DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

Delta Air Lines Hier muss sie rüber!

20.08.2018, 17:13  |  663   |   |   

Übergeordnet herrscht seit grob 2012 eine klare Aufwärtsbewegung in dem Wertpapier von Delta Air Lines und brachte die Aktie in diesem Zeitraum von 6,41 US-Dollar auf ein Rekordhoch von 60,79 US-Dollar aufwärts. Doch seit Anfang 2015 hat sich die Rally merklich abgeschwächt, die Aktie konnte nicht mehr in dem gleichen Tempo zulegen, wie zuvor. Auch ist das Wertpapier erst mit dem heutigen Tag auf Jahresfrist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt.

Bislang ein Nullsummenspiel

Aber zeitgleich versucht sich Delta Air Lines durch einen Ausbruch über die diesjährige Widerstandszone von grob 57,00 US-Dollar an einem Kaufsignal. Das könnte dem Wert dann weitere Kapitalzuflüsse sichern und sich entsprechend in steigenden Notierungen niederschlagen. Prominentester Investor bei Delta ist darüber hinaus noch Warren Buffett, bekanntlich hat er ein glückliches Händchen bei der Auswahl seiner Investments.

Noch fehlt der entscheidende Impuls

Bei Tagesschlusskursen oberhalb von 57,00/57,30 US-Dollar dürfte das nötige Kaufsignal in Richtung der Jahreshochs bei 60,79 US-Dollar aktiviert werden und erlaubt es so auf einen Kursanstieg beispielshalber über das Mini Future Long Zertifikat (WKN: PX09B5) zu setzen. Hierbei kann bereits eine Rendite von bis zu 50 Prozent erzielt werden. Darüber ist natürlich eine noch viel höhere Rendite erzielbar, sobald die Delta Air Lines weiter hochläuft.

Auf der Unterseite sollten Stops zunächst nicht höher als 54,80 US-Dollar platziert werden, weil an der aktuellen Stelle mit erhöhter Volatilität ausgegangen werden muss. Aber erst unterhalb von 44,00 US-Dollar trübt sich der Kursverlauf wieder merklich ein und dürfte zunächst auf den gleitenden Durchschnitt EMA 200 bei derzeit 52,93 US-Dollar abwärts führen. Bei weiteren Kursabschlägen drohen Rücksetzer zurück an die Zwischentiefs aus Ende Juli bei 51,26 US-Dollar. Eine nachhaltige Schädigung des Chartbildes ist aber erst unter den Jahrestiefs von 48,52 US-Dollar zu erwarten.

Delta Air Lines (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 57,00 // 57,30 // 58,52 // 59,08 // 60,00 // 60,79 US-Dollar
Unterstützungen: 56,00 // 55,22 // 54,36 // 54,00 // 53,54 // 52,93 US-Dollar

Strategie: Gute Ausgangsbasis für den Aufbau von Long-Positionen

Mit einem Long-Engagement über dem Niveau von 57,30 US-Dollar haben Käufer die Chance an einer Fortsetzung der bisherigen Aufwärtsbewegung zu den Jahreshochs von 60,79 US-Dollar zu partizipieren und so über das Mini Future Long Zertifikat (WKN: PX09B5) eine Rendite von bis zu 50 Prozent zu erzielen. Allerdings sollten potenzielle Investoren im aktuellen Kursbereich um den Widerstandsbereich auch auf erhöhte Volatilität vorbereitet sein, das ein Stop-Level mindestens unterhalb von 54,80 US-Dollar erfordert.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PX09B5 Typ: Mini-Future Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,59 - 0,60 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 49,9823 US-Dollar Basiswert: Delta Air Lines
KO-Schwelle: 53,731 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 56,44 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 60,79 US-Dollar
Hebel: 8,51 Kurschance: + 50 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel