DAX-1,53 % EUR/USD+0,71 % Gold+0,91 % Öl (Brent)+0,94 %

Die Meldung des Tages: Ereignisse überschlagen sich - Meganews!

Anzeige
Gastautor: IR-Nachrichten
18.08.2017, 06:18  |  28917   |   

Nach dieser Meldung MUSS die Aktie heute einen weiteren extremen Anschub erleben, da sind wir uns sicher! Denn jetzt gibt das Unternehmen den Abschluss der Akquisitionsvereinbarung über das Foremore-Areal im berühmten „Goldenen Dreieck“ in British Columbia (Kanada) bekannt. ++ Der Aktienkurs war am 1. Juni allein aufgrund der Meldung über eine Absichtserklärung über die Akquisition exakt diesen Areals an nur einem Tag um 51,1% gestiegen. ++
Jetzt ist die Vereinbarung aber unter Dach und Fach! Die bislang bekannten Explorationsdaten hatten die Anleger an der Heimatbörse in Kanada schon Anfang Juni extrem begeistern können. Foremore grenzt nördlich direkt an das Wishbone-Projekt von Jaxon an, beide wurden nun unter einem Projektnamen, dem sog. More Creek, zusammengefasst.

Gesteinsproben auf dem More Creek-Projekt haben gewaltige Mineralisierungen hervorgebracht, hierunter bis zu 3,24 KILOGRAMM Gold und 82,5 KILOGRAMM Silber pro Tonne!!!

Strong Buy: JAXON MINERALS
WKN: A1W4RR
Börsenplätze: Frankfurt, Tradegate etc. (Deutschland); Toronto (Kanada, Heimatbörse)

NEWS: Jaxon Signs Definitive Agreement On Foremont

Nach dem heutigen Abschluss der Akquisitionsvereinbarung rechnen wir mit einer gänzlichen Neubewertung der Jaxon-Aktie.

Insgesamt wurden bis dato schon rund 10 Mio. Dollar (CDN) in Explorationsarbeiten des Foremore-Areals investiert. Wir werten u.a. auch deshalb die Akquisitionsvereinbarung über das zusätzliche Areal als einen ganz erheblichen Wertzuwachs im Jaxon-Projektportfolio und erwarten daher nach der heutigen Meldung auch eine dementsprechende Reaktion. Wie gesagt – der Kurs der Jaxon-Aktie war schon allein aufgrund einer vorangegangenen und im Grunde nicht sehr gewichtigen Absichtserklärung (Letter Of Intent) über die Akquisition des Foremont-Areals an nur einem Tag um über 50% gestiegen.

Erst Dienstag bekannt geworden: Weltweit umsatzstärkster Goldproduzent mit Tochtergesellschaft in Jaxon eingestiegen

Die Zijin Mining Group macht weltweit den größten Umsatz als Goldproduzent – mit einer eigenen Tochtergesellschaft investiert dieser jetzt in den kleinen Explorer mit offensichtlich so vielversprechenden Projekten in British Columbia, dass man in China aufmerksam wurde – so wurde erst am vergangenen Dienstag bekannt. Jaxon Minerals bezeichnet den Zijin Midas Exploration Fund, ein Fonds, den der Goldriese Zijin erst kürzlich aufgelegt hat, in der letzten Meldung als strategischen InvestorDer Milliardenkonzern schickt eigens einen Manager ins Bord Of Directors von Jaxon.

Die Zijin Mining-Unternehmensgruppe hatte schon 2015 die richtige Nase, als sie rund 80 Mio. Dollar (CDN) in Pretium Resources investierte. Das Team rund um Jaxon-CEO Jason Cubitt, Chairman John King Burns und Chefgeologe Bruce Ballantyne glaubt, dass das Wishbone-Projekt – seit heute zusammengefasst mit Foremore unter dem Namen More Creek –  im „goldenen Dreieck“ in British Columbia (Kanada), ähnliches Potenzial mitbringt, wie die Brucejack-Mine von Pretium. Pretium ist heute an der Börse mit rund 1,8 Mrd. Dollar (CDN) bewertet.

In heutiger Meldung – erste Bohrresultate von Foremore gewaltig: 14g Gold und 1,1 kg Silber pro Tonne über 3,1 Meter

Das Foremore-Areal wirkt in unseren Augen nach den heute veröffentlichten weiteren Eckdaten äußert vielversprechend, da man dank vorangegangener Explorationsarbeiten im Wert von rund 10 Mio. Dollar (CDN) schon jetzt einiges über die Beschaffenheit und Struktur eines Teils des Projektes weiß. Es liegen sogar Ergebnisse erster Probebohrungen vor, so unter anderem von einem Bohrkern mit einem Goldgehalt von 14,6g, einem Silbergehalt von 1,1 Kilogramm und einem Zinkgehalt von 6,6% pro Tonne über eine Länge von 3,1m. Und trotz alledem ist der Großteil des neuen Gesamtareals, das jetzt als More Creek bezeichnet wird (More Creek liegt nun insgesamt bei 20.000 Hektar bzw. 200 km²) bislang nicht erkundet und bietet für das Geoleogenteam mit modernsten Explorationsmethoden extremes Upsidepotenzial! – Und somit auch für alle Jaxon-Aktionäre!

Wishbone und Foremore grenzen unmittelbar aneinander an und bilden jetzt das neue More Creek-Areal

Auf keinen Fall nur eine Wette auf schnelle 50-100%…

Die Aktie von Jaxon gehört in diesem Jahr definitiv schon jetzt mit zu den erfolgreichsten Aktien an der kanadischen Börse in Toronto (Venture-Segment). Kürzlich hat sich so mancher Anleger durch eine Korrektur im Kurs „rausschütteln“ lassen. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Aktie jetzt erneut einen Mega-Anlauf nehmen wird und Anleger, die in einen – in unseren Augen – der vielversprechendsten Explorer der kanadischen Börse investiert sein möchten, jetzt die Chance ergreifen sollten, bevor der Kurs wieder neue Allzeithochs ankratzt.

– Denn das wird er unseres Erachtens nach den Meldungen der vergangenen Tage und der heute veröffentlichen „Meganews“ sehr schnell tun. Wir wetten bei Jaxon Minerals allerdings nicht nur auf schnelle 50-100%, wir wetten darauf, dass die Aktie von Jaxon Minerals zukünftig nicht mehr als Pennystock an der Börse gehandelt werden wird. Denken Sie übrigens auch einmal zurück an die Aktie von Gold Standard Ventures (GSV): Als der Minenriese Agnico Eagle sich erstmalig beteiligte, ging es für die Aktie nur noch nach oben: von 0,40$ (CDN) in 2015 ging es in weniger als einem Jahr auf die 4$-Marke (CDN) zu! Wir glauben, dass mit Jaxon bald ähnliches passieren wird, nachdem hier jetzt auch ein Milliardenkonzern eingestiegen ist.

Wir investieren mit unserem Fond in Explorer, die das Potenzial für große Entdeckungen aufweisen. – Dr. Yingting Tony Guo, Zijin Exploration Fund und seit vergangenen Dienstag auch Aufsichtsratsmitglied von Jaxon Minerals

Hazelton: Jüngste Ergebnisse der Untersuchung von Bodenproben indizieren extremes Upside-Potenzial

Das Unternehmen hat bei seinem laufenden Explorationsprogramm auf dem Hazelton-Projekt in British Columbia (Kanada) erst vor kurzem extrem hohe Silbermineralisierungen (u.a. im Kilogrammbereich) vorgefunden. Die bekannt gegebenen Ergebnisse der bislang rund 100 entnommenen Bodenproben bestätigen durchweg signifikant hohe Silber- und Zinkmineraliserungen.  Die vorgefundenen Mineralisierungen von bis zu 1kg Silber und bis zu 22% Zink sind im Branchenvergleich überdurchschnittlich hoch und lassen darauf schließen, dass auch das angekündigte Bohrprogramm auf dem Hazelton-Projekt von großem Erfolg gekrönt sein wird. Dieses soll in Kürze starten bzw. genaueres hierzu bekannt gegeben werden.

Mineralisierte Zonen im sog. Max-Target auf dem Hazelton-Projekt

 

Seit heute: Endlich fixe Vereinbarung über „Foremore“-Akquisition

Extremes Potenzial sehen wir jetzt nach Unterzeichnung der Akquisitionsvereinbarung über das sog. Foremore-Areal, eine Erweiterung des bereits zu 100% in Jaxons Besitz befindlichen Wishbone-Projekts. Allein bei der blanken Ankündigung, der Unterzeichnung einer Absichtserklärung (LOI) über die Akquisition, reagierte die Aktie an der Börse in Toronto mit einem Kursplus von über 50% an nur einem Handelstag.  Es ist nicht schwer, sich auszumalen, was der Aktienkurs heute tun wird, wenn dieser schon allein bei Unterzeichnung eines LOIs um 50% nach oben geht!!!

Nach Besuch vom Hazelton-Projekt: Jaxon ist definitiv KEINE Eintagsfliege, kein schneller „Push-Play“, sondern eine reale und in unsere Augen ganz gewaltige Chance!

Wir waren übrigens vor einigen Wochen selbst vor Ort auf dem Hazelton-Projekt in British Columbia und sind seitdem felsenfest davon überzeugt, dass Jaxon zu den wenigen Unternehmen an der Börse in Toronto gehört, die sich über kurz oder lang vom „Pennystock-Dasein“ verabschieden werden.  Was wir selbst vor Ort gesehen haben, ist im wahrsten Sinne des Wortes der Wahnsinn. Da liegen Gesteinsbrocken kreuz und quer herum, die allein schon augenscheinlich hohe Mineralisierungen erahnen lassen. Auch während unseres Besuchs vor einigen Wochen wurden diverse Neuentdeckungen gemacht – sehen Sie sich hierzu unbedingt auch dieses Video an:

 

Wir haben in unserer Laufbahn schon wirklich viele erfolgreiche Rohstoffprojekte besucht, aber das, was wir vor Ort in British Columbia gesehen haben, sprengte in der Tat unseren bisherigen Horizont – ja, wirklich! Wir wittern in der Aktie von Jaxon Minerals eine wirklich gewaltige Chance für den Sommer, die Sie in unseren Augen auf keinen Fall links liegen lassen sollten, denn wir rechnen auch damit, dass das neue Bohrprogramm auf Hazelton extreme Resultate hervorbringen wird, das in unseren Augen definitiv vorhandene gewaltige Potenzial der Projekte Wishbone und Foremore – seit heute zusammengefasst als More Creek-Areal – mal noch außen vor.

ENTWICKLUNG DER LETZTEN WOCHEN: WIE EINE RAKETE, DIE IN DEN HIMMEL SCHIESST – NACH KORREKTUR SUPER EINSTIEGSMÖGLICHKEIT

Die Aktie von Jaxon wurde uns schon im Mai von einem ehemaligen Manager von erfolgreichen Rohstoffunternehmen herangetragen, der uns in unserer über 10jährigen Laufbahn im „Reich der Rohstoffaktien“ schon zahlreiche  Erfolgsunternehmen vorgestellt hat, ehemalige Pennystocks, die zwischenzeitlich bei 5-15$ notierten und/oder von großen Minenkonzernen geschluckt wurden (Exeter, Continental Gold, Extorre, Moto Goldmines und viele andere). Bei Jaxon haben wir anfangs noch gezögert, ob wir Ihnen diese Aktie bereits im Frühstadium vorstellen sollen – warum eigentlich? – tatsächlich entwickelte sich die Aktie aber seitdem jetzt schon wie eine Rakete, die in den Himmel schießt. Wir sind froh, dass wir unseren LeserInnen die Aktie dennoch noch rechtzeitig vorgestellt haben. Denn in unseren Augen steht uns das Beste erst noch bevor und Anleger können nach der jüngsten Korrektur erneut günstig einsteigen…

MORE CREEK: 3,24KG GOLD, ÜBER 82,5KG SILBER!!

++ EXPLORATIONSPROGRAMM STEHT HIER NOCH AN! ++

3,24kg Gold pro Tonne, ja, Sie haben richtig gelesen, KILOGRAMM! Und 82,54kg Silber pro Tonne! Genau bei solchen Werten fliegen Rohstoffaktien förmlich durch die Decke! So auch geschehen bei Jaxon Minerals, als das Unternehmen vor einigen Wochen einen Letter Of Intent über die Akquisition des Foremont-Projekts – eine Erweiterung des Wishbone-Areals – bekannt gab. Jetzt ist die Akquisitionsvereinbarung unter Dach und Fach!

Das Wishbone-Projekt brachte eingangs erwähnte Bonanzawerte zu Tage und erst vor einigen Wochen gab das Unternehmen die Erweiterung des Projekts durch die geplante Akquisition des Foremont-Areals bekannt. Die Akquisitionsvereinbarung ist seit heute besiegelt! Hierbei handelt es sich um rund 15.500 Hektar unmittelbar an Wishbone angrenzende und zusätzliche Explorationsfläche! Über 10 Mio. Dollar (CDN) wurden bereits in die Erkundung des Foremont-Areals investiert. Jaxon kauft sich mit der Option auf 100% des Gesamtareals somit nicht nur das Land, sondern auch alle bislang erfassten Daten, die durch gezielte Explorationsmaßnahmen festgestellt wurden, was ferner heißt, dass Jaxon hier keineswegs bei 0 anfängt. Nach dem heutigen Abschluss der Akquisitionsvereinbarung rechnen wir mit einer gänzlichen Neubewertung der Jaxon-Aktie.

Die bislang festgestellten Bonanza-Mineralisierungen und vor allem die Auswertung der geologischen Beschaffenheit auf beiden ProjektenWishbone und Hazelton, lassen das Geologenteam von Jaxon vermuten, dass es sich um ähnliche Lagerstättentypen wie bei der Eskay Creek Mine von Barrick oder der Equity Silver-Mine von Goldcorp handelt. Diese gehören mitunter weltweit zu den wirtschaftlich ertragreichsten Minen. 

Allein in den letzten Wochen hat sich der Aktienkurs mehr als verdoppelt und dennoch ist die Börsenbewertung mit rund 9,7 Mio. Euro immer noch sehr klein. Nach den letzten Meldungen und dem kürzlichen Einstieg des „Billion Dollar Mans“ John King Burns als Chairman und Lead Director von Jaxon, hegen wir keinen Zweifel mehr daran, dass auch die Aktie von Jaxon Minerals zu jenen Werten gehören wird, die über kurz oder lang bei 5, 6 oder 10$ notieren könnten. Der aktuelle Aktienkurs liegt bei 0,30$ (CDN).

John King Burns – „The Billion Dollar Man“

John King Burns Burns ist seit Ende Juni der neue Chairman von Jaxon Minerals. Was womöglich für Sie im ersten Moment noch nicht besonders aufregend klingen mag, ist aber in Wirklichkeit gewaltig: Dieser Mann ist beinahe ein Garant für Megaerfolg. Da, wo er auftaucht, folgen gewaltige Kurssteigerungen. Da, wo er auftaucht und Unternehmen aufbaut, folgen Transaktionen von mehreren hundert Millionen Dollar. Northern Orion wurde gar in einer 1 Milliarde Dollar-Transaktion (CDN) übernommen. Burns ist auch bei Northern Orion im Frühstadium eingestiegen und hat auch dort die Rolle des Chairmans übernommen.

Außerdem war er auch Chairman und Lead Director von Athabasca Potash, die dann schließlich von BHP für 341 Mio. Dollar (CDN) übernommen wurde. Bei der Barclays Metals London (eine Division der Barclays Bank) zeichnete er sich unter anderem für die Entstehung des Minengiganten Goldcorp Inc. verantwortlich, denn John King Burns war es mit seinem Barclays-Team, der damals den Zusammenschluss von Wheaton River Minerals und der Minas Luisman SA vorschlug, aus welchen schließlich Goldcorp hervorging.

Wenn einer der erfolgreichsten Manager der kanadischen Rohstoffbranche in einen (noch) solch kleinen Explorer wie Jaxon Minerals einsteigt, sollten Anleger aufhorchen und handeln. Der Grund für Burns Einstieg bei Jaxon ist unter anderem der, dass Burns bei den Jaxon-Projekten Hazelton und Foremore/Wishbone in British Columbia (Kanada) vom Potenzial signifikanter Neuentdeckungen überzeugt ist, so hieß es es in der Meldung dazu. Das wundert uns nach unserem Projektbesuch vor Ort in Kanada überhaupt nicht mehr.

PRETIUM HAT ES VORGEMACHT: VON WENIGEN MILLIONEN ZUR MILLIARDENBEWERTUNG

Börsenhighflyer wie Pretium haben es vorgemacht: Durch erfolgreiche Exploration im minenfreundlichen Kanada im sog. Goldtriangel, der Skeena-Region in British Columbia, neue Lagerstätten hervorbringen und somit die Börsenbewertung von wenigen Millionen Dollar auf über 2 Milliarden bringen – so geschehen bei Pretium!

Was, wenn wir Ihnen sagen, dass das Geologenteam in der aktuellen Projektkonstellation und den bislang vorgefundenen Werten ähnliches Potenzial sieht!? Ja, diese Aktie könnte ein richtiger Highflyer werden! Jaxon Minerals steht zwar noch in den Startlöchern, dies aber verdammt gut. Auch beim Hazelton-Projekt wurden jetzt eindeutig Bonanza-Resultate identifiziert – hier zur Meldung vom 9. August! Die Chancen für ein nun auch extrem erfolgreiches Bohrprogramm stehen somit extrem gut und folglich auch die Chancen auf starke Kurszuwächse. Jaxon CEO Jason Cubitt glaubt an das Potenzial, in die Fußstapfen einer Pretium treten zu können. Der Einstieg des Zijin Midas Exploration, einer Tochter des umsatztechnisch größten Goldproduzenten der Welt, spricht jedenfalls dafür.

UNSER TIPP:

Über 50% konnte der Aktienkurs von Jaxon am 1. Juni 2017 an nur einem Handelstag aufgrund einer Absichtserklärung über die Foremont-Akquisition zulegen. Heute wurde die Unterzeichnung der (viel wichtigeren) finalen Akquisitionsvereinbarung bekannt gegeben. Wir rechnen daher mit einem gewaltigen Kurssprung der Aktie.

Seit einigen Tagen ist nun auch ein Investment des weltweit umsatzstärksten Goldproduzenten in Jaxon bekannt geworden. Und dass der Milliardenkonzern gleich auch noch einen Manager in Jaxons Aufsichtsrat schickt, zeigt einmal mehr und ganz deutlich, wie ernst es dem Goldriesen mit Jaxon ist und vor allem auch, wie ernst die Unternehmungen von Jaxon zu nehmen sind.

Wir erwarten im übrigen überhaupt für Aktionäre von Jaxon einen extrem erfolgreichen Sommer! Denn nun wurde auch ein erstes Bohrprogramm angekündigt, und – kann Jaxon hiermit an die heute veröffentlichten Resultate vom Sampling auch nur ansatzweise anknüpfen – würde die Aktie sich in unseren Augen ganz klar bei Kursen von über 1€ bewegen. Die in Deutschland bisweilen (noch) weitgehend unbekannte Jaxon Minerals ganz klar jetzt kaufen, bevor weitere Resultate veröffentlicht werden.

Besuchen Sie auch die Webseite von Jaxon Minerals für mehr Informationen, umfangreiches Bildmaterial und einen Überblick der letzten Meldungen: www.jaxonminerals.com

Hier geht es zur heutigen Meldung von Jaxon Minerals.

Mit besten Empfehlungen

Ihnen wie immer viel Erfolg!

Ihr inult-Team
www.inult.com

HIER geht es zum Aktienkurs von Jaxon Minerals.

Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten ($ 48f BörseG, § 34b WpHG)

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Jaxon Minerals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Jaxon Minerals und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Jaxon Minerals einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Jaxon Minerals und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Jaxon Minerals im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmen.

Wertpapier
Jaxon Mining


Disclaimer