Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

w:o Aktiennews NYSE: Fiverr-Aktien gehen am ersten Tag steil

14.06.2019, 09:53  |  8981   |   |   

An der NYSE läutete gestern das in Israel ansässige Start-up Fiverr die Börsenglocke. Auf dem Parket ging die Aktie mit 26 US-Dollar in den Handel - gut 23,8 Prozent über dem IPO-Preis. Am Ende des Handelstags kostete ein Anteilsschein 39,90 US-Dollar.

Die Aktien werden unter dem Tickersymbol FVRR gehandelt. Am gestrigen Handelstag legte die Fiverr-Aktie um 90 Prozent zu. Und auch nachbörslich konnte ein weiteres Plus um 7,32 Prozent verbucht werden. Somit steht das Papier derzeit bei 42,82 US-Dollar.

Das Unternehmen reichte im Mai bei der US Securities and Exchange Commission (SEC) seine IPO-Registrierungserklärung für die New Yorker Börse ein. Bei dem Unternehmen handelt es sich um ein Online Freelance Service.

Für das Jahr 2018 gab Fiverr einen Umsatz von 75,5 Millionen US-Dollar bekannt. Im Vorjahr waren es 52,1 Millionen US-Dollar. Auf der anderen Seite stieg der Nettoverlust von 19,3 Millionen Euro im Jahr 2017 auf 36,1 Millionen US-Dollar im Jahr 2018.

Fiverr International

Das Startup wurde 2010 von Shai Wininger und Micha Kaufman gegründet. Seitdem hat Wininger die digitale Versicherungsgesellschaft Lemonade gegründet.

Bislang konnte das Start-up insgesamt 111 Millionen US-Dollar von Investoren wie Qumra Capital, Bessemer Venture Partners, Square Peg Capital und Access Venture Capital sowie Cubit Investments einwerben.

Quelle:

Times of Israel

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarAktienHandelCapCapital


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel