DAX-0,22 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+3,28 %

USA US-Bank J.P. Morgan Chase startet traumhafte App für Trader

22.08.2018, 09:29  |  4267   |   |   

J.P. Morgan Chase führt nächste Woche eine digitalen Anlage-App ein: mit kostenlosen oder vergünstigten Trades, einem ausgeklügelten Portfolio-Building-Tool und gebührenfreiem Zugang zum Aktienresearch der Bank, so "CNBC". Wer die Mobile-Banking-App von J.P. Morgan herunterlädt oder die Website nutzt, kann im ersten Jahr mindestens 100 kostenlose Trades erhalten. 

Die Investmentbranche steht vor einem großen Umbruch. Ob es darum geht, Transaktionen zu tätigen, Portfolios zu verwalten oder einfach nur Investmentfonds und ETFs zu besitzen, die Kosten dafür sind an der Wall Street zusammengebrochen. Unter den Brokerhäusern hat die kostenlose Trading-App von Robinhood Markets in den letzten Jahren mehr als fünf Millionen Nutzer angezogen. 

Aber J.P. Morgan, die größte US-Bank, hat einen deutlichen Vorteil gegenüber vielen Wettbewerbern: Sie ist bereits mit der Hälfte der amerikanischen Haushalte finanziell verbunden. Wenn die App gestartet wird, dann werden mehr als 47 Millionen Menschen Zugang zu dem neuen Service namens "You Invest" erhalten.

Dieser Schritt ist eine bemerkenswerte Wende für eine Bank, die noch im letzten Jahr 24,95 US-Dollar pro Online-Transaktion verlangte, so "CNBC". Das sich etwas ändern muss, war vielen bewusst. Bereits im Juni 2016 deutete CEO Jamie Dimon an, dass er über kostenfreie Brokerage-Trades oder ein kostenloses automatisiertes Investitionsprogramm nachdenke. Seine Inspiration: Amazon Prime und sein Sammelsurium an kostenlosen Dienstleistungen. 

Mit "You Invest" richtet sich J.P. Morgan an zwei breite Zielgruppen: Die ersten sind Personen, die noch nie zuvor investiert haben und die zweite Gruppe sind Personen, die ein sogennates Chase-Konto haben, aber anderswo investieren. "Wir wollen die Hürden senken. Wir wollen Menschen helfen, zu investieren, ohne Kosten zu verursachen, und Menschen belohnen, die mehr Geschäfte mit uns machen", so Kelli Keough, Global Head of Digital Wealth Management.

Laut den internen Studien, werden die Nutzer von "You Invest" im Durchschnitt 15 Jahre jünger sein als die Kunden, die sonst über den persönlichen Bankberater ihre Anlageentscheidungen abwickeln, so Keough. Diese Zielgruppe hat zu 90 Prozent noch nie über J.P. Morgan investiert.

Quelle:

CNBC

Wertpapier
JPMorgan Chase


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel