Marktgeflüster Coronavirus: Notenbank-Sozialismus kommt!

Gastautor: Markus Fugmann
20.03.2020, 19:53  |  5673   |   |   

Das Coronavirus ist ein echter „game changer“: die Karten werden neu gemischt auf so vielen Ebenen. Um den wirtschaftlichen Absturz von Millionen von Firmen und damit Millionen von Menschen zu bremsen, werden die Staaten Geld verteilen, das die Notenbanken drucken. Für allem für jene Menschen, die wegen der Folgen des Coronavirus dann Transferleistungen bekommen, wird das aber auch – wie immer im Sozialismus – eine Einschränkung von Freiheitsrechten bedeuten. Nach dem Motto: wer Leistungen erhält, muß dann auch für die Gemeinschaft Leistungen erbringen (z.B. Ernte, Produktion etc.). Der westliche Kapitalismus hat geglaubt, den Sozialismus besiegt zu haben – nun kommt der Sozialismus durch die Hintertür in den Kapitalismus. Gedanken zu dem, was auf uns zukommt..

Das Video "Coronavirus: Notenbank-Sozialismus kommt!" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
TransferleistungenNotenbankCoronavirusGeldKapitalismus


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel