Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,10 % EUR/USD+0,11 % Gold-0,74 % Öl (Brent)+0,33 %

Walter Bau, der Rebound hat begonnen (Seite 3922)


ISIN: DE0007477507 | WKN: 747750 | Symbol: WTB
0,0005
08:01:52
Frankfurt
-50,00 %
-0,0005 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.275.840 von geldmanager am 22.11.18 11:28:44Wird ja auch noch gehandelt :confused::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.275.798 von geldmanager am 22.11.18 11:25:19Ich habe zum Glück keine Walter Bau Aktien. Daher muss ich hier auch keinen Totalverlust befürchten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.275.840 von geldmanager am 22.11.18 11:28:44Das ist nicht Aufgabe der Bafin. Max. Aufgabe der Hüst, meine ich. Falls die dann etwas Auffälliges finden, wie z.B. "advancing the bid", dann melden die das sicherlich weiter an die Aufsicht der Landesbörsen.

Meine Meinung.
Bin gespannt, wann die Schlussverteilung der Insovlenzmasse beendet werden kann.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.282.602 von tbhomy am 23.11.18 08:51:53
Die Masse für die Gläubiger wankt...
Zu einer ersten mündlichen Verhandlung soll es lt. Artikel aus Januar im März kommen. Also dieser Tage.

Zwei weitere Verfahren wolle die thailändische Seite weitertreiben und rechnet sich Chancen aus...

QUELLE:
https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/Flugzeug-des…

Hoffentlich kommt es nicht nach der ganzen Zeit und Arbeit noch zu einer Masseunzulänglichkeit... :cry:

Immer wieder Aktienverkäufe, da bekannt sein dürfte, dass die letzten Handelsplätze jederzeit wegfallen könnten. Siehe z.B. den Fall Transtec AG.

Nur meine Meinung.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben