DAX-1,31 % EUR/USD-0,34 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-1,98 %

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart (Seite 124)


WKN: A1JKJN | Symbol: N8Z1
0,073
08:11:34
Frankfurt
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.083.295 von Indextrader24 am 27.06.18 23:24:26
Gap Close auf der Unterseite erfolgt - jetzt gibt es offene Gaps bei 0.255 und 0.27 bzw. 0.35 CAD-Dollar
Der Markt schliesst offenbar doch erst die Gaps auf der Unterseite - ehe er sich für die Longvariante entscheidet.

Nach dem Gap Close auf der Unterseite liegt nun der Fokus bei den Gap auf der Oberseite und anschliessend wahrscheinlich der Ausbruch über das Zwei Jahreshoch bei 0.395 CAD-Dollar welche dann einen Longzyklus auf mehrjähriger Basis einleitet.

So zumindest die charttechnische Annahme auf Lange Sicht. Daher Long heute in das Gap als Postionstrade - unter der Annahme, dass MHI diesmal wirklich ein Projekt an Land zieht, was dann die Kurse der letzten Wochen und Monate als Ausdruck einer krassen Unterbewertung zurücklassen wird.

Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1221-1230/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart#neuster_beitrag
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.090.687 von Indextrader24 am 28.06.18 18:08:25
Erste Lektüre des 51-101 Gutachten...
Hab mir das Gutachten von MHI zu den Ölfeldern durchgelesen und festgestellt, dass ich mit zu niedrigen Werten gerechnet habe. Denn liest man das ganze Gutachten durch, dann stößt man in der Mitte des Gutachtens auf ein paar Anhaltspunkte zum zukünftigen Umsatzvolumen der Liegenschaften die man plant zu erwerben - und das ganze auch noch recht konservativ gerechnet.

Kann jedem nur empfehlen sich dieses Gutachten, dass ja allgemeinhin als Bankable gilt durch zu lesen.

Abrufen kann man es als PDF über Sedar.

Insbesondere dürften die S.29 bis 31 für die Aktionäre von MHI von Interesse sein.

Zitat:

Proven and developed (Anmerkung: gemeint sind die bereits erschlossen und geprüften Quellen und Gasvorkommen) PDP

PDNP = Proven Developed and non producing.

Proved and undeveloped (PUD) - Nachgewesen aber noch nicht erschlossene Quellen

PrUD = Propably undeveloped , was wohl soviel heisst wie mögliche Vorkommen und noch nicht erschlossen.


Unterm Srich gibt es Ölquellen die Nachgewiesene Vorkommen haben und schon in Produktion sind oder mit relativ geringem Mittelaufwand als bereits erschlossene Vorkommen in Produktion gebracht werden können. Die Zahl der Quellen die in der Kategorie PDP rangieren ist erfreulich hoch - noch erfreulicher ist die Zahl der Quellen im Bereich PDNP veranschlagt werden - also Nachgewiesen, bereits erschlossen und nur noch nicht in Produktion sind. Der Aufwand diese Quellen in Produktion zu bringen liegt wohl pro Quelle beim Gegenwert eines Mittelklassewagens oder eines Tesla Einstiegsmodells, wenn ich es mal grob überschlage, Die Reaktivierungskosten für diese Quellen, wenn ich das richtig verstanden habe sollen bei lediglich 15000 bis 55000 Dollar je Quelle liegen. Das ist mehr als genial.

Aber auch die Erschliessungskosten für neue Quellen sind interessant. Demnach sollen die Drillingkosten für eine Bouch und Skinner Quelle bei ca. 120 000 Dollar liegen - geht es tiefer dann werden wohl Kosten in Höhe von bis zu 600 000 Dollar fällig.

Ich denke dass, das etwas ist, wenn die Cash Flows ersteinmal fliessen, die im Gutachten dann ab Seite 32 bis Seite 41 detailliert zusammengefasst wird.

Jetzt fragt mich aber bitte nicht, was ein Bouch und Skinner Dings ist. Muss ich auch erst noch nachlesen.

Auf jeden Fall sagenhaftes Projekt. Die Einschätzung zu den erzielbaren Umsätzen, die mir zu konservativ erscheinen sind mehr als ich ursprünglich aus dem ersten flüchtigen Lektüre herausgelesen habe. da man diese erst weiter hinten im Gutachten findet.

Zitat:

Category Revenues in US-Dollar

Proven 83 239 630

Proven 106 776 610
+ Propable


Das heisst für schlappe 3 Millionen USD bekommt MHI am Ende ein Umsatzpotential von wahrscheinlich mehr als 106 Millionen USD.

Die Nettoeinkünfte nach Abzug der Kosten für Erschliessung usw sind ebenfalls genial.

Was für ein Wake Up Signal heute - sagenhaftes Volumen. Nachbörslich stehen schon wieder 87000 Aktien deutlich über dem Schlusskurs auf der Geldseite und im Brief so gut wie gar nichts.

Richt verdammt nach Ausbruchssituation. Wer immer geschmissen hat, könnte sich hinterher gewaltig ärgern, wenn das Ding anfängt zu steigen.

Buy Trigger Long in meinem Tradingmarkensystem liegt beim Jahreshoch von 0.27 Cent - geht es darüber dann wird es wohl einen ersten Schub in Richtung des bisherigen Dekadenhochs geben, das jenseits der 1 Dollarmarke Anfang des Jahrzehnts markiert wurde. Geht es auch darüber - dann heisst anschnallen.

Da im spätem Handel jemand alles aus dem Brief geräumt hat gehe ich davon aus, dass meine Einschätzung von einer drastischen Unterbewertung im Falle eines Abschlusses zutreffend ist.

Die Attacke der Bären scheint mir abgewehrt und wer immer geschmissen hat, hat wahrscheinlich ein Vermögen verschenkt.

Deap Value -Emotionen weglassen und einfach rechnen und einsammeln.

Hab mein Tradingsystem angepast an die Vola - Schätze die Vola auf Sicht einer Dekade auf rund 190 Prozent und mehr - was kalkulatorisch Ziele im zweistelligen Bereich langristig wahrscheinlich erscheinen lässt - natürlich mit zwischen gestreuten Korrekturphasen.

Sagenhaft. was da heute umging. Aus Sicht der Candles ein falling window, dass vermutlich nach oben aufgelöst wird. Nach meinem Tradingmarkenkonzept entsteht das frühe Longsignal bereits bei Bruch der 0.27 CAD-Dollarmarke.

Endlich mal Zahlen mit denen man rechnen kann und sich faire Werte ermitteln lassen.



Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart
Hallo zusammen,

in den letzten beiden Tagen wurden vergleichsweise viele Aktien gehandelt. Mir stellt sich die Frage, ob diejenigen, die Verkauft haben bereits mehr wissen. 140k Aktien an 2 Tagen. Ein solches Volumen ist bei MHI schon länger nicht mehr dagewesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.100.299 von clownsnase am 29.06.18 16:50:41Hi CL,

komme gerade aus der sonnigen Stadt. War mal wieder an der frischen Luft. Ist wirklich entspannend. Wie schön die Natur und das Spiel der Blätter.

Du hast Recht - Volumensignal für MHI Verhältniss wirklich bemerkenswert.

Mr Barclays, dass ist die Bank die angezeigt wird kämoft allein gegen den Markt. Mit dem Markt meine ich die Vielzahl an Marktteilnehmern, die als Kollektiv meistens Recht haben.

Zudem gibt es scheinbar einen großen Käufer der Mr. Barclays - oder dem Verkäufer über den die Barclays Bank agiert, die Stücke abkauft.

Auch heute wurde aus dem Brief 100 000 Aktien mittlerweile weggekauft. Da der Leerverkäufer nicht endlose viele Aktien besitzen kann, dürfte er irgendwann aufgeben.

Vermutlich wird er sich ärgern, wenn anschliessend das ganze durch die Decke geht.

In meinem Tradingsystem passt das perfekt zu den Wahrscheinlichkeitstheoretischen Überlegungen, die vollkommen frei von Emotionen auf Grundlage reiner Mathematik errechnet werden.

In alten Aktien gerechnet waren das mehr als 2 Millionen Aktien in 2 Tagen.

Ich gehe davon aus, dass wenn Mr Unbekannt von der Barclays Bank seine Stücke los ist, danach doof in die Röhre schaut.

Seh den Ölpreis mittel- und langfristig weiter steigen.

Die Kursschwankungen von wenigen Cent wird man wohl in ein paar Jahren mit der Lupe suchen müssen, wenn die Aktien, so denn alles sich nach Plan entwickelt in gänzlich neue Sphären steigt.

Also wer weiss, ob wir Ende des Jahres uns nicht schon im Anbeginn einer Haussebewegung befinden, die dem Kurs Flügel verleihen sollte.

Nur zur Erinnerung - schon als Börsenmantel ist das ganze derzeit preiswerter, als jeder Börsengang. Insofern halte ich die Aktie nach wie vor für spottbillig.



Bis denne.

IT24

Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte. Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter: https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart#neuster_beitrag
MHI - Welle 2 mit Zweijahrestief...
Die Welle Zwei der der WELLE 1 der WAVE 1 der Grandcycle I macht ihrem Namen alle ehre. Kurzum die seit 2 Jahren laufende hochkomplexe Welle 2 Korrektur markiert ein Zweijahrestief - gepaat mit einem Volumensignal.

Die vielen Gaps auf der Oberseite dürften früher oder später allesamt geschlossen werden, sobald der "große" Verkäufer (Stichwort: Barclays) sich ausgehustet hat und keine Stücke mehr hat. Angesichts der umgesetzten Stückzahlen - allein heute wieder über 100 000 Aktien - dürfte das Angebot wohl eher früher als später austrocknen.

Sah es zum Monatsauftakt noch so aus, als ob der Abverkauf Ende Juni abgeschlossen sei, so ist dieser scheinbar noch nicht ganz zu Ende. Inzwischen wurden mehr als 330 000 Aktien abgeladen, die im Gegenzug auch einen Käufer fanden. Akuell stehen noch 63 000 Stücke im Brief - ob es dass dann war?

Keine Ahnung. Irgendwann dürfte aber halt das Barclays Kontingent der Preisdrückung erschöpft sein.

Der freundliche Monats- und Quratalsauftakt lässt hoffen, dass in einigen Monaten - oder vielleicht auch schon eher sich das Bild deutlich verbessern wird.

Die Welle 2 ist immer eine Folterwelle - dafür sollte die Welle 3 und die Ausbildung der späteren Grandcycle Wave I mit all ihren Unterwellen einen entsprechenden Return liefern.

Ich rechne damit, dass nach Abschluss dieses Abverkaufes sich das Bild klar zu Gunsten der Bullen entwickeln wird und es dann zu einer Ausbruchssituation kommen wird - bei der nicht nur die Gaps geschlossen werden, sondern auch neue Mehrjahreshochs entstehen werden.

Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.189.364 von Indextrader24 am 11.07.18 17:53:48
Kurslücken...
Hier die Gaps der letzten 2 Jahre - das gap bei 16.5 CAD-Cent, das für mich eigentlich keine Signifikanz hatte, da kleiner als 1 Cent - wurde pro forma auch geschlossen.

Damit bestehen auf der Unterseite keine offenen Gaps mehr. Die offenen Gaps der letzten zwei Jahre habe ich im Chart eingezeichnet.



Quelle des Bildzitates: stockwatch.com

Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart#newPosting
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.189.364 von Indextrader24 am 11.07.18 17:53:48
Chart - erster Zyklus Up mit Welle (3) Impuls einer WAVE 1 up nach Abschluss der Welle 2


In diesem Szenario sollte die zweijährige A-B-C Korrektur als flat oder ggf. als irregular flat pattern in nicht alzuferner Zukunft beendet sein. Ein Anstieg über die blau gestrichelte Linie des Dekadenmuster löst entsprechendes Aufwärtspotential aus.

So oder so ähnlich sollte die Welle 3 der WAVE 1 der ersten Aufwärtszykluswelle langfristig in einem Aufwärtszyklus der Welle 1 aussehen.

Das Volumensignal Ende des letzten Monats und auch heute weisen auf ein Ende des Angebotsdruckes hin.

Ich gehe davon aus, dass der Kurs im Anschluss nach Ende der Welle 2 nur noch eine Richtung kennen wird - mit allenfalls temporären Korrekturen. Bin mal gespannt ob es dann auch so kommt.

Auch wenn das aktuelle Preisbild zum verzweifeln ist, was typisch ist für eine Welle der Zweifel - halt der Zwei...

Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte. Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter: https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart#newPosting
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.189.874 von Indextrader24 am 11.07.18 18:41:03
Mineral Hill Industries - erste Zahlen zum diskontierten Unternehmenswert...
Der Eindruck, dass das Unternehmen krass unterbewertet ist bestätigt sich mit dieser Unternehmensmitteilung von gestern. Wenn ich es richtig verstehe liegt der zukünftige Barwert bezogen auf das Oklahoma Projekt bei mehr als 9.5 Millionen US-Dollar, wobei dieser Barwert noch mit 10 Prozent diskontiert wird. Die Margin of safety bezogen auf den aktuellen Aktienkurs dürfte derzeit somit bei rund 90 Prozent liegen. Dabei ist die Pyrolysesparte nicht einmal berücksichtigt.

Glaube nicht, dass eine solche Unterbewertung langfristig Bestand haben wird. Zudem halte ich die Zahlen für sehr konservativ gerechnet - zumal wesentlich niedriger Marktpreise für Öl als die aktuellen in dem Gutachten veranschlagt worden sind.

Die Pyrolysegeschichte ist bei alledem noch nicht einmal ansatzweise berücksichtigt. Es wäre wünschenswert aus meiner Sicht Pyrolyse und Öl/Gas von einander zu trennen - einfach um die Risiken für die Aktionäre zu minimieren bzw. das Unternehmen breiter aufzustellen.

Was aus der Pyrolysesparte wird ist ja weiterhin nicht klar zu erkennen. Im besten Fall bleiben die Aktionäre an der Pyrolysetechnologie weiter beteiligt, was dann sicherlich zu begrüßen wäre. Derzeit wird eine solche Option vom Markt nicht einmal ansatzweise eingepreist.

Wie hoch ist der Wert der Pyrolysetechnologie zu veranschlagen? Die Pyrolx AG wird derzeit mit rund 45 Millionen US-Dollar bewertet - es waren aber zeitweise auch schon das doppelte - also 90 Millionen USD.

Dabei ist deren Pyrolysetechnologie nicht einmal ansatzweise so gut, wie die jene von MHI.V

Mal sehen, was MHI.V aus alle dem noch machen wird.

Die Nachricht ist unterm Strich eine Bestätigung meiner eigenen Vermutung, dass wir uns aktuell in einer gravierenden Unterbewertung hier befinden.

Mineral Hill Industries Announces Proven Reserves Estimates with PV-10 and Commencement of Rework Well Program in Oklahoma


VANCOUVER, July 10, 2018 /CNW/ - Mineral Hill Industries ("Mineral Hill") is pleased to announce the incorporation of a wholly owned subsidiary MHI Resources Corp ("MHIR") in Oklahoma under registration number 1912682349 (jointly referred to as "Company") with its operating offices at 4133 N Lincoln Blvd, Oklahoma City, OK, 7310. MHIR will hold the Leasehold Estate assets as announced on April 27, 2018. The associated acreage positions are within the Scoop-Stack shale and located in Beaver, Creek, Canadian, Garvin, Garfield, Harper, Kingfisher, Major, Okmulgee, Muskogee, Culton, Milligan, Fuller, and Woodward Counties.

The approved independent appraisal, effective May 1, 2018, evaluates the Leasehold Estate's Proved Developed Producing (PDP), Proved Non-Producing (PDNP), Proved Undeveloped (PUD), Probable Producing (PrDP), and Probable Undeveloped (PrUD) reserves. The appraisal also confirms the in the USA typically reported value known as "PV-10" which defines the present value of the estimated future oil and gas revenues, reduced by direct expenses and discounted at an annual rate of 10%.

2018 Reserves Update reported by an independent qualified person for Mineral Hill Industries as of May 1, 2018 are as follows:

Reserve Category PV 10%, Expressed in US$;

PDP

1,204,460

PDNP

4,905,290

PUD

3,428,100

Total Proved

9,537,850

PrDP

4,169,700

PRUD

1,470,190

Total Probable

5,639,890

Total Proved + Probable

15,177,740

The present value of the proved reserves, discounted at 10% ("PV-10"), is US$9.537 million.

Mineral Hill is very pleased that its longtime directors Andrew von Kursell, P.Eng, Grant Hendrickson, P.Geo, and Rafael Pinedo agreed to serve as directors of MHIR. All three gentlemen are very experienced within the resource and exploration business and the Company's Board of Directors supported unanimously the election of Rafael Pinedo as President of MHIR due to his special local knowledge and experience within the Oil & Gas industry.

As previously announced, the Company has recently received its reserve report prepared by an independent and qualified petroleum reserves and resources evaluator, MKM Engineering Oil and Gas Consulting Services, Inc., which updated and confirmed the Leasehold Estate's proved reserves as of May 1, 2018. The report investigated a total of 12 PDP, 21 PDNP, and 16 PUD properties and was prepared in accordance with the Canadian Oil & Gas Engineering Handbook and NI 51-101.

MHI insiders provided over $200,000 of working capital to cover the ongoing production maintenance and development payments as well as the initial interest payments to the vendor. The initial development funds have been used for rework and development of certain wells including the Silver Red Fork Sand Unit Lease in order to start and increase production immediately.

The Company will continue to evaluate all wells of the to be acquired Leasehold Estate as it intends to develop multi-formation pads in this area of its acreage."

The Company seeks Safe Harbor

Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

SOURCE Mineral Hill Industries Ltd.


For further information: Dieter Peter, President & CEO, Phone: (604) 617-6794

Organization Profile

Mineral Hill Industries Ltd.

Also from this source:

Mineral Hill receives final acceptance to acquire the proposed Oil & Gas...
Mineral Hill Industries Ltd. - Non-Brokered Private Placement
Mineral Hill Industries enters into agreement to acquire an Oil & Gas...


Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart#neuster_beitrag
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.196.120 von Indextrader24 am 12.07.18 12:16:54MHI hat grade einen Marktwert von nicht mal 2 Mio. Cad :eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.196.336 von razim am 12.07.18 12:39:12Hallo Razim,

es ist gerade mal ein Marktwert von knapp 1 Million Euro derzeit.

Ist in etwa so als ob man eine 9.5 Millionen Immobilie, die auch noch mit Risikoabschlag bewertet wird, für einen Bruchteil des Wertes bekommt.

Im Garten dieser Immoblie sind dann noch die Patente für die Pyrolysetechnologie "vergraben".

Man darf gespannt sein, was in 5 oder 10 Jahren hier am Ende herausspringt - oder gar in 20 oder 30 Jahren.

In großen Zyklen wird dies im Idealfall ein Multibagger werden. Kann es schon gar nicht mehr erwarten, zu sehen, wie die Aktie durchstarten wird, wenn der Markt sich alles einverleibt hat, was geschmissen wurde.

Viele Grüße

IT24

Hinweis: Die gemachten Angaben dienen lediglich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In Vermögensanlagen fragen sie ihren Vermögens- oder Bankberater. Aktieninvestments und Finanzanlagen beherbergen stets auch das Risiko des Totalverlustes. Daher wird eine Haftung für Vermögensschäden kategorisch ausgeschlossen. Es besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da ich selber Aktien/Finanzinstrumente an dem Unternehmen halte.

Mineral Hill Industries-Valueinvesting mit Öl u Gas - langfr. Anlageperspektiven aus Sicht des Chart | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1179043-1231-1240/mineral-hill-industries-valueinvesting-oel-u-gas-langfr-anlageperspektiven-sicht-chart#neuster_beitrag
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben