atoss ag- und sie boomt und boomt und boomt........

eröffnet am 08.04.09 11:21:32 von
neuester Beitrag 20.01.21 15:55:03 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
08.04.09 11:21:32
nach 3 rekord-jahren strebt die atoss ag auch 2009 erneut rekordwerte an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

eine hohe dividenden-rendite,ein kgv von 8 (!!!!!) ,15 mio cash,praktisch keine bank-schulden und blendende aussichten sollten den aktienkurs auf die alten höchstände von 14 euro treiben.
die analysten werden sich überschlagen ob der nachrichten heute!!

kaufen!!

ATOSS meldet Rekordwerte bei Umsatz und Aufträgen
München (aktiencheck.de AG) - Die ATOSS Software AG (ISIN DE0005104400/ WKN 510440), ein Spezialist für
München (aktiencheck.de AG) - Die ATOSS Software AG (ISIN DE0005104400/ WKN 510440), ein Spezialist für Software-Lösungen rund um den intelligenten Personaleinsatz, hat im ersten Quartal 2009 einen Umsatz- und Auftragsrekord verzeichnet.

Unternehmensangaben vom Mittwoch zufolge wurde mit 7,1 Mio. Euro, entsprechend einem Wachstum von rund 11 Prozent gegenüber Vorjahr, ein neuer Umsatzrekord für ein einzelnes Quartal in der Unternehmensgeschichte eingefahren. Bei Softwarelizenzen ergab sich ein Umsatzwachstum von rund 21 Prozent auf fast 1,6 Mio. Euro.
Ein Rekordwert konnte auch beim Auftragsbestand für Softwarelizenzen verbucht werden. Mit einem Auftragsbestand von 3,7 Mio. Euro per 31.03.2009 hat man den bisherigen Spitzenwert von 2,5 Mio. Euro zum 31.12.2008 spürbar übertroffen.

Der Vorstand rechnet mit einer erneuten deutlichen Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahresquartal.

cf
Avatar
08.04.09 11:26:59
bei den software-lizenzen hat man 50% auftrags-plus!!:eek::eek:

und die bringen das geld.............

cf
Avatar
08.04.09 11:29:50
schaut euch den langfrist-chart der letzten jahre an,dann wißt ihr,wo es hingehen wird.......

am 30.04. gibt es darüber hinaus noch ansehnliche 0,44 euro dividende!!!!!


cf
Avatar
08.04.09 12:35:47
Hier noch die Empfehlung vom Börsendienst vom 25.03.2009

:D:D:D





ATOSS Software kaufen

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Der Börsendienst" stufen die Aktie von ATOSS Software (/ ) mit "kaufen" ein. Von der Börse wenig beachtet habe die Münchner ATOSS Software AG vor gut zwei Wochen hervorragende Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres präsentiert. Glaube man den Aussagen des Vorstandes Leiber, deute die Geschäftsentwicklung der ersten Monate trotz Wirtschaftskrise auf ein weiteres starkes Jahr hin. Das 1987 gegründete Unternehmen positioniere sich als Softwareanbieter für das Workforce Management. Darunter verstehe man Lösungen für das Arbeitszeitmanagement und die Personaleinsatzplanung. Das Unternehmen verfüge nach eigenen Angaben aktuell über rund 4.000 Kunden, vom Kleinunternehmen mit 100 Mitarbeiten über den gehobenen Mittelstand bis zu Großkonzernen wie z. B. Lufthansa oder die Deutsche Bahn. Auch PUMA habe Ende letzten Jahres als Kunde gewonnen werden können. Gerade im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld würden die Lösungen von ATOSS eine interessante Alternative zum einfachen Personalabbau darstellen. Denn im Falle von Entlassungen könnten zwar kurzfristig Kosten eingespart werden, gleichzeitig gehe den Unternehmen dabei Know-how verloren sowie Mitarbeiter, die in einem späteren Aufschwung wieder dringend benötigt würden. Daher würden aktuell viele Kunden, die Personal nicht unmittelbar abbauen müssten, auf die Lösungen von ATOSS zurückgreifen, um sich schon heute für die Zeit nach der Krise fit zu machen. Nach Angaben des Finanzvorstands Leiber sei daher im ersten Quartal mit einem Zuwachs des Auftrageingangs und Umsatz zu rechnen. Auf dieser Basis rechne das Unternehmen für das Gesamtjahr mit einer Wiederholung des vergangenen Rekordjahres mit einem Umsatz von rund 27 Mio. Euro sowie einem EBIT von ca. 5 Mio. Euro. Netto habe in 2008 ein Gewinn in Höhe von 3,5 Mio. Euro bzw. 88 Cent pro Aktie verdient werden können. Gleichzeitig hätten die Münchner im vergangenen Jahr einen operativen Cashflow von satten 2,5 Mio. Euro erwirtschaften können, was die hohe Ertragskraft des Unternehmens verdeutliche. Folge man den Aussagen des Unternehmens, dürfte auch für das laufende Jahr mit diesen Kennzahlen zu rechnen sein. Neben den soliden Ertragskennziffern verfüge ATOSS über erhebliche Substanz. Die liquiden Mittel pro Aktie hätten sich zum letzten Bilanzstichtag auf 3,50 Euro und damit auf fast 50% des aktuellen Börsenkurses belaufen. Eine Eigenkapitalquote von rund 67% mache einen sehr soliden Eindruck. Finanzverbindlichkeiten gebe es kaum. Beim aktuellen Kurs von 7,50 Euro würden die Münchner rund 30 Mio. auf die Börsenwaage bringen. Bereinige man diese um 14 Mio. Euro liquiden Mittel, die den Experten in dieser Höhe für den aktuellen Betrieb als nicht notwendig erscheinen würden, errechne sich ein KGV von unter 5. 55% der ausstehenden Aktien würden bei der Gründer Familie in festen Händen, und der Rest im Streubesitz liegen. Der Chart zeige, dass spätestens bei Kursen von 7 Euro großes Kaufinteresse aufzutreten scheine, was den Kurs nach unten relativ gut absichere. Gleichzeitig solle nach der Ende April stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 44 Cent je Aktie ausgeschüttet werden, was eine attraktive Rendite von rund 6% entspreche. Eventuell könnte so in den nächsten Wochen durch Dividendenjäger Nachfrage in die Aktie kommen. Alles in allem würden die Experten die ATOSS Software AG als ein sehr solide geführtes Unternehmen mit einer äußerst niedrigen Bewertung erachten. Das Analystenhaus SES Research vergebe in einer aktuellen Studie sogar ein Kursziel von 14 Euro, was einem Gewinnpotenzial von fast 100% entspreche. Die Experten seien vorsichtiger und würden ein erstes Kursziel bei 10 Euro setzen, was einem Cash bereinigten KGV von 7 entsprechen würde. Den Stoppkurs würden sie mit 6,60 Euro knapp unterhalb der Tradingrange der letzten Monate platzieren. Die Experten von "Der Börsendienst" raten die Aktie von ATOSS Software zu kaufen. (Ausgabe 6 vom 25.03.2009) (25.03.2009/ac/a/nw)
Ersteller der Finanzanalyse: Der Börsendienst*
Avatar
08.04.09 13:03:08
wißt ihr eigentlich,das heute ein langjähriger abwärtstrend gebrochen wurde und das neue kursziel 14 euro beträgt?
und zwar auf sicht 6 wochen.......
cf
Avatar
08.04.09 13:33:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.940.954 von clownfisch am 08.04.09 13:03:08Du bist ja wirklich hypervigilant! Aber ich finde es gut, dass hier mal jemand etwas pusht! Hier war schon alles eingeschlafen. Vielleicht melden sich auch wieder einige Altaktionaere und es kommt nicht nur Schwung in die Aktie!
Avatar
08.04.09 14:00:47
ich bin auf die dividende scharf ;-)
Avatar
08.04.09 14:07:27
Für mich sind die guten Perspektiven in der "Krise" das Kaufargument.

Der langfrsitige Aufwärtstrend, gute Dividenpolitik sowie günstige Bewertung haben mich für den Kauf bewogen.

Gruß future_trader
Avatar
08.04.09 14:13:57
Klasse Zahlen, klarer charttechnischer Durchbruch nach oben!
KAUFEN!:D:D:D
Avatar
08.04.09 14:32:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.941.208 von howisitgoing am 08.04.09 13:33:22viel glück!
halt bis für die 14 euro!

cf
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

atoss ag- und sie boomt und boomt und boomt........