checkAd

Luca sagt, was jetzt mit den Daten passiert



Nachdem Kontakte von Corona-Infizierten durch Gesundheitsämter praktisch nicht mehr zurückverfolgt werden, hat auch die sogenannte Luca-App ihren Hauptanwendungszweck verloren. Sie soll jetzt einen anderen Sinn bekommen. Doch für viele Anwender steht die Frage im Vordergrund, was mit den bisher gespeicherten Daten geschieht. Die Macher der App haben nach eigenen Angaben sämtliche Daten aus dem System gelöscht, die seit dem Start der Anwendung zur Kontaktnachverfolgung während der Pandemie erfasst und verschlüsselt gespeichert wurden. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Die Daten seien nur noch lokal auf den Smartphones der Nutzerinnen und Nutzer gespeichert und sichtbar, sagte der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft, Patrick Hennig. Luca habe darauf keinerlei Zugriff. Die Registrierungsapp war stets umstritten. In der Kritik stand vor allem das Konzept zur zentralen Speicherung der verschlüsselten Kontaktdaten. Kritiker vom Chaos Computer Club und Wissenschaftler bezweifelten auch immer wieder den Nutzen der eingesammelten Daten, die kaum von den Gesundheitsämtern verwendet wurden. Doch in den Top-Download-Listen der App-Stores war Luca trotz anhaltender Kritik lange Zeit mit Spitzenpositionen vertreten. Nach Angaben der Betreiber haben sich seit dem Start der Anwendung 41 Millionen Menschen in Deutschland als Nutzer registriert. Verschwinden soll die App nun nicht. Sie erhält ein zweites Leben für die Digitalisierung des Gastgewerbes und startet im ersten Schritt als Bezahl-App für Restaurants. Gäste können damit einen QR-Code am Tisch scannen, in der App ihre Rechnung sehen und sie dann per Smartphone bezahlen. Weitere digitale Services sollen bald folgen. Moderation: wirtschaft tv Chefanchor Sascha Oliver Martin Weitere News findest du auf www.wirtschaft-tv.com. #wirtschafttv #lucaapp #daten #datenschutz #saschaolivermartin

Neueste Videos von Wirtschaft TV

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 07.07.2022, 12:15

Premierminister Boris Johnson tritt zurück

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 07.07.2022, 08:30

Experte: Keine Führungsschwäche in Krisenzeiten

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 06.07.2022, 10:01

Internet-Speed ist Deutschen nicht so wichtig

Weitere Videos von Wirtschaft TV

DatumTitel
12:15 UhrPremierminister Boris Johnson tritt zurück
Wirtschaft TV | Kommentare
08:30 UhrExperte: Keine Führungsschwäche in Krisenzeiten
Wirtschaft TV | Kommentare
06.07.22Internet-Speed ist Deutschen nicht so wichtig
Wirtschaft TV | Kommentare
06.07.22Experte: Hybrid-Selling – Lückenfüller oder Vertrieb der Zukunft?
Wirtschaft TV | Kommentare
06.07.22Lufthansa: Die Branche hat drückende Probleme
Wirtschaft TV | Kommentare
05.07.22Kohle-Importeure erreichen Limit
Wirtschaft TV | Kommentare | Kohle
05.07.22Konsumklima: Inflation zieht immer weitere Kreise
Wirtschaft TV | Kommentare
04.07.22Minister wollen Ausnahme beim Verbrenner-Verbot
Wirtschaft TV | Kommentare
04.07.22Hilfspaket: China fühlt sich von G7 provoziert
Wirtschaft TV | Kommentare
01.07.22Experte: Südamerika bietet Potenzial für Anleger
Wirtschaft TV | Kommentare
01.07.22Experte: Börsengewinne auch in Krisenzeiten
Wirtschaft TV | Kommentare
01.07.22RWE streicht Frühverrentung von Mitarbeitern
Wirtschaft TV | Kommentare
30.06.22Experte: Was die Unruhen an der Börse für Anleger bedeuten
Wirtschaft TV | Kommentare
30.06.22Experte: Inflation – so groß ist die Gefahr der Enteignung
Wirtschaft TV | Kommentare
30.06.22Gutachten: Immobilienmarkt kippt
Wirtschaft TV | Kommentare
29.06.22Inflation: Verbraucher ändern Kaufverhalten
Wirtschaft TV | Kommentare
29.06.22Immer mehr Solaranlagen auf deutschen Dächern
Wirtschaft TV | Kommentare
28.06.22ADAC: Hier ist Tanken besonders teuer
Wirtschaft TV | Kommentare | Benzin
28.06.22Kaufprämie für E-Autos in Gefahr
Wirtschaft TV | Kommentare
27.06.22G20 einigt sich auf Pandemie-Maßnahme
Wirtschaft TV | Kommentare

0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Wirtschaft TV
 |  122   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Luca sagt, was jetzt mit den Daten passiert

Nachdem Kontakte von Corona-Infizierten durch Gesundheitsämter praktisch nicht mehr zurückverfolgt werden, hat auch die sogenannte Luca-App ihren Hauptanwendungszweck verloren. Sie soll jetzt einen anderen Sinn bekommen. Doch für viele Anwender …

Nachrichtenquelle

Wirtschaft TV ist ein Onlinesender mit den Schwerpunkten Wirtschaft, Unternehmen, Börse und Wissen mit Sitz in Berlin. Mit seinen Korrespondenten berichtet Wirtschaft TV direkt von den Börsenplätzen New York und Frankfurt. In Interviews und Studioaufzeichnungen analysieren bekannte Top-Experten das Weltgeschehen und Wirtschaft TV ist Medienpartner der wichtigsten Finanzkonferenzen.

RSS-Feed Wirtschaft TV