DAX+0,15 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+0,04 %

Marktgeflüster Auf Mission zum Selbstmord!

Gastautor: Markus Fugmann
13.06.2018, 18:14  |  1696   |   |   

Ein in den USA sehr bekannter Hedgefondsmanager hat es heute auf den Punkt gebracht: Trump-Land ist auf dem Weg zum (finanziellen) Selbstmord, weil gleichzeitig Schulden und Zinsen steigen. Das zeigt sich auch eindrücklich in den US-Budget-Daten aus dem Mai: die Einnahmen schrumpfen wegen der US-Steuereform um -10%, aber die Ausgaben steigen um +11% (vor allem wegen massiv gestiegener Zuwendungen an das Militär). Nun wird die Fed heute wohl die Zinsen weiter anheben und damit das Problem wieder ein Stück weit mehr verschärfen. Das gilt vor allem auch für die Emerging Markets, aus denen damit (sowie der Reduzierung der Bilanzsumme der Fed) die Dollars geradezu abgesaugt werden. Im Fokus heute die Frage, ob die Fed drei oder doch vier Zinsanhebungen erwartet für 2018 sowie die Aussagen Powells, ob es nach jeder Fed-Sitzung eine Pressekonferenz geben wird..

Das Video "Auf Mission zum Selbstmord" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel