:37:01 0.78 19
12:46:49 0.80 1200
12:25:28 0.78 481
12:17:32 0.77 1800
12:17:32 0.78 820
11:59:48 0.79 279
11:50:06 0.79 4000
11:34:42 0.81 4000
11:20:07 0.80 400
11:11:38 0.80 5000
11:04:52 0.78 1010
11:03:35 0.78 2000
10:52:01 0.78 2000
10:30:02 0.80 1000
10:17:26 0.80 1000
10:13:05 0.80 300
10:07:28 0.80 1000
10:02:08 0.80 100
09:44:30 0.81 500
09:44:24 0.81 1200
09:42:35 0.82 500
09:42:35 0.81 2500
09:39:06 0.81 2000
09:39:04 0.80 3750
09:38:57 0.80 250
09:37:04 0.80 1800
09:37:04 0.79 1500
09:37:04 0.78 1600
09:36:51 0.78 500
09:36:14 0.77 685
09:36:08 0.77 1315
09:35:30 0.76 3027
09:35:17 0.76 2000
09:35:08 0.76 2000
09:35:03 0.76 2973
09:28:47 0.73 27
09:28:38 0.74 2100
09:26:26 0.75 3300
09:26:26 0.76 3900
09:25:42 0.77 663
09:23:53 0.77 820
09:23:53 0.78 680
09:21:26 0.79 500
09:14:20 0.80 1800
09:07:38 0.85 1000
09:07:32 0.82 2483
09:07:21 0.82 13017


runter geht es wie immer mit kleinen Einheiten - ein Schelm wer böses dabei denkt :rolleyes:
@Agnetha

das glaub ich dir sofort :laugh:
ne ne - sowas macht in der Regel nur der MM, der zahlt schließlich keine
Ordergebühren :mad:
________________KURSGOTT________________

Hi Elrond,

na klar bin ich noch an Bord, habe IM grade durch einen Sturm gebracht:D :D :D

Jetzt werde ich mal das Ruder rum reissen und wieder in Richtung Norden schippern...

Gruß Kursgott
-cash 56 Mio €

-Die beiden Produktionsgesellschaften der IM Internationalmedia AG, Intermedia and IEG haben fünf Filme für das Kinojahr 2002 produziert. Dazu gehören drei der am meisten im Fokus der Medien stehenden Filme des vergangenen Jahres - GANGS OF NEW YORK, ADAPTION und THE QUIET AMERICAN. Diese drei Filme haben bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, darunter auch 15 Oscar- Nominierungen. Die finanziellen Auswirkungen dieser Kinostarts im vierten Quartal werden einen positiven Effekt auch auf das Geschäftsjahr 2003 haben.

-Beide Filmgesellschaften der IM Internationalmedia AG verfolgen momentan eine aggressive Tätigkeit im Bereich der Filmproduktion. Sieben Filme sind für einen Kinostart 2003 vorgesehen, darunter TERMINATOR 3: AUFSTAND DER MASCHINEN mit Arnold Schwarzenegger:eek: :D, BASIC mit John Travolta, MINDHUNTERS mit Christian Slater, und SUSPECT ZERO mit Ben Kingsley. Zusätzlich steht der Drehbeginn für sechs Produktionen im laufenden Jahr bereits fest. Darunter Oliver Stones ALEXANDER mit Colin Farrell, AVIATOR mit Leonardo DiCaprio, ME AGAIN mit Bruce Willis und LAWS OF ATTRACTION mit Pierce Brosnan. Dieses anhaltende Produktionsniveau macht die IM Internationalmedia AG zu einem der weltweit führenden Anbieter von Independent-Filmen.

-Die gesteigerte Anzahl an Projekten mit Kinostart im Jahr 2003, die quantitäts- und qualitätsmäßige wachsende Filmbibliothek, der große Bestand an Filmprojekten, die bereits vorfinanziert sind, der signifikante Rückgang an Overhead-Kosten und die kürzlich verlautbarte 50-prozentige Beteiligung an der I.S. Film Distribution (die größte unabhängige Filmvertriebsgesellschaft der Branche) sollten sich sehr positiv auf die finanzielle Evolution des Unternehmens im Jahr 2003 auswirken.


das hört sich doch alles in allem nicht schlecht an :D
hi KG :D
hi ch76 :D

schön euch an board zu wissen :)

mit jetti das ist so eine Sache..........der bleibt besser draussen sonst
geht`s wieder Richtung Süden :laugh:
Wir schließen heute vermutlich auf Tageshoch.

:eek:

Kursziele verkneife ich mir - sonst hält man mich noch für verrückt.

:D
upps - Carlos iss auch da :)
welcome Alter :D

die ganze alte Riege wieder vereint - dann kann ja nix mehr schief gehen......:D
so Leute - ich muß euch jetzt verlassen

......werde mal meine Fußballhufe schwingen :D

bis später :kiss:
Na, wenn Ihr alle so positiv gestimmt seid, werde ich mir halt auch ca. 100 Stück abgreifen:laugh:
So, als erste Einstimmungs-Tranche, dass ich das Gefühl habe, ich bin dabei im sinkenden Schiff, El:laugh: ;)
wenn die profis im board erscheinen, lacht mein herz;) ;)
tag jungs, lasst uns ab montag vollgas geben....:lick: :lick:
spass beiseite, in zwei monaten gibt die cash-cow fette milch:D :D :D :D :D
frei nach Kostolany kaufen und jetzt lassen wir die Dinger mal liegen
IEM hat seit Jahresanfang 2003 bis heute eine Kursentwicklung von ca. -20% hingelegt. Das muss besser werden!:(
sag mal wer will da 100k loswerden??????????????????????????????????????????????????????????????:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
upps, kann mir denken, wer das ist.. ch, du hast ein boardmail!!!!!
:rolleyes: :rolleyes:
sonst sieht das orderbuch ja nicht schlecht aus.... ein kleiner hügel bei 0,8, einer bei 0,85......sonst freie bahn.....
kursgott!!!! das spielchen kennen wir doch, oder???
hochzeitsglocken und so ....
:) :)
97947 STK ist die ultimative Bremse für heute...aber...die Leute die drunter geben, werden ihr Zeug unter Garantie noch los...nur die Stückzahl muss groß genug sein...hi
Wenn tatsächlich einer eine solche Menge abgeben will, sollte er sie nicht so ersichtlich ins Orderbuch stellen. :D
die verkaufsorder wird nicht von langer dauer sein:D :D :D :D
alle die wissen was ich meine , sollten sich einen wert ansehen, der am morgen noch auf atl war und eine ratio von 0,0189 hatte und dessen call-put-verhältnis jetzt bei 1,62 liegt:lick: :lick: :lick:
claudi danke für deine BM


:look:

sollte man es wagen den broken wegzuschnappen?????:D

:look:
Hi Elrond:)

Ich bin heute auch wieder (nach langer Zeit) bei IEM eingestiegen.
Nachzulesen im Ventro Thread;) Mal schauen was draus wird.

Mit den 100.000 Stück aktuell im ASK hätte ich wohl mit dem Kauf noch zugewartet!

Gruss, Promethium
___________________KURSGOTT______________________

:D :D :D :D :D :D :D :D

Alles Anzeichen für ein gutes Invest, hier kümmert sich einer ganz gewaltig darum, dass der Kurs da bleibt wo er ist, denkt mal logisch drüber nach, wenn ich 100000 Stück plazieren möchte, dann bestimmt nicht zu solch einem Preis, ich möchte sie ja schließlich verkaufen...
Jetzt bin ich mir noch sicherer!!!

Kursgott
Internationalmedia - Da kann man nur den Kopf schütteln

Sonderbare Dinge geschehen bei Internationalmedia [ Kurs/Chart ]. Dabei meinen wir noch nicht einmal die hohen Goodwillabschreibungen, die das Medienunternehmen am Donnerstagabend angekündigt hat. Auf diese Gefahr hatte wir in unserem Börsenbrief Global Performance Premium (Ausgabe 05/2003) bereits hingewiesen. Vielmehr ist die Reaktion der Anleger seltsam: Wären vor wenigen Tagen wohl noch zweistellige Kursverluste angefallen, kann die Aktie am Freitag bis 17.30 Uhr über 14 Prozent zulegen.

Nach vorläufigen Berechnungen wird der Umsatz in 2002 bei 260 Millionen Euro liegen und damit die mehrfach gesenkte Prognose erreichen. Der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von über 50 Prozent ist hauptsächlich auf die Übernahme der Initial Entertainment Group zurückzuführen.

Im vierten Quartal wurden insgesamt 100 Millionen Euro erlöst. Dabei ist die Rückkehr in die Gewinnzone gelungen, allerdings nur auf Basis des EBITA. Vor Goodwill-Abschreibungen, Zinsen und Steuern blieb ein Gewinn von drei Millionen Euro übrig.

Etliche Enttäuschungen in den letzten Jahren

Für das Gesamtjahr 2002 sieht das Ergebnis deutlich schlechter aus: Selbst auf Basis des EBITA beträgt der Verlust 29 Millionen Euro. Geringer als erwartete Finanzierungserlöse, die Verschiebung von Filmstarts sowie Aufwendungen für die Restrukturierung waren für den deftigen Verlust verantwortlich.

Dazu wird Internationalmedia Goodwill-Abschreibungen in Höhe von 70 Millionen Euro vornehmen, so dass sich für 2002 ein EBIT-Verlust von 99 Millionen Euro ergibt.

Immerhin sollen die Sparmaßnahmen im laufenden Jahr zu einer Kostenentlastung in Höhe von 29 Millionen Euro führen. Gut möglich, dass die Anleger deshalb auf ein profitables Jahr 2003 hoffen und jetzt schon kaufen. In den letzten Jahren hat Internationalmedia die Hoffnungen der Investoren aber ein ums andere Mal enttäuscht. Ein nachhaltiger Kursaufschwung dürfte sich erst einstellen, wenn die Geschäfte auch tatsächlich besser laufen.

© 14.03.2003 www.stock-world.de

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
so, bin auch noch mal da :D

96k im ASK .........:eek: ......kleiner Scherz vorm WE :D
hätte von mir sein können :laugh:

@Prom
ja, hab schon heute Mittag im Ventro-sräd gelesen das du wieder mit dabei bist
konnte aber noch nichts dazu schreiben weil ich weg mußte
mal schauen ob der 100k-Fuzzi am Mo auch noch da ist :D

wünsche allseits ein schönes WE :)


am 11.11.02 kamen die letzen Zahlen
damals wurde IEM vorher kräftig hochgezockt uns ist danach wieder in die Knie gegangen

diesmal ist es umgekehrt
vor den Zahlen ist der Kurs gefallen und nun geht`s wieder stetig nach oben :D

gute n8
kann mir einer verraten in wie weit herr Nigel Sinclair & konsorten verpflichtet sind käufe bzw. verkäufe von Anteilen an IM öffentlich zu machen????????(zeitramen und grösse der anteile):look: :look: :look: :look:

danke

gute nacht dann:)
#24
IEM hat seit Jahresanfang 2003 bis heute eine Kursentwicklung von ca. -20% hingelegt. Das muss besser werden :(



Kinski - blaue Benchmark iss der DAX

IEM hat in den letzten 3 Monaten genauso viel nachgegeben wie die
deutschen bluechips - aber auch nicht mehr !!
#40

Yes HSM :D

hier wird ausschließlich gepusht ......:laugh:.........


...Kritik wird aussen vor gelassen - schließlich wohn ich in Bayern :p :D
guten Abend :)

ich bin mal gespannt ob die Irak-Krise, die sich m.E. nach langsam zu einer
US-Krise ausweitet, Einfluss auf den IEM Kurs hat.

Im Sog des letztwöchigen Crashes ging es stark Richtung ATL bis auf 0,65 runter.

Ich persönlich bin aber zuversichtlich das wir nicht mehr in diese
Regionen kommen.

.......ist eigentlich unmöglich, ich bin ja jetzt investiert.........:D
wann ist die Verleihung eigentlich genau? ein kleiner osssi müsste doch was helfen.

der Effekt der Zahlen vom letzten Donnerstag ist ja schon kaum mehr wahrnehmbar.
nun, dieses Szenario kennen wir bereits
unter Kleinstumsätzen geht`s nach unten :(

11:26:46 0.71 1700
11:26:46 0.70 800
10:42:23 0.67 100
10:42:23 0.68 900
10:22:57 0.70 364
10:01:03 0.70 1044
10:01:03 0.71 1975
09:57:39 0.71 25
09:04:31 0.74 5140

große Stückzahlen werden nicht abgegeben zu dem Kurs;
zudem sind viele Anleger verunsichsert durch die Kriegswirren :mad:
__________________KURSGOTT__________________


Grüße Euch,

hat heute schon einer aus Kriegsangst verkauft?
Ich nicht, irgendwie ist mir dieses ganze hin und her lagsamm lästig, ich belasse meine Positionen so wie sie sind und warte mal ab...nicht ewig, doch wegen 20% mache ich mir mal keine größeren Sorgen.

Denn ansonsten müste man konsequent sein und sein komplette Depot in Chash umwandeln...

Gruß Kursgott:D
@ Elrond

Du willst wieder alte Wäsche...ähm...den alten Arnie waschen ? :confused:

Arnie sollte mit seiner Pumpgun wieder am Neuen Markt aufräumen. :D
@HSM

um den NM aufzuräumen reicht die Pumpgun nicht :rolleyes:

da muss er sich wohl eher bei Dschodsch Dabbelju die Mutter aller Bomben ausleihen :laugh:
@ Elrond :D

Du musst auch immer übertreiben, wie heisst es so schön: "Mit Kanonen auf Spatzen schießen". :laugh:

________________KURSGOTT__________________

@ Jetti,

wem möchtest du erzählen, dass Du 13.000 Stücke kaufen willst...:laugh: :laugh: :laugh:

@ Alle,

Wer von euch rechnet bei seinem Invest mit den Zahlen zu 2002?
Es ist doch im Grunde hirnverbrannt, wir wissen alle, das Im extra 2 Kinostarts in 2003 verlegt hat und erst seit 2003 laufen die meisten Projekte, wie kann ich da hin gehen und mit den Zahlen von 2002 agumentieren?

Analysten hin oder her, die positive Überraschung steht m.E. im Mai an, wenn die Zahlen zum ersten Quartal 2003 kommen.

Denkt mal drüber nach!!!

Kursgott
@jetti: ;)
auch wenn es bei dir nur ein virtuelles monopoly sein dürfte....
fse: ask: 0,71--- 2300
0,72----4500
0,73----4000

xetra: 0,71----2300

das wären knapp über 13.000 :cry: :cry:


Bei einem Überschreiten der 38- Tagelinie auf Schlusskursbasis, wäre sofortiges Potential bis zur 200- Tagelinie so bei etwa 1,20-1,25 €.Das sollte so passieren, sonst finden wir uns am Ende noch bei 0,05 € wieder, wenn das so weiter geht. :(

Aber woher sollen die Käufer kommen?:confused:
@klausi
tja 0,05 :lick:
@claudi
bin wieder mit 4000 aixtron dick im plus ;) ;) komm doch bald mal in meine kinder schule :laugh: :laugh: :laugh: :p :p :p :p :p :p :p :p :p
hmmm, hab ich mir doch gedacht, daß wir noch mal abtauchen, wenn die Zahlen keinen Run auf IEM auslösen... andererseits tauchen wir offensichtlich auch nicht so richtig... dh., daß man dieser Tage Schwankungen sieht, die eher auf eine Art Bodenbildung im Gesamtchart hindeuten:






also: vielleicht gibts noch mal .60 - die .50 sind aber ziemlich unwahrscheinlich.

Und weil IEM in letzter Zeit sehr marktkonform läuft, scheint eigentlich alles von den äußeren Umständen (Verfallstag, Irak, Schröder etc...) abhängig zu sein.

:kiss:
@Agnetha

sehe ich ähnlich
es könnte durchaus nochmal auf 0,60 runterpurzeln - da sollte man dann einfach die
Hand aufhalten :D

einen Grund das ATL zu testen gibt es nun wirklich nicht

aber was die Kriegsangst alles bewirken kann sieht man ja derzeit wieder besonders krass :mad:

ich werde Arnie mal bei Bush vorbei schicken damit er ihm mal ein paar Brezn serviert :laugh: :D
Wenn die Aktie purzelt, dann soll sie noch 3-4 Monate bis auf 0.40 Eurocent purzeln. Dann kann ich auch nochmal richtig nachlegen. Endweder Sie macht jetzt einen Aufwärtstrend oder sie soll kräftig nachgeben. Alles andere ist Kinderkram.
hmmm, 3-4 Monate lang weiterer Abwärtstrend um dann auf 0.40 zu purzeln? ...glaube ich nicht.

Der Superhero-Fantasie-Schub für T3 ist längst überfällig: mal zum Vergleich der Marvel-chart mit dem Anstieg von 2 Dollar auf 9 Dollar im letzten halben Jahr vor dem Spiderman-Kinostart:



:cool:
ja is denn scho weinachtn,

dass man sich jetzt schon wünschen darf was an der Börse passieren soll, lieber Aussendienst.

Leider geht das Papier ganz langsam auf die 0,40 zu, und wenn es da ist, hat keiner mehr Lust die Hand aufzuhalten. Bei 0,20 bekome man ja doppelt soviel potentielles Klopapier .
Oder andersrum : es geht (unter Schwankungen ganz langsam auf 1, und man denkt es kommt schon noch eine Kaufgelegenheit und greift eben nicht rechtzeitig zu.
Wie man es macht ist es falsch.
das derzeitige problem von IEM besteht aus drei buchstaben und wird nicht von dauer sein...:D :D :D
ich hab heute wieder brav nachgelegt.......
das Nachlegeultimatum läuft bald ab !!
16:55 0.72 F 1.659
16:55 0.72 F 250
16:55 0.72 F 500
16:55 0.72 F 3.600
16:55 0.71 F 3.991
16:45 0.67 F 2.500
16:45 0.68 F 1.500
16:45 0.71 F 509
16:45 0.7 F 5.955
16:45 0.69 F 436
LUS legt schon nach
IM INTLMEDIA AG EUR .70 .73 :D
oh claudi, pleeease... wlche drei Buchstaben denn? stehe ich aufm Schlauch oder was?

Daß die Schwäche nicht von Dauer ist, glaube ich ja auch... bei dem Punk, der gerade die Bluechips durchrast, kanns heute auch noch einige Ausbrüche in der zweiten Reihe geben...

:)
mich würden auch die 3 Buchstaben interessieren.

heute hab ich aus gut informierten Kreisen(Initiator Medienfonds) Post erhalten, daß T3 von Sony mit der höchsten jemals in deutsche Kinos gegangenen Anzahl an Kopien starten wird. Weder Herr der Ringe noch Harry Potter seien so massiv an den Start gegangen.
Die ersten Kinospots von T3 laufen exclusiv in den Matrix-Vorstellungen ! :D
Das wird ein Goldesel, soviel ist sicher ;)
ne, lieber nich ch76 - ich hab Angst das ihr mir dann alles weg kauft :laugh: :D
______________________KURSGOTT___________________


Guten Morgen,

Verkauft alle schön, dann dauert es zwar noch ein bischen, bis der Kurs nachhaltig in richtung Norden geht aber das macht nichts und die Chancen werden immer besser.

:D :D :D :D

Ich stelle mir grade vor, was das für ein Fest gibt, zu den Zahlen vom ersten Quartal...

Kursgott
moin KG - altes Haus :D

wir haben doch noch Zeit, schließlich sind wir noch jung :rolleyes:
guten morgen liebe sorgen seit ihr auch schon alle da:D


eigentlich solten wir jetzt einen satz nach oben nötig haben.
der gesamtm,arkt hat es vor gemacht.
ausserdem seht der oscar an.:D

da geht es dann, wie letztes jahr, rasend schnell genn norden:D
moin ch76 :D

Sorgen ? :confused:
du wirst mit diesen Sorgen nochmal viel Freude haben :laugh: :D

es geht los
Xetra BIDS werden städig nachgezogen
im ASK stehen weniger als 10k bis 0,80

akt. 0,74

up we go :D
hi Elrond

das hoffe ich oder besser, davon geh ich aus, das ich mit denne freude haben werde.

und das schon bald.



gehe davon aus das wir uns bis freitag über die 80 schwingen, am freitag der magischen 1 nähern und am montag bei mindestens 1.5 schliessen.
:D :D :D
#85

na klar - ich erwarte auch nix anderes :laugh:

aber im Ernst
ich denke das IEM absolut unterbewertet ist mit den Produkten, der guten cash-Situation
und den Einsparungen die vorgenommen wurden

das Problem ist derzeit nur das Medienwerte absolut out sind :mad:

die Leute investieren verständlicherweise in Techwerte die bei einem Hype schneller steigen

und erst danach werden Medienwerte wieder interessant - und dann kommt unsere Zeit
bis dahin heißt es: weiter günstig einkaufen :D
ups - 0,75 weg geräumt :D

sieht richtig gut aus jetzt

Zeit Kurs Art Volumen
10:47 0.75 V 50

10:46 0.77 V 200

10:41 0.77 V 9.350

10:39 0.76 V 4.200

10:30 0.75 V 1.000

10:28 0.75 V 800

10:21 0.75 V 4.230

09:35 0.74 V 1.000

09:29 0.73 V 8.003

09:17 0.71 V 500
sodala. ich hab jetzt mehr stücke, ich hoff, ich bin kein kontra-indi:laugh: :D
___________________KURSGOTT____________________

Der Abschussbefehl fehlt bei IM noch, doch der kommt genauso sicher wie der Angriffsbefehl im Irak!!!

Kursgott
das hoffe ich auch:D :D :D

aber ich mach mir da im moment keine sorgen.
auch wenn medientitel "out" sind, so bin ich mir dennoch sicher das sich das bis montag ändert:D

und wenn man sich die fakten so anschaut, dann freue ich mich jetzt schon auf ein feuerwerk.:D
IM Internationalmedia: Übergewichten
18.03.2003 12:06:39

Die Analysten der Bayerischen Landesbank setzen in ihrer Analyse vom 14. März die Empfehlung der Aktie von IM Internationalmedia von „Neutral“ auf „Übergewichten“ hoch.
Gemäß vorläufiger Eckdaten habe IM im abgelaufenen Geschäftsjahr mit einem Umsatz von ca. 260 Mio. Euro in einem operativen Ergebnis vor Goodwill-Abschreibungen in Höhe von ca. –29 Mio. Euro die Prognose der Analysten leicht übertroffen. Die Unternehmensplanung habe einen Umsatz von 250 Mio. Euro bis 260 Mio. Euro vorgesehen. Eine Ergebnisprognose hätte IM nicht abgegeben. Umfangreiche Goodwill-Abschreibungen in Höhe von ca. 70 Mio. Euro hätten dazu geführt, dass das EBIT mit circa –99 Mio. Euro deutlich negativ sei.

Die veröffentlichten Zahlen seien enttäuschend, stellten jedoch aus der Sicht der Analysten keine Überraschung dar. Zudem sei das Ergebnis sehr stark durch hohe, außerplanmäßige Goodwill-Abschreibungen verzerrt, die aus ihrer Sicht zu einer Bereinigung der Bilanz und einer Entlastung der zukünftigen Gewinn- und Verlustrechnungen geführt hätten. Angesichts der vielversprechenden Filmstaffel für 2003, umfangreicher geplanter Kostensenkungsmaßnahmen und einer Marktkapitalisierung von nur 22 Mio. Euro empfehlen die Analysten weiterhin die Übergewichtung der Aktie.


:lick:
Endlich mal eine realistische Analyse, die ich auch so unterschreiben würde, und nicht nur dummes Geschwätz.
:kiss:
Im Markt wird zur Zeit schön cash gemacht - wo soll man bloß hin mit der schönen Kohle ??? :D :D :D

Jetzt muß nur noch jemand die stop-buy Maschine anschmeissen, dann stottert es erst ein bißchen qualmend, rumpelt, ächzt - und dann sehen wir nur noch einen Feuerstrahl aus dem Auspuff kommen und hören den geilen Sound einer davonziehenden Harley !

Wohl dem der drauf sitzt...

glasklare ansage von carlos;)
___________________KURSGOTT___________________

Guten Morgen,

ich weiß zwar auch nicht weshalb ich heute schon so zeitig unterwegs bin, doch vielleicht liegt es daran, dass ich nochmal ein paar IM einsammeln möchte heute...jaja...

Ich habe mir mal die Orderbücher angeschaut, und was denke ich zu sehen?

Da werden immer wieder Stücke abgegriffen, zwar nicht besonders viel , dennoch genug.

Zum zocken taugte unsere IM in letzter Zeit eher nicht, daher gehe ich davon aus, dass hier einer bewusst günstig einkauft.

Was denkt Ihr darüber und wie seht Ihr Quartal eins?

Kursgott:D :D :D
moin zusammen :yawn: :D

KG - stehtst du immer mit den Hühnern auf ? :laugh:

hm, ich werde auch mal ein limit setzen
mich nervt aber das im unteren Bereich meist nur so kleine Stückzahlen gegeben werden
das es sich kaum lohnt die zu nehmen :mad:
bei 150 St sind die Transaktionskosten einfach zu hoch

ich denke das IEM beim Start von T3 so um die 1,40-1,70 notiert
danach iss eh kein Halten mehr :D

so - ich muss ma inne Arbeit ;)
Guten Morgen,

laßt unserem Baby noch ein wenig Zeit und es wird sich lohnen!!

Gruß Mirto:lick: :lick: :lick: :lick:




Hier ein vergleichbarer Kursverlauf (nur blaue Linie beachten).
Die blaue Linie im unteren Chart, lässt sich fast 1:1 über den IEM Chart legen.Besonders in der jüngsten Kursentwicklung Man sieht das Tief (0,50€), danach den Rebound (1,40€) und daraufhin die Korrektur(0,65€)....und dann ,dass was hoffentlich jetzt bald kommt, ein erstes Kursziel von etwa 2-4 €!:D
________________KURSGOTT________________

Naja,

der mittelfristige Abwärtstrend ist noch da, doch ich denke diesen werden wir demnächst durchbrechen und einen Aufwärtstrend generieren, was dann beim treffen der 38 Tagelinie und der 200 Tagelinie ein Kaufsignal gibt.

Soviel zu der technischen Seite, fundamental braue ich über IM wohl nicht viele Worte verlieren, es reicht doch wenn wir unser Geld verlieren...:D

Ich für meinen Teil habe mir ein ganz klar definiertes Zeitfenster gesetzt, in dem IM von mir die Chance bekommt, nachhaltig zu steigen.

Ist nicht bald die Oskarverleihung???:D

Kursgott
Die 38 Tagle-Linie nervt seit Wochen wie die Sau ! :cry:
Naja, kommt April, kommt Ausbruch ! :D
Wenn schon kein Teppich - dann wenigstens ein paar Prozente



Kriegsvorbereitungen werfen Schatten auf Glamour-Event


Kein Roter Teppich bei der Oscar-Verleihung



Die Oscar-Verleihung an diesem Sonntag soll trotz des drohenden Irak-Kriegs stattfinden, aber die glanzvolle Parade der Stars auf dem Roten Teppich wird ausfallen.


HB/dpa HOLLYWOOD. Das hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood am Dienstag (Ortszeit) mitgeteilt. Damit entfällt der traditionelle Prominenten- Empfang mit Interviews, dem Blitzlichtgewitter der Fotografen und den Jubelschreien der Fans. Oscar-Produzent Gil Cates sagte Reportern, dass sich viele Gäste angesichts der Kriegsvorbereitungen bei der üblichen glamourösen Zeremonie auf dem Roten Teppich „unwohl“ fühlen würden.

Cates räumte ein, dass der Sender ABC die Oscar- Verleihung für wichtige Nachrichten unterbrechen könnte. Die Akademie arbeite aber weiter daran, die Show am Sonntag von 17.30 Uhr Ortszeit an auszustrahlen. Falls es bis zum Sonntag zum Krieg käme, würde die Show den „Ton der Zeit“ berücksichtigen, sagte Cates. Academy- Vorsitzender Frank Pierson will die Entwicklungen der nächsten Tage abwarten und am Freitag weitere Entscheidungen mitteilen. Nicole Kidman, die für einen Oscar als beste Schauspielerin nominiert worden ist, sprach in der letzten Woche von „zwiespältigen“ Gefühlen, die Preisverleihungszeremonie zu Kriegszeiten zu feiern. Auch der für einen Oscar nominierte Darsteller Daniel Day Lewis äußerte starke Bedenken. Produzent Cates will den Gewinnern keine Vorschriften über ihre Dankesworte und mögliche Protestreden auf der Bühne machen. Nach US-Medienberichten wies er die Präsentatoren der Show aber an, sich an ihr vorgeschriebenes Manuskript zu halten. Bereits sechs Tage vor der Show wurden Straßen rund um das Kodak- Theater am Hollywood Boulevard für den Verkehr gesperrt. Mit Metall- Detektoren sollen Fußgänger in der Nähe der Bühne durchsucht werden. Für Sonntag geplante Anti-Kriegs-Demonstrationen dürfen auf Anweisung der Polizei nicht in der Umgebung des Theaters stattfinden. Aus Sicherheitsgründen soll der Luftraum über Hollywood am Sonntagnachmittag für den Flugverkehr gesperrt werden. Die Oscar-Nacht ist der Höhepunkt des Jahres für die Filmindustrie in Hollywood und eines der am stärksten angeschauten Fernsehereignisse. Im letzten Jahr verfolgten allein 42 Millionen Amerikaner die Show am Bildschirm mit. In der 75-jährigen Geschichte des Filmpreises ist noch keine Show ausgefallen.


HANDELSBLATT, Mittwoch, 19. März 2003, 09:32 Uhr
wie lange soll ich noch auf die Teile warten?
verkauft endlich !
kein Wunder daß in Deitschland nichts vorwärst geht, wenn keiner verkaufen will!
:laugh: :laugh: :laugh:
___________________KURSGOTT__________________

Hallo,

ich habe mal etwas relevantes aus der letzten Meldung herrauskopiert, last euch diese Schlussworte mal durch den Kopf gehen...

Zitat:
"Die künftige finanzielle Entwicklung des Unternehmens wird somit von den schon getätigten Vorauszahlungen für aktive Projekte sowie von den Einsparungen bei den Overhead-Kosten profitieren."

Also ist es doch so gewesen, dass man in 2002 soviel wie möglich abgeschrieben und finanziert hat, um gestärkt in 2003 zu gehen.

Ich denke die ersten Quartalszahlen werden diese These untermauern und dem Kurs Beine machen...

Kursgott





:D :D :D :D
Klacks, da warten noch andere, denk nicht, daß Du sie alle kriegst !
:laugh:

gruß carlos
Also, daß es bei IM langweilig wird kann man nicht sagen :


Hackman to top "Mooseport" ticket for Fox
Mon Mar 17, 2:34 AM ET



By Michael Fleming

NEW YORK (Variety) - Veteran actor Gene Hackman (news) has been elected by 20th Century Fox to play a former president running for mayor in a big-screen political comedy titled "Mooseport."



Hackman has met director Donald Petrie, and negotiations are under way for him to star in the film alongside Ray Romano (news) from the CBS hit sitcom "Everybody Loves Raymond (news - Y! TV)."


Hackman would play a former U.S. president who leaves the White House to retire in a small Northeastern coastal town. There, he`s implored by his new neighbors to fill a mayoral seat that has suddenly become vacant. Just to keep things honest, a local hardware store owner (Romano) runs against him. The ex-president turns the election into a full-scale battle.


Intermedia is producing the film. Tom Schulman ("Dead Poets Society"), who wrote the script, will be a producer.


Reuters/Variety




HOWITT NEAR DEAL TO DIRECT BROSNAN-MOORE ROMANCE

NEW YORK (Variety) - Peter Howitt is near a deal to direct "Laws of Attraction," a romantic comedy to star Pierce Brosnan (news) and Julianne Moore (news). Howitt, best known for "Sliding Doors," replaces Michael Caton-Jones, who dropped out of the project last week. Co-financiers Intermedia and Stratus Films were eager to hire a director quickly to keep the film on track for its June 16 start date. While his representatives made his deal, Howitt was booking passage to Ireland to get started.


Intermedia looks to "T3" to keep momentum
Fri Mar 14, 3:40 AM ET



By Dana Harris

HOLLYWOOD (Variety) - Intermedia sprinted to the finish line last year, but whether it can keep up the pace this year will depend on the box office power of the "Terminator."



"We`re making as much as we`re spending for the first time," said Intermedia chairman and CEO Moritz Borman. "The fourth quarter has stopped the bleeding."


Internationalmedia AG -- which owns production and finance companies Intermedia and IEG -- should end fourth quarter 2002 with operating cash flow of $3 million and revenues of more than $100 million, according to preliminary figures released Thursday.


Between them, the two companies produced five major films last year, including "Gangs of New York," "Adaptation" and "The Quiet American."


But for the year as a whole, Intermedia and IEG lost money. While 2002 revenue was up 50 percent to $260 million, losses increased. In 2001, the parent company finished the year with negative operating cash flow of $5.3 million. For 2002, cash flow was a negative $29 million.


In addition, there`s a $70 million one-time, non-cash write-off that stems from Internationalmedia`s acquisition of wholly owned subsidiaries International Media Fund I and production company Pacifica.


Audited final 2002 financials will be released March 27.


The principal determinant of Intermedia`s fate in 2003 will be the box office performance of Arnold Schwarzenegger (news) reprising his role as the Terminator.


By far the biggest film of its seven slated for release this year, "Terminator 3: Rise of the Machines" cost at least $170 million to produce, and Intermedia sacrificed upfront fees in exchange for a bigger chunk of back end. Warner Bros. will release it in North America July 2, with the rest of the world rolling out later that month through Columbia Pictures.


There`s a veritable laundry list of reasons why Intermedia lost money last year: Buyers paid less for movies, the international exchange rate didn`t work in its favors, film starts and film releases were postponed, more films went into development and even the process of cutting back cost money.


The year began with a near-merger with Spyglass Entertainment that ended with an embarrassing fizzle two months later. In May, Guy East and Nigel Sinclair left their Intermedia executive posts to take a production deal at the company they co-founded, with Borman becoming the company`s sole chairman.


`K-19` SINKS


The summer of 2002 also brought "K-19: The Widowmaker," a nuclear submarine disaster movie that earned just $35 million domestic gross. And with the share price of Neuer Markt-traded Internationalmedia stock hovering around $3, observers began to anticipate that Intermedia might similarly go underwater.


However, the company also had its share of good news. IEG had an $100 million international hit with "Gangs of New York," while Intermedia also collected kudos for "Adaptation" and "The Quiet American." All three were fourth quarter 2002 releases.


Internationalmedia`s early 2002 acquisition of Graham King`s financing and sales company IEG also proved shrewd, as the company`s 50 percent increase in revenues for 2002 stemmed directly from IEG.


TRIMMING OVERHEAD


Intermedia also made cutbacks in a much-needed move to reduce overhead. In addition to cutting its employee headcount by about 20 percent, only Mark Johnson`s Grand Via and Outlaw Prods. remain from the 11 production deals it had a year ago. The third is East and Sinclair`s Spitfire.





"These are deals we want to keep," Borman said, "and no, we`re not looking for more at the moment."

Most recently, worldwide marketing and distribution prexy Jere Hausfater exited the company when Intermedia merged its sales operations with those of Summit Entertainment to form I.S. Film Distribution, a move that reduced overhead costs for both companies.

Borman said the company would "clearly expect to have a positive result this year."

Lined up for release are "Basic" starring John Travolta (news), "Mindhunters" starring Christian Slater (news) and "Suspect Zero" starring Ben Kingsley (news).

Intermedia has six other major productions slated to begin this year, including Oliver Stone (news)`s "Alexander," starring Colin Farrell (news), "Aviator" starring Leonardo DiCaprio (news), "Me Again" starring Bruce Willis (news) and "Laws of Attraction" starring Pierce Brosnan (news).

Reuters/Variety
18:15:15 0.73 796
18:15:15 0.72 204
18:00:54 0.71 111
17:49:20 0.72 1296
17:42:48 0.73 2000
17:30:57 0.73 1800
17:26:24 0.73 4000
17:15:32 0.72 400
16:56:58 0.72 304
16:22:25 0.74 80
15:53:44 0.71 26
15:50:54 0.76 300
15:50:54 0.75 4700
15:49:53 0.74 5000
15:49:00 0.73 4000
15:37:30 0.73 1400
15:18:17 0.74 275
12:49:30 0.72 2000
12:46:24 0.71 500
12:46:07 0.71 1500
12:01:30 0.71 1500
11:40:45 0.70 50 :D das war jetti - wieder voll das TT abgefischt :laugh:
11:40:45 0.71 150
11:40:40 0.72 2000
11:23:51 0.73 25
11:12:47 0.73 500
11:12:39 0.73 400
11:09:42 0.72 2000
11:08:21 0.72 2000
10:46:43 0.71 2900
10:19:47 0.73 2200
09:06:51 0.75 274
09:04:59 0.75 6226
______________KURSGOTT_______________

Guten Morgen,

na das ist ja ein bombiges Wetter heute hier in Stuttgart.


Gruß Kursgott
____________________KURSGOTT_________________

Moin Elrond,

noch ein paar Tage, am Montag könnte ich mir einen Ausbruch durchaus vorstellen.

Kursgott
Hallo IM-Aktionäre,

werde heute nochmal nachkaufen!!!

Habe ein gutes Gefühl und die schlechten IM-Zeiten sind vorbei.
Nach der Oskarverleihung geht es aufwärts.


Gruß Mirto;) ;) ;) ;)
__________________KURSGOTT_________________

Ich habe nicht nur ein gutes Gefühl,nein, es kann nicht anders kommen.
Wir haben im letzten Jahr einen negativen Geschäftsverlauf gehabt, doch vergleichen wir doch mal die ersten Monate im letztem Jahr und die ersten Monate in diesem Jahr, ich erkenne da riesige Unterschiede und deshalb bleibe ich fest investiert.

Kursgott
ist für mich gar keine Frage das IEM zu den Outperformern zählen wird :D

wie gesagt - derzeit werden erstmal die DAX Werte getradet und dann erst die
Werte aus der 2. Reihe
____________________KURSGOTT_____________________


So, nun habe ich aber wirklich genug an IM in meinem Depot,
völlig irrational das ganze, doch irgendwie kann es doch nicht angehn, das der Kurs noch sehr viel weiter fällt.

Natürlich, möglich ist alles, doch es gibt da ein tolles Sprichwort," Die Börse ist keine Einbahnstrasse"und genauso sehe ich das im Fall IM, über Insolvenz brauchen wir nicht zu diskutieren, denn bei den Vorabzahlen ist diese in den nächsten monaten auszuschließen.

Was steht uns in der nächsten Zeit bevor?

Oscarverleihung...Terminator 3...

Kursgott
super Q1 Zahlen im Mai, gekoppelt mit dem aussteheneden AR Programm

KZ bis Juli mind. 3€
____________________KURSGOTT__________________


Ich geh jetzt auch mal los, interesant wird es sowieso erst am Montag.
Ist euch aufgefallen, das hier einer gezielt einkauft?
Immer wieder gehen in den letzten Tagen Orders mit über 10 K ein.
Da besteht also durchaus Nachfrage und weshalb werden wir dann bald erfahren...

Gruß Kursgott
tja
gegen die Börsenmafia ist kein Kraut gewachsen
die Bande sollte sich Bush als nächstes vornehmen!:D :D
Fundamentale Lage ist Super bei IEM, immer alle Filme in den US-TOP 25 und sogar Gangs of N.Y. immer noch drin auf Platz 20, nach etlichen Wochen.
Was da mit dem Kurs gespielt wird ist nicht mehr gerechtfertigt. Werden wohl noch einige zittrige Werfen bei den Kursen unter 0,70 , da sollte man die Hände aufhalten.
In einigen Wochen könnte es schon besser aussehen.
was war zu erwarten?????
jetti ist wieder dabei, und schon fällt der kurs.:D :D
naja, ich kann dem ganzen noch was gutes abgewinnen.
volumen steigt mit jedem tag. und im schnitt sind mehr käufer als verkäufer drin:look:
hallo Börsianer,

habe noch mal 4000 Stck. nachgekauft!!!


Bald steigt die große Party!!!


Mirto;) ;) ;) ;)
Ich habe den Eindruck, hier sind die armen Seelen von Senator und Kinowelt gestrandet. . . . :laugh:
Kauft, kauft, kauft, erzeugt Kaufdruck, kauft aus dem Ask.;)

Ich hab mein Penny-Kauf-Budget leider überschritten:cry: , ich harre und warte bei IEM:)

Grüße an alle Investierten und an die bashing guys und an alle:)
Der Chart der letzten 5 Tage sieht reichlich schief aus. Hoffentlich kommt der rebound tatsächlich mal !:confused:
ich habe heute zu 0,7/0,71 erstere dickere Positionen aufgebaut, die nächsten kommen so um die 0,6 (wenn wir sie je wieder sehen sollten)

was steht alles an

Oskarverleihung - sollte IEM erstmal stabilisieren

endgültige Zahlen - sollten für keine Überraschung sorgen

Ende April/ Anfang Mai Vorabzahlen - so gegen 100 Mio Umsatz, operativ über 5 Mio und Ergebnis gut positiv

Mitte Mai die Endgültigen, die die Vorläufigen noch um einiges übertreffen (die 1€ Marke ist übrigens schon lange Vergangenheit :D

langsam schwingt immer mehr die T3 Wellen durch aggressive Werbung

Ankündigung des auf der letzten HV angekündigten AR Programms ( die Welle kennt kein Stoppen mehr - 2€ sind genommen, uuups 2,5 :eek: was für ein run :D

HV - irgend was gibts auch da :)

Mitte Juni Stoß an die 3,5€ Marke und mein Gewinneinstreichen :lick:

solange bleib ich bei Euch, hoffend und bibbernd, dass dieser Wahnsinn mein Bubble nicht platzen lässt

.
oder glaubt jemand von Euch, dass IEM ohne diesesn kack Krieg noch um die 0,7 hampeln würde, Gangs of New York hätte sie schon längst über die 1€ getragen
Ach wie schön, selten so eine angenehme Prognose gelesen.
Das Schönste daran: Es könnte tatsächlich so kommen.

Dass es auch anders kommen kann als man sich so wünscht erleben wir ja nun schon lang genug.
In den Abfluss mit dem Selters !!!
@derfla!!

es wird so kommen und darauf kannst Du dich verlassen.

Wir sind alle überzeugte IM-Aktionäre und dies wird sich auszahlen!!!


Mirto:look: :look: :look: :look: :look: :look:
______________________KURSGOTT________________________

Guten Morgen,

so liebe Leute, heute ist die letzte Chance nochmal ein paar IM Stücke vor der Oscarverleihung günstig einzukaufen.

Ich denke es wird mehr Oscars wie erwartet für Gangs geben, da der Konkurentfilm mit Antikriegsgegnern gespiekt ist und das ist absolut nicht gern gesehen.

Wir sprechen uns dann Montag...:D :D :D

Kursgott
moin @alle Überzeugten :D

bei der DAB gibt`s schon wieder Stress - heute bekomme ich keine realtimes
gestern konnte ich mein Depot erst gar nicht öffnen :mad:

ich werde mir wohl mal Antragsformulare bei Consors bestellen :p
___________________KURSGOTT____________________

Hi Elrond,

zu Consors kann ich Dir nicht raten, habe dort auch noch ein kleines Depot, doch wenn ich geordert habe, wurden meine Orders zu 30% in mehreren Orders bedient.Dieses Problem habe ich bei meiner Hausbank eher selten.

Mir wurden zwar ein paar euro gut geschrieben, doch dieses Theater muss man nicht haben...oder?

Zu IM kann ich nur sagen, unsere Zeit wird sehr bald kommen, dann kommt auch die große Kaufwelle...

Ich könnte mir vorstellen, dass wir schon heute die 0,8 sehen könnten..nur meine Meinung, wenn nicht heute am Montag.

Kursgott

Kursgott
_____________________KURSGOTT__________________

Seht Ihr, schon wieder 10000 abgegriffen...
Nein nicht ich aber irgendwer kauft sich da schön ein...

Oscarrally ...Terminatorrally...Quartalsrally...

Was spricht für einen weiteren negativen Kursverlauf?

Insolvenz...ist auszuschließen....
Verluste ....im ersten halben Jahr ausgeschlossen...
Marktlage...schon längst eingepreist...

Ich bin leider nicht mehr in der Lage ein objektives Bild zu haben, da ich einfach zu viele IM Stücke besitze...:D

I Love IM


Kursgott
yoh, seit tagen wird beständig in Frankfurt(!) eingesammelt und dabei die 38-Tage-Linie benutzt, damit der Kurs nicht so einfach ausbrechen kann. :rolleyes:
@Klacks
jetzt funzt wieder alles :D
im Großen und Ganzen war ich bisher ja auch zufrieden, aber diese Woche war ne Katastrophe :mad:
Beverly Hills - Mit dem Irak-Krieg ist der Filmbranche bei der Oscar-Verleihung am Sonntag die Feierlaune gründlich vergangen. Angesichts der ernsten Lage müssen die Stars auf einigen Pomp verzichten. So wurde der rote Teppich derart gekürzt, dass das traditionelle Defilee im Blitzlichtgewitter der Fotografen schlichtweg ausfällt.

Scharfschützen sollen Gäste sichern

Aus Angst vor möglichen Terroranschlägen werden Scharfschützen postiert und Metalldetektoren aufgestellt. Der Luftraum über Los Angeles ist am Sonntag gesperrt. Bereits seit Dienstag sind die umliegenden Straßen für den Verkehr gesperrt. Bisher halten die Veranstalter aber an dem Termin fest. Denn eine Absage der Schau wegen des Krieges wäre ein finanzielles Desaster.


"The show must go on"

Das Motto der Organisatoren lautet derzeit: "The show must go on". Trotz des Beginn des Krieges soll die Verleihung der Filmpreise wie geplant über die Bühne gehen - nur mit weniger Glamour eben. Und so laufen die Vorbereitungen für den Abend im Kodak Theatre in Los Angeles weiter: Von den Floristen über Techniker bis hin zum Partyservice sind tausende Menschen mit Feuereifer im Einsatz.

Für die Akademie steht einiges auf dem Spiel: Sie riskiert harsche Kritik, wenn sie die Schau trotz eines Kriegs durchzieht. Andererseits drohen Millionen-Ausfälle, wenn die Verleihung abgeblasen wird. Allein die Fernsehübertragung auf Millionen Bildschirme in der ganzen Welt bringt den Veranstaltern jährlich rund 30 Millionen Dollar ein. Da ist die Frage nach den Gewinnern fast nebensächlich geworden. Als großer Favorit geht das Gangster-Musical "Chicago" ins Rennen.
was`n jetzt los :confused:

30k zu 0,66 :eek:
tja , solange derart geschmissen wird kann der Kurs nich steigen :mad:
Da trennt sich jemand von Altbeständen, da bin ich mir mittlerweile sicher. Kursziel daher erstmal 60 cents. Da sollte man sich nicht dagegen stellen und erstmal abwarten.
Da der NEMAX 50 jetzt nicht mehr existiert passiert das. Da müssen noch Instis raus und wer weiss wieviel Hundertausende von Aktien da noch geschmissen werden.
________________KURSGOTT__________________


:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

Ja am besten verkaufen wir alle...ich meine, wenn da einer 30000 Stücke schmeißt sollten wir jetzt ganz schnell verkaufen....

Ich bleibe einfach mal ruhig und warte auf den Montag.

Gruß Kursgott

Ach ja, schaut auch mal auf die Bid Seite, da gibts inzwischen genügend Leute die die Chance sehen und kaufen.

:D :D :D
jeder, sich sich halbwegs im mediengeschäft und bei IEM auskennt, weiß, wer in panik oder aus akuter geldnot verkauft....:D :D :D
noch eine Frage - wie beurteilt Ihr eigentlich die fetten Verbindlichkeiten - 300 Mio€ ist kein Peanuts, sollten die Banken ungeduldig werden ...
sorry, zusammen mit den langfr. Verbindlichkeiten waren es zum 30.9. 410 Mio€

keiner was dazu zu sagen - alles nur blinde Arnie kommnet Zockis ?
alte antwort auf diese Frage von Dez. letztes Jahr

Die Bankverbindlichkeiten dienen zur Finanzierung von Filmprojekten und sind fast ausschließlich durch die jeweiligen Minimumgarantien abgesichert.  Es gibt keinen Rückgriff der Bank gegen andere Vermögenswerte der AG.
danke marvessa

dann mal schauen wie sich dieser Posten in den endgültigen Zahlen am 27.3. widerspiegelt bzw. in den Q1 Zahlen, falls da nicht definitiv abgebaut wurde kann selbst Arnie, bei durchschnittliche Erfolg, kaum etwas ausrichten - Stichwort: Überschuldung

solange ist und bleibt ein Investment höchst spekulativ - bei ein Antesten des ATL bin ich aber trotzdem dabei

mfg
jetzt mal ganz langsam junger Mann, bevor du sofort IEM unter Generalverdacht stellst, bitte ich dir die Bilanz noch einmal genauer anzusehen, bevor du natürlich wieder ganz selbstlos IEM an den Pranger stellst, bzw. am Kreuz prangern sehen willst, genauso wie deine anderen eigenen Investments. Die Verbindlichkeiten sind projektgebunden, wobei nach IAS bei Filmstart der einzelnen Projekten bzw. Auswertungsstufen, der Rückfluss bzw. der Schuldenabbau gebucht werden kann. Also wenn du deinen Rufmord weiter betreiben willst, bitte ich dich hier in der Öffentlichkeit etwas zurückzuhalten bzw. das Gespräch mit der IR suchen, wo du jederzeit anrufen kannst, bzw. per email auch einen Rückruf reservieren kannst.
:laugh:

ich warte auf die Zahlen und da sollte sich ja Deine Einschätzung schwarz auf weiss niederschlagen, wenns denn so ist mit den vielen Projektvorfinanzierungen - Q4 02 sind ja einige Sachen angelaufen und Q1 noch mehr

moi, hab ich Euro ach so zweckoptimistische "IEM dieses Jahr mind. 4€" Stimmung gestört :D

weiter so Ihr Helden


Rufmord :laugh: :laugh: :laugh: klasse, bissel Nervosität in dem Haufen

und ciao
...ich würde dir wirklich empfehlen bei der IR anzurufen, oder wenn du aus München bist, schaue doch einfach mal vorbei, ...sorry bin in der Arbeit und habe nicht viel Zeit mich hier auszulassen, trotzdem ist eine gesunde Skepsis immer angebracht, sie sollte aber nicht in generellen Pessimismus enden, und hinter allem und jedem einen Sadam stehen sehen, ok
Sieht man sich deine Investments so an, kann man verstehen, warum bei dir einen derartig pessimistischen Wahn eingestellt hast.....:


Threads wahnfrieden

MLP jetzt im Bereich <<<Aktie im Lokus>>> gemeinsam mit Cargolifter und Metabox 4 wahnfrieden 04.08.02 09:46:27

ACG und ARTICON - zwei Himmelsstürmer 28 wahnfrieden 17.07.02 14:40:01

DEAG, bei 3€ geht der Spaß erst richtig los 26 wahnfrieden 19.04.02 11:05:42

VALOR - stimmt das, dass die 50% unter Cash notieren und schwarze Zahlen schreiben ?? 58 wahnfrieden 10.04.02 15:21:51


Meine 4 NM Perlen :) 49 wahnfrieden 14.03.02 11:36:32
Basler - MK 7 Mio€ - klarer Kauf 17 wahnfrieden 11.01.02 23:05:59


RUECKER rückt nordwärts 58 wahnfrieden 04.01.02 19:12:07

Drillisch oder wo soll das nur enden ;) 13 wahnfrieden 01.11.01 14:06:22

carrier1 - ein Gigant macht sich auf die Reise 108 wahnfrieden 15.10.01 23:31:45
ich denke auch das die Verkäufe mit der Indexumstellung zu tun haben

fundamental hat sich in den letzten Tagen schließlich nichts geändert

ich gebe Kursgott Recht - am Montag sieht`s wieder anders aus :)
@wahnfried:
du scheinst ein guter kontraindikator zu sein... danke für deine beiträge hier;) ;) ;)
claudi

man tut was man kann, ehrlich gesagt hab ich mir selbst ein paar Stücke ins Körbchen gelegt :D
#165
ehrlich gesagt hab ich mir selbst ein paar Stücke ins Körbchen gelegt :laugh:
@wahnfried: um ehrlich zu sein, ich hab schon länger mehrere stücke im depot :cool: :cool:
:D
hallo Im-Aktionäre,

mich würden mal interessieren, wieviele Aktien wir von IM zusammen haben???

Ich fange an: Gesamtbestand aktuell 10700 Stck.:kiss:

Gruß Mirto