DAX-0,11 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,01 %

Brent Crude Oil Lagerbestände schrumpfen

19.09.2017, 08:45  |  1086   |   |   

Pünktlich zum Herbstanfang zieht der Rohölpreis wieder merklich an und nährt sich in kleinen Schritten den Winterhochs an. Sogar frische Jahreshochs sind nach den jüngsten Förderkürzungen denkbar. Für risikofreudige Anleger stellen wir ein Faktor-Zertifikat Long auf Brent Crude Oil vor.

Immer im Blickfeld der Investoren stehen die neuesten Monatsberichte von OPEC, der US-Energiebehörde EIA und der Internationalen Energieagentur IEA. Die derzeitigen Einschätzungen von OPEC und IEA gehen von einer höheren weltweiten Nachfrage als bislang angenommen aus, während die EIA eine etwas niedrigere US-Produktion prognostiziert. Beides zusammengenommen hat den Ölpreis zuletzt deutlich angeschoben, wodurch aus technischer Sicht sogar eine wichtige Hürde bei grob 55,00 US-Dollar aus dem Weg werden konnte. Aber auch die Wirbelsturmsaison weist dieses Jahr einen negativen Einfluss auf die US-Produktion auf, was sich sehr gut an den anziehenden Preisen widerspiegelt. Insgesamt beste Voraussetzungen für weiter steigende Preise, zumal auch der US-Produktionsanstieg zuletzt hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist und die Anzahl an aktiven Bohrungen in den USA sich seit Ende Juni kaum verändert hat.

Stoppkurs

USA hängen mit Produktionsausweitung hinterher

Produktionskürzungen der OPEC, ein höherer Verbrauch in Europa und den USA sowie ein träger Frakingmarkt sind gute Voraussetzungen für einen weiteren Preisanstieg des schwarzen Goldes – aber auch aus technischer Sicht ist nach dem erfolgreichen Durchbruch über das Niveau von rund 55,00 US-Dollar jetzt noch so einiges mehr drin. Bis an die letzten markanten Hochs aus Dezember 2016 bei 59,24 US-Dollar könnte der Rohstoff problemlos noch aufwerten. Mit einem Faktor-Zertifikat Long auf Brent Crude Oil (WKN VS71ZG) können kurzzeitig orientierte wie risikofreudige Anleger, die von einem weiter steigenden Rohölpreise der Nordsee Sorte Brent Crude ausgehen, mit einem Hebel von 6 überproportional davon profitieren. Bei einem unerwarteten Kursrücksetzer unter das Niveau von 52,90 US-Dollar scheint hingegen ein sofortiger Ausstieg aufgrund eines möglichen Trendbruchs aus dem Zertifikat vorteilhaft.

 

Tageschart: Brent Crude Oil (in US-Dollar/Barrel)

Aufwärtstrend Aktie
Brent Crude Oil steigende Kurse Aufwärtsbewegung kurzfristig Erholung bullisch neutral Gegenbewegung Kaufsignal Jahreshochs Boerse Daily

Stoppkurs

Faktor-Zertifikat Long auf Brent Crude Oil  

steigende aktien
Kennzahlen (Stand: 19.09.2017, 08.45 Uhr)
 
 
  WKN: VS71ZG
  Akt. Kurs: 5,08/5,10 Euro
  Ausgabepreis: 9,26 Euro
  Bezugsverhältnis:
1:100
  Laufzeit: endlos
 
 
  Typ: Faktor-Zertifikat Long
  Emittent: Vontobel
  Basiswert: Brent Crude Oil Nov 2017
  Kurs Basiswert:
55,59 US-Dollar
  Faktor: 6,0
 

Order über Börse Stuttgart

 

Stoppkurs

Faktor-Update: Allianz

Ungebrochener Aufwärtstrend

Kurzzeitig erlitt die Versicherungsbranche eine Schrecksekunde, als die zahlreichen Wirbelstürme über Mittel- und Nordamerika hinweg fegten. Doch trotz schwerer Schäden hat sich bei Investoren recht schnell wieder Optimismus eingestellt. Der Wert der Aktien konnte zuletzt wieder signifikant zulegen, die Auswahl des Faktor-Zertifikates Long auf Allianz (WKN VS66KY) kann daher jetzt mit einem Gewinn von gut 9 Prozent glänzen.

Tageschart: Allianz (in Euro)

Aufwärtstrend Aktie

Allianz steigende Kurse Kaufsignal Anstieg kurzfristig Erholung Boerse Daily

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel