checkAd

     269  0 Kommentare Grifols schließt den Verkauf einer 20-prozentigen Beteiligung an SRAAS ab und schmiedet eine strategische Allianz mit der Haier Group

    Barcelona, Spanien (ots) - · Mit der heutigen Bekanntgabe des Abschlusses der
    Transaktion werden Grifols und die Haier Group über Shanghai RAAS (SRAAS)
    zusammenarbeiten, um Synergien zur Verbesserung des chinesischen
    Gesundheitssystems zu nutzen.

    · Durch einen Aktienkaufvertrag hat Grifols eine 20-prozentige Beteiligung an
    SRAAS für 12,5 Milliarden Renminbi (ca. 1,6 Milliarden Euro) an die Haier Group
    veräußert.

    · Grifols und SRAAS verlängern ihren exklusiven Albumin-Vertriebsvertrag für die
    nächsten zehn Jahre, mit der Option für SRAAS, ihn bis 2044 zu verlängern.

    · Grifols wird alle Erlöse verwenden, um seiner Zusage zum Schuldenabbau
    nachzukommen.

    Grifols (MCE:GRF, MCE:GRF.P, NASDAQ:GRFS), ein weltweit tätiges
    Gesundheitsunternehmen und führender Hersteller von Arzneimitteln aus
    Blutplasma, hat den Verkauf einer 20-prozentigen Beteiligung an Shanghai RAAS
    (SRAAS) an die Haier Group Corporation (Haier Group) abgeschlossen und ist eine
    strategische Allianz mit der Haier Group eingegangen. Die Transaktion hat alle
    erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhalten und wurde von der Börse in
    Shenzhen bestätigt.

    Die Allianz wird die Synergien zwischen der branchenführenden Plasma- und
    Diagnostikkompetenz von Grifols und dem herausragenden Healthcare-Portfolio der
    Haier Group nutzen, um Innovationen zu schaffen und langfristig zum Wachstum von
    SRAAS beizutragen.

    Im Rahmen eines Aktienkaufvertrags hat Grifols eine 20-prozentige Beteiligung an
    SRAAS an die Haier Group für 12,5 Milliarden Renminbi (ca. 1,6 Milliarden Euro)
    in bar verkauft. Grifols behält einen bedeutenden wirtschaftlichen Anteil von
    6,58% an SRAAS sowie einen Sitz im Board of Directors des Unternehmens.

    Die beiden Unternehmen verlängern ihre exklusive Vertriebsvereinbarung für
    Albumin für die nächsten zehn Jahre, mit garantierten Mindestmengen in den
    Jahren 2024 bis 2028. Zudem hat SRAAS die Option, die Vereinbarung bis 2044 zu
    verlängern. Die Nachfrage nach Albumin in China ist beträchtlich, und es wird
    erwartet, dass sie in den kommenden Jahren weiter deutlich steigen wird.

    Grifols und SRAAS haben in den letzten vier Jahren erfolgreich im chinesischen
    Markt zusammengearbeitet, der für Hämoderivate weiterhin ein zweistelliges
    Wachstum verzeichnet.

    Mit dieser erstmals im Dezember 2023 angekündigten Transaktion behält Grifols
    seine Marktpräsenz in China sowie seine Handelsvereinbarungen mit SRAAS bei und
    kommt gleichzeitig seiner Zusage zum Abbau von Schulden nach.

    "Wir freuen uns über den Abschluss der Transaktion und heißen Shanghai RAAS in
    der Haier Healthcare-Familie willkommen. Shanghai RAAS wird seine Kräfte mit den
    Seite 1 von 4



    news aktuell
    0 Follower
    Autor folgen

    Verfasst von news aktuell
    Grifols schließt den Verkauf einer 20-prozentigen Beteiligung an SRAAS ab und schmiedet eine strategische Allianz mit der Haier Group · Mit der heutigen Bekanntgabe des Abschlusses der Transaktion werden Grifols und die Haier Group über Shanghai RAAS (SRAAS) zusammenarbeiten, um Synergien zur Verbesserung des chinesischen Gesundheitssystems zu nutzen. · Durch einen …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer