checkAd

S&P 500 - Hochlauf bis 4.700 Punkte erfolgt

Nach dem kräftigen Anstieg vom Vortag ist der S&P 500 zunächst überkauft und könnte im Bereich des Widerstands bei 4.700 Punkten wieder nach unten abprallen und eine Abwärtsbewegung einleiten. Erste Anlaufmarke könnte dabei das auf der Unterseite offene Gap bei 4.612 Punkten vom Vortag sein.

Trading-Strategie:

1. Short-Chance am Widerstand bei 4.700 Punkten. Kursziel 4.600 Punkten. Stopp 4.750 Punkte.

S&P-500-Index (Tageschart in Punkten):

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 4.700 // 4.730 // 4.740 Punkte
Unterstützungen: 4.650 // 4.600 // 4.550 Punkte
Strategie für steigende Kurse
WKN: DV2MDK Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 7,30 - 7,31 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 3.872,10 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 3.872,10 Punkte akt. Kurs Basiswert: 4.690,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel:
Hebel: 5,70 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de
Strategie für fallende Kurse
WKN: DV2MFK Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 4,55 - 4,56 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 5.207,00 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 5.207,00 Punkte akt. Kurs Basiswert: 4.690,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel: 4.600,00 Punkte
Hebel: 9,14 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2


Wertpapier



0 Kommentare
08.12.2021, 14:15  |  354   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

S&P 500 - Hochlauf bis 4.700 Punkte erfolgt Nach dem kräftigen Anstieg vom Vortag ist der S&P 500 zunächst überkauft und könnte im Bereich des Widerstands bei 4.700 Punkten wieder nach unten abprallen und eine Abwärtsbewegung einleiten. Erste Anlaufmarke könnte dabei das auf der Unterseite …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel