DAX-0,23 % EUR/USD-0,23 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,29 %

Innovative Properties Inc. Cannabis Unternehmen mit 17 Mio. Gewinn 2019! - Letzte Chance vor der Neubewertung dabei zu sein!

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
06.02.2019, 09:25  |  2689   |   |   









DGAP-Media / 06.02.2019 / 09:25



Unternehmen: Innovative Properties
WKN: WKN A14RQ8



Anlass des Berichts: Erstempfehlung



Empfehlung: Strong Buy



Kursziel mittelfristig: 1,00 EUR
Kursziel langfristig: 1,50 EUR


Cannabis Unternehmen mit 17 Mio. Gewinn 2019! - Letzte Chance vor der Neubewertung dabei zu sein!



Vor etwas mehr als einem Jahr hat das Unternehmen Cannabis Wheaton, welches sich vor kurzem in Auxly Cannabis (WKN A2JNSX) umbenannt die Cannabisbranche regelrecht revolutioniert. Auxly Cannabis hat, anstatt selbst Cannabis zu produzieren, aussichtsreichen Cannabis Produzenten Geldmittel zum Aufbau Ihrer Produktion zur Verfügung gestellt und dafür Anteile an deren Cannabis Produktion erhalten. Eine Win-Win Situation für alle Beteiligten wie sich herausgestellt hat.



Nach dem Riesenerfolg mit Auxly Cannabis, haben wir ein Unternehmen für Sie ausfindig gemacht, dass bereits durch mehrere Akquisen seine Expansion auf dem US amerikanischen Cannabis Markt begonnen hat und die Marktführerschaft für den Vertrieb von Cannabis in den USA anstrebt.

Massive Expansion in den US Cannabis Markt hat bereits begonnen



Durch den Erwerb von Dispensaries (Cannabis Verkaufsstellen), erwartet das Unternehmen Innovative Properties (Nabis Holdings - CSE-NAB /WKN A14RQ8) bereits im Jahr 2020 einen Umsatz von bis zu 97 Mio. Dollar und ein Gewinn von 29 Mio. Dollar. Dies sind äußerst konservative Schätzungen und basieren lediglich auf Berechnungen der bereits erworbenen Dispensaries.



In den zurückliegenden Wochen hat Innovative Properties (Nabis Holdings - CSE-NAB /WKN A14RQ8) bereits weitere bedeutende Akquisen abschließen können. Der neuste Coup ist der Erwerb eines Software Herstellers, der eine auf das Vertriebsnetzwerk von Cannabisprodukten spezialisierte Softwareplattform entwickelt hat.



Diese von der Firma Bloombox entwickelte Software bietet alle Funktionen die von der Herstellung, Weiterverarbeitung, Vertrieb, Einzelhandel bis hin zum Kunden benötigt werden. Daten können so zwischen Verbrauchern und Unternehmen auf eine schnelle und einfache Weise ausgetauscht werden. Die Software soll bereits 2019 in bis zu zehn US-Bundesstaaten nutzbar sein. Im Verbund mit dem vor kurzem erworbenen Apothekennetzwerks bedeutet dies für Innovative Properties (Nabis Holdings - CSE-NAB /WKN A14RQ8) ein hervorragende Präsenz im Cannabis Einzelhandel der USA. Zudem sind die Kosten für Herstellung und Vertrieb durch den Einsatz der Software so günstig, wie sie kein anderer Marktteilnehmer aufweisen kann.



Wie bereits erwähnt, vermeldete unser neuer Top-Pick die Erweiterung seines Vertriebsnetzwerks durch die Akquise eines Apothekennetzwerks in Arizona. Durch diese Netzwerk erhält Innovative Properties (Nabis Holdings - CSE-NAB /WKN A14RQ8) Zugang zu einer Cannabisproduktionsanlage mit einem 56.600 Quadratfuß großen Gewächshaus, das bereits im Jahr 2019 Einnahmen von insgesamt 53 Mio. CAD generieren soll.



Der Gewinn soll sich auf über 17 Mio. CAD belaufen, dank einer Bruttomarge von 55% und nach bereinigten EBITDA Margen von 35%. Es ist anzunehmen, dass dies nicht die letzte Akquise gewesen für 2019 gewesen sein wird. Innovative Properties (Nabis Holdings - CSE-NAB /WKN A14RQ8) will weiterhin aggressiv expandieren.

Wir erwarten daher in Kürze das Durchbrechen der 1 EUR Marke, bei einer weiteren bedeutenden Akquise behalten wir uns vor unser Kursziel zu erhöhen.

Zusammenfassung von Nabis Investitionsportfolio bis dato



- Anvisierte Pro-forma-Einnahmen im Jahr 2019 von 53 Mio. CAD aus den Assets in Arizona und Michigan (ausgenommen weitere Investitionen)



- Anvisierter bereinigter Pro-forma-EBITDA im Jahr 2019 von 17 Mio. CAD aus den Assets in Arizona und Michigan (ausgenommen weitere Investitionen)



- Investitionsportfolio wird 8 Apotheken, 1 Anbau- und Verarbeitungszentrum und 1 Gewächshaus umfassen. (LINK)



- Der durchschnittliche Hebesatz liegt laut Analystenschätzungen im US-Cannabissektor beim 7,6-fachen der Einnahmen in 2019

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel