checkAd

Politik CSU lehnt Juniorpartnerschaft in Bundesregierung ab

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
20.09.2021, 02:00  |  490   |   |   

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat den Anspruch der Union auf das Kanzleramt unterstrichen und eine Juniorpartnerschaft abgelehnt. "Der Maßstab für die Union muss sein, eine Regierung zu führen", sagte er der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe).

"Das Argument der CDU gegen einen Kanzlerkandidaten Markus Söder war ja gerade der unbedingte Wille der CDU, das Kanzleramt selber zu erreichen." Dieser Wille müsse jetzt weiter gelten und das Kanzleramt für die Union gewonnen werden. "Eine andere Option kann ich mir nicht vorstellen." Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) stellte Dobrindt ein gutes Zeugnis auf den letzten Metern des Wahlkampfs aus.

"Es war ein exzellenter CSU-Parteitag in der vergangenen Woche mit Armin Laschet. Mobilisierend und motivierend zugleich." Auch in den Triellen habe man "sehr starke Auftritte" von Laschet erlebt mit "der richtigen Mischung aus Angriffslust und Inhalt". Er habe mehr Mut zur Kontroverse und zur klaren Kante eingefordert.

"Das findet jetzt auch statt", so Dobrindt.



1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
20.09.21 06:41:15
Hoffentlich, damit war Scheuer der "Letzte" Verkehrsminister einer CSU hoffentlich für die nächsten 20 Jahre.!

Disclaimer

Politik CSU lehnt Juniorpartnerschaft in Bundesregierung ab CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat den Anspruch der Union auf das Kanzleramt unterstrichen und eine Juniorpartnerschaft abgelehnt. "Der Maßstab für die Union muss sein, eine Regierung zu führen", sagte er …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
19:32 UhrDie Relativitätstheorie der Moral
Tichys Einblick | Kommentare
18:44 UhrVettels Tempolimit oder: Keine gute Zeit für Komiker (oder Goldgräberinnen)
Tichys Einblick | Kommentare
18:14 UhrEin Europa aus tausend Liechtensteins
Tichys Einblick | Kommentare
17:29 UhrDas Damoklesschwert über dem Kopf der Grünen
Tichys Einblick | Kommentare
16:23 UhrNach „Köpi“-Räumung: Linksextreme Szene will Berlin ins Chaos stürzen
Tichys Einblick | Kommentare
15:02 UhrLondoner Polizei: Mord an britischem Abgeordnetem war terroristischer Vorfall
Tichys Einblick | Kommentare
14:04 UhrPolitik als Realitätsverweigerung
Tichys Einblick | Kommentare
12:42 UhrMalu Dreyer inszeniert die mangelhafte staatliche Hilfe im Hochwassergebiet
Tichys Einblick | Kommentare
11:22 UhrBundespolizist: Es gibt keine Zurückweisungen von Migranten nach Polen
Tichys Einblick | Kommentare
09:57 UhrDie Schwarzen holen sich die ÖVP von den Türkisen zurück
Tichys Einblick | Kommentare