DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Marenave Schiffahrts-AG - 1000 EUR/Aktie!!! (Seite 91)


ISIN: DE000A0H1GY2 | WKN: A0H1GY | Symbol: M5S
0,0000
01.07.11
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,0000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.305.994 von Ruegener am 12.07.17 08:19:10
Zitat von Ruegener: Ich habe auch lange gebraucht bis ich verstanden habe warum Marenave für die Offen Gruppe und die anderen Anteiseigner so interessant ist.
Es geht um die Umsatzsteuerliche Organschaft und die Möglichkeit zum Vorsteuerabzug von Holdings.
Da gibt es vor dem höchsten europäischen Gericht ein Urteil, das dies für die Marenave Holding zulässt.
Wer Marenave besitzt hat besonders vorteilhafte Möglichkeiten beim Vorsteuerabzug.
Und das auch gleich gerichtlich bestätigt.
Die Urteile sind über google zu finden, einfach mal nachlesen.
Ich glaube deshalb langfristig,dass das Interesse da ist aus Marenave etwas richtig Großes entstehen zu lassen.


Wenn die Verwässerung nicht zu extrem wird könnte auch Marenave ein Tenbagger werden - aber erst einmal abwarten.
Unter 2€ ist wohl auch nichts mehr zu bekommen? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.725.800 von tzadoz2014 am 18.11.16 15:12:13
Zitat von tzadoz2014:
Zitat von fohlenpelzig: Ich bin jetzt mal zu 21 dabei. Aus der letzten Ad-hoc habe ich herausgelesen, dass die positive Fortbestehensprognose geprüft wird und zeitnah eine Meldung kommen wird. Weiterhin haben zwei Banken dem bisherigen Sanierungskonzept nicht zugestimmt, kann ja auch sein, dass Korrekturen erfolge. Zugegebenermaßen sind die Chancen hier sehr schlecht, aber bei einer MK von 300.000 kann ja auch nur ein Gerücht schon den Kurs kurzfristig stark steigen lassen. Meine letzten Hardcorezocks waren leider nicht sehr erfolgreich. Schau mer mal..........


Na, da machst du uns ja Mut. :laugh: :laugh: :laugh:


Immer am Ball bleiben und nicht entmutigen lassen lautet die Devise! :) Da ist ja mein tenbagger. Und wie valueanleger schon angemerkt hat ist mit Ernst Russ ein Mitspieler an Bord der hoffentlich dafür sorgt, dass die Verwässerung nicht zu groß wird. Sind 25% bei Ernst Russ noch aktuell? Und wie heißt eigentlich ein verhundertfacher fachmännisch? :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.308.046 von fohlenpelzig am 12.07.17 12:03:26Wow, merke gerade dass mir aktuell knapp über 0,8 % der Gesellschaft "gehören"...

Das ist mir bei einer börsennotierten AG noch nie passiert.

Eigentlich müssten langsam alle Stücke in festen Händen sein, ich bin auf die Tagesordnung der HV sehr gespannt..
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.309.813 von LongIsland am 12.07.17 15:02:36bin mit 0,0533% und beiß mir jetzt in arsch weil ich meine pos bei ca 0,3x verdoppeln wollte und ich um paar cent zu geizig war:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.312.198 von cavallo-verde am 12.07.17 18:48:51...dabei...
Interessante Geschichte irgendwie. Auch weil die Offen Group sich engagiert.
Bei Ernst Russ handelt es sich auch um keine kleine Nummer und beide kennen sich bestens mit der Branche aus, Russ auch mit Marenave (da gab es in der Vergangenheit wie es scheint immer wieder Schnittmengen).

Beim Engagement der DEVK weis ich nicht so genau,weil deren Bernd Zens in der Vergangenheit eher unglücklich agiert hat. Ist zum ziemlichen Tiefpunkt aus Immobilien raus um dann mit Marenave und Alternativen Investments Fonds im Bereich Schiffe Verluste einzufahren (Stand heute wäre er wohl mit seinen Immobilien besser dran).

Trotz Offen Group und Ernst Russ und dem Vertrauensvorschuss; gibt es Einschätzungen im Forum zur Zukunft der Schiffahrtsbranche ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.316.005 von C-Rose am 13.07.17 10:08:10Die Kräfte in der Schifffahrtsbranche werden zur Zeit gebündelt. Die stärksten Player werden überlegen und eine gute Chance haben Profite zu erwirtschaften. Mit insgesamt 101 (eigenen) Schiffen und 3.500 Mitarbeitern ist die Offen-Gruppe eine der führenden und ertragstärksten deutschen Reedereien. 2015 wurde ein EBITDA von rund 480 Mio. € erzielt. Die milliardenschwere Übernahme der Conti AG ist ein weiteres Indiz für das bündeln von Know-how und Schiffen.
Deshalb werden auch bei der neuen Marenave keine kleine Brötchen gebacken werden. Etwas Großes ist hier am Entstehen...Marenave ist nach der Enthaftung schuldenfrei und mit Cash ausgestattet. Ein ausgezeichneter Börsenmantel für neue maritime Projekte.
Marenave ist ein Top-Kanditat für den Highflyer 2017 / 18.
Die Marktkapitaliesierung beträgt zur Zeit immer noch lächerliche 3,3 Mio Euro. Marenave steht vor einer kompletten Neubewertung und wird die Anleger in den nächsten Monaten noch sehr glücklich machen.
Daus-Petersen: "There is ample opportunity and know-how to create something anew in Hamburg."
Hamburg shipping circles speculate that shell will be reverse listing vehicle for Offen.

https://lloydslist.maritimeintelligence.informa.com/LL108827/No-regrets-on-Marenave-liquidation-says-DausPetersen
Guten Morgen, Freunde von Marenave.
Ich habe mir gerade die Homepage von Marenave angesehen.
Dort ist für den 31.08. 2017 der Geschäftsbericht für 2016 angekündigt.
Ist dieser Eintrag neueren Datums, oder alte Kamelle ?
:confused:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben