DAX-0,60 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,12 %

ALIBABA eine Aktie mit massivem Potential ? (Seite 3)



Begriffe und/oder Benutzer

 

"Genie"-Streich - Analysten heben erneut Prognose an... unter anderem getrieben durch Alibabas intelligenten Lautsprecher "Tmall Genie"!

weitere Themen: Bulgarien



Die Analysten meinten vor zwei Wochen, das der Kurs 180 US-Dollar sei, drei Tage später 205 US-Dollar, weitere drei Tage später 215 US-Dollar und heute - auch getrieben durch die hohe Nachfrage nach dem intelligenten Lautsprecher "Tmall Genie" - 255 US-Dollar. Da "Tmall Genie" laut einschlägigen China-Foren schon mehr als 10 Millionen offizielle Bestellungen hat, geht man von derzeit mindestens 70 Millionen weiteren Interessenten/Bestellern bis zu den Festlichkeiten im Oktober 2017 aus. Bis Jahresende werden, so die Prognose, mehr als 200 Millionen weitere Interessenten - auch außerhalb Chinas - an "Tmall Genie" Interesse haben. Die Produktion wird jetzt schon auf mehrere Produktionsorte erweitert, was erst für September vorgehen war. Mit dem Verkauf von "Tmall Genie" wird Alibaba einen enormen Umsatzsprung durch den Verkauf des Produktes und vor allem durch das vereinfachte Einkaufen mit diesem Produkt über die eigenen Handelsplattformen erzeugen. Das gesetzte Ziel der selbst gesetzten Umsatzprognose in Höhe von 45 bis 49 Prozent (47%) - wird auf diese Weise und durch das enorme Engagement auf den vielen weiteren Bereichen - eher schon Level - von Jack Ma erreicht. Auch der 11.11.2017 wird wieder ein wahnsinns-Verkaufstag für Alibaba. Wie im letzten Jahr, werden an diesem Tag Single-Börsen in ganz China stattfinden, die 2016 in nur 5 Minuten Handelszeit mehr als 1 Milliarde Euro eingebracht hat. Das Produkt "Tmall Genie" wird dabei auch mehrere Rollen spielen. Der Verkauf des Produktes im Vorfeld als Geschenk und am 11.11.2017 als Kommunikationspartner zur gemeinsamen Bestellung von "Dingen" für den Single - als gemeinsames Ereignis auf der Single-Party.


Dann war da noch: Der Sprung nach Europa steht kurz vor dem Durchbruch... die Gespräche um das Verteilzentrum in Bulgarien stehen vor einem erfolgreichem Abschluss!



Hinweis: Alle Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen aus dem chinesischen übersetzt. Es wurden nur konkrete Aussagen übersetzt, Doppeldeutigkeiten oder ähnliches - also Interpretationen - beachte ich nicht und übersetze ich nicht.
Die nächsten Zahlen kommen Mitte August, bis dahin wird sie sich wahrscheinlich langsam wieder erholen um die 210$.

und noch

Susquehanna analyst Shyam Patil reiterated a Positive rating on Alibaba with a $305 price target. :):)
Wenn man das Wachstum und die Bewertungen der weltweit führenden Internetunternehmen miteinander vergleicht, dann kommt man sehr schnell darauf, dass eigentlich kein Weg an einem Investment in die Alibaba Aktie vorbei führt.
Ich selbst habe bisher generell nur sehr zögerlich in China investiert.
Fälschlicherweise wird hierzulande Alibaba meist immer noch gesehen als der chinesische Klon von Amazon, der sich durch Unterstützung der chinesischen Regierung seit der Gründung in 1999 innerhalb weniger als 20 Jahre zu der dominanten Konsumenten-Verkaufs-Plattform in China entwickelt hat.
Aber Alibaba ist heute tatsächlich ein Konglomerat aus verschiedenen digitalen Plattformen, die in fast allen Bereichen des Lebens präsent sind. Selbstverständlich ist da der E-Commerce im Kern, aber das Unternehmen hat sich rasant ausgebreitet in viele Dienstleistungsbereiche wie Financial Services, Cloud-Infrastruktur-Services und Digital Entertainment.

Begünstigt durch die Rahmenbedingungen in China ist Alibaba wohl der am schnellsten wachsende Internetriese weltweit. Der Umsatz soll im bis zum 31.03.2019 laufenden Geschäftsjahr lt. Guidance um ca. 47% wachsen auf ca. $55 Mrd. (nach 56% Wachstum im Vorjahr). Wenn man berücksichtigt wie konservativ das Unternehmen in der letzten Zeit mit seinen Prognosen war, so ist davon auszugehen, dass das reale Wachstum wohl sogar nochmals über 50% liegen wird.

Wichtige Zukunftsgeschäftsfelder wachsen mit dreistelligen Wachstumsraten. Alibaba-Cloud mit zuletzt $1Mrd. Umsatz könnte neben AWS, Microsoft und Google zum vierten global relevanten Player für IaaS (Infrastructur as a Service) aufsteigen und hat schon jetzt die IBM überholt.

Aber es gibt auch zusätzliche China-Risiken siehe https://thedlf.de/ist-die-alibaba-aktie-ein-no-brainer/
Diese Risiken sollte man kennen und unbedingt generell berücksichtigen, wenn man in chinesische Titel investieren will.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben