WTI ÖL Größere Korrektur voraus!

Gastautor: Philip Hopf
03.06.2020, 23:22  |  4021   |   |   

WTI Öl, was sich bereits über die letzten Wochen deutlich stabiler gezeigt hat als sein europäischer Bruder Brent Öl, überschießt mittlerweile sogar das Ziel bei $36 und zeigt sich somit bullischer als von uns angenommen. Letztlich gehen wir jedoch auch hier noch einmal von einer Gegenbewegung aus, die den Markt zumindest bis in den Bereich von $25 treiben wird. Was durchaus eine Signifikante Korrektur darstellt. 

Unter $34 und letztlich $31.33 liegt uns eine deutliche Bestätigung vor, dass der Markt sein Hoch ausgebaut hat und sich in seiner finalen Abwärtsbewegung befindet.

Anschließend werden wir WTI auf der Longseite begleiten und sehen den Markt deutlich höhere Notierungen im Bereich von $50 anlaufen.

Zusammengefasst gehen wir somit in WTI von einem anstehenden Hoch in Welle 4 in Grün aus, in dessen Anschluss der Markt noch einmal eine Abwärtsbewegung in Richtung $25 ausbaut. Langfristig sehen wir WTI dann jedoch deutlich höhere Notierungen im Bereich von $50 anlaufen. 

Gut möglich das wir wie bei Brent Öl die US Ölsorte WTI auch von der Short Seite bespielen werden.  

Sollten Sie die exakten Einstiegssignale für die Short als auch Long Trades im WTI und Brent erhalten wollen können Sie sich kostenlos anmelden unter www.hkcmanagement.de

 

Letzte Ergebnisse:

 

Seite 1 von 2
Öl (WTI) jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel