checkAd

    w:o Aktiennews  9166  0 Kommentare NYSE: Fiverr-Aktien gehen am ersten Tag steil

    An der NYSE läutete gestern das in Israel ansässige Start-up Fiverr die Börsenglocke. Auf dem Parket ging die Aktie mit 26 US-Dollar in den Handel - gut 23,8 Prozent über dem IPO-Preis. Am Ende des Handelstags kostete ein Anteilsschein 39,90 US-Dollar.

    Die Aktien werden unter dem Tickersymbol FVRR gehandelt. Am gestrigen Handelstag legte die Fiverr-Aktie um 90 Prozent zu. Und auch nachbörslich konnte ein weiteres Plus um 7,32 Prozent verbucht werden. Somit steht das Papier derzeit bei 42,82 US-Dollar.

    Das Unternehmen reichte im Mai bei der US Securities and Exchange Commission (SEC) seine IPO-Registrierungserklärung für die New Yorker Börse ein. Bei dem Unternehmen handelt es sich um ein Online Freelance Service.

    Für das Jahr 2018 gab Fiverr einen Umsatz von 75,5 Millionen US-Dollar bekannt. Im Vorjahr waren es 52,1 Millionen US-Dollar. Auf der anderen Seite stieg der Nettoverlust von 19,3 Millionen Euro im Jahr 2017 auf 36,1 Millionen US-Dollar im Jahr 2018.

    Fiverr International

    -0,96 %
    -2,14 %
    -10,20 %
    -25,73 %
    -44,01 %
    -90,65 %
    -50,80 %
    ISIN:IL0011582033WKN:A2PLX6

    Das Startup wurde 2010 von Shai Wininger und Micha Kaufman gegründet. Seitdem hat Wininger die digitale Versicherungsgesellschaft Lemonade gegründet.

    Bislang konnte das Start-up insgesamt 111 Millionen US-Dollar von Investoren wie Qumra Capital, Bessemer Venture Partners, Square Peg Capital und Access Venture Capital sowie Cubit Investments einwerben.

    Quelle:

    Times of Israel




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    w:o Aktiennews NYSE: Fiverr-Aktien gehen am ersten Tag steil An der NYSE läutete gestern das in Israel ansässige Start-up Fiverr die Börsenglocke. Auf dem Parket ging die Aktie mit 26 US-Dollar in den Handel - gut 23,8 Prozent über dem IPO-Preis. Am Ende des Handelstags kostete ein Anteilsschein 39,90 …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer