DAX+0,26 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,18 % Öl (Brent)0,00 %

IPO Astronomische Uber-Bewertung stellt Branche in den Schatten

16.10.2018, 15:12  |  2460   |   |   

Der Fahrdienstleister Uber könnte bei einem Börsengang Anfang 2019 mit 120 Mrd. US-Dollar bewertet werden - so die Spekulation laut einer jüngster Erhebung. Vor zwei Monaten ging man im Rahmen einer weiteren Finanzierungsrunde von circa 76 Mrd. US-Dollar aus. 

Das "WSJ" berichtet, dass laut Vorschlägen von Wall Street Banken - Goldman Sachs und Morgan Stanley, das Fahrgeschäft Uber bei einem Börsengang im nächsten Jahr mit 120 Mrd. US-Dollar bewertet werden könnte. Damit wäre das Unternehmen mehr Wert, als die Urgesteine der US-Wirtschaft, nämlich General Motors, Ford und Fiat-Chrysler. 

Die Bewertungsvorschläge werden Einfluss darauf haben, mit welchen Banken Uber den IPO durchführt. Bislang gibt es keine Reaktion seitens Uber auf den Bericht im "WSJ".

Quellen:

WSJ

 

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel