Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 225)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.507.411 von Magictrader am 20.12.17 18:00:41
Zitat von Magictrader: Jeder der Bitcoingewinne nicht vor dem Fiskus erklärt, ist nämlich jetzt schon ein Betrüger, nicht nur irgendwelche Kriminelle, die Drogen oder Schwarzgeld in einer Kryptowährung parken.


Dir läuft ja schon der Geifer die Lippen herunter. Bitcoin kehrt das schlechteste im Menschen nach außen und zeigt jedem wer er ist. :laugh::laugh:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.506.163 von juai am 20.12.17 16:39:39Ja, sicher.
Aber der aktuelle Run auf Cryptocoins ist ja nicht von den jeweiligen Gründern selbst verursacht.
Satoshi Nakamoto ist gar völlig unbekannt und trotzdem ist der Bitcoin durch die Decke geschossen.
Es ist einfach eine allgemeine Euphorie im Coinmarkt.
Entweder weil die Leute tatsächlich an die Zukunft mit Coins glauben,
oder weil Sie mit Spekulation auf weiter steigende Preise den schnellen FIAT-Gewinn machen wollen.
Und insbesondere wenn das letztgenannte stimmen sollte,
dann stellen auch die Verkäufe von Lee kein Hinderniss für einen weiteren Kursanstieg des Litecoin dar.
So wie es scheint schwappt die Euphorie in diesem Tagen etwas weg von Bitcoin selbst und hin zu den grösseren Altcoin.
Litecoin ist dabei aber kursmässig in den letzen Tagen stärker zurückgeblieben.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.507.819 von ggw am 20.12.17 18:35:23
Zitat von ggw: Es ist einfach eine allgemeine Euphorie im Coinmarkt.


Klär mal bitte vorab wieviele Menschen im Coinmarkt investiert sind.

Wenn man hier so mitließt, sind ca. 2 Investiert und auf den zwei kommen 8 die viel reden aber weder long noch short sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.507.705 von Fidor am 20.12.17 18:25:19
Zitat von Fidor:
Zitat von Magictrader: Jeder der Bitcoingewinne nicht vor dem Fiskus erklärt, ist nämlich jetzt schon ein Betrüger, nicht nur irgendwelche Kriminelle, die Drogen oder Schwarzgeld in einer Kryptowährung parken.


Werden jetzt schon kriminelle Klassifiziert ... Betrug ist Betrug .. ob du nun schwarz arbeitest, oder ne Angabe beim Amt falsch machst usw. und der Versuch ist schon strafbar

und vorsichtig mit Verallgemeinerungen "Jeder der Bitcoingewinne nicht vor dem Fiskus erklärt, ist nämlich jetzt schon ein Betrüger"

Du bezeichnest hier gerade JEDEN BitCoin Besitzer als Betrüger.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.507.483 von rumpelofen am 20.12.17 18:05:24
Zitat von rumpelofen: Es wird gerade extrem umgeschichtet von Bitcoin core in Bitcoin Cash:

https://coinmarketcap.com/

was core verliert....macht cash gut.
wer vor dem 1.8. BTC gekauft hat (vor dem Fork)....hat natürlich auch BCH

...mir solls egal sein.

Jeff Berwick hat übrigens auch umgeschwenkt zu Bitcoin Cash



Kryptofalschgeld produziert Kryptofalschgeld - ein Schneeballsystem in Perfektion! :kiss:

Und bevor das Krypto-Falschgeld zukünftig ausgeht, gibt es ganz sicher den nächsten "Fork", dann druckt man sich für jeden BitcoinCash gleich noch 8 BitcoinOsterhasen und bis Weihnachten 2018 für jeden BitcoinOsterhasen 2048 BitcoinWeihnachtsmänner - so läuft doch das abgekarterte Spiel, oder nicht!?

Wie lange werden die Währungshüter diesem Betrug wohl zuschauen? :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.508.182 von Jogibaer1964 am 20.12.17 19:02:55Die Neidhammel...und Tulpen-Experten mehren sich...:laugh:

Ihr habt alle den Crypto-Express verpasst.

....wir HODLER habe alle schon unseren 10...oder 100-Bagger:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.508.083 von Chris_M am 20.12.17 18:56:06
Zitat von Chris_M:
Zitat von Fidor: ...


Werden jetzt schon kriminelle Klassifiziert ... Betrug ist Betrug .. ob du nun schwarz arbeitest, oder ne Angabe beim Amt falsch machst usw. und der Versuch ist schon strafbar

und vorsichtig mit Verallgemeinerungen "Jeder der Bitcoingewinne nicht vor dem Fiskus erklärt, ist nämlich jetzt schon ein Betrüger"

Du bezeichnest hier gerade JEDEN BitCoin Besitzer als Betrüger.


Magictrader hat das doch absolut glasklar verständlich zum Ausdruck gebracht! :cool:

...wenn du dich als Besitzer von Bitcoins nun auch angesprochen fühlst ist das wohl dein Problem, hast also hoffentlich alles brav dem Fiskus gemeldet oder doch nicht!? Denn als ehrlicher deutscher Steuerzahler darf, bzw. muß ich das von dir einfach auch erwarten dürfen. :kiss:

PS: Steuern gehören unweigerlich zu einem funktionierenden Staat - Kryptofalsch- bzw. Spielgeld ganz sicher aber nicht! :keks:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.508.980 von Jogibaer1964 am 20.12.17 19:54:38
Zitat von Jogibaer1964:
Zitat von Chris_M: ...

Werden jetzt schon kriminelle Klassifiziert ... Betrug ist Betrug .. ob du nun schwarz arbeitest, oder ne Angabe beim Amt falsch machst usw. und der Versuch ist schon strafbar

und vorsichtig mit Verallgemeinerungen "Jeder der Bitcoingewinne nicht vor dem Fiskus erklärt, ist nämlich jetzt schon ein Betrüger"

Du bezeichnest hier gerade JEDEN BitCoin Besitzer als Betrüger.


Magictrader hat das doch absolut glasklar verständlich zum Ausdruck gebracht! :cool:

...wenn du dich als Besitzer von Bitcoins nun auch angesprochen fühlst ist das wohl dein Problem, hast also hoffentlich alles brav dem Fiskus gemeldet oder doch nicht!? Denn als ehrlicher deutscher Steuerzahler darf, bzw. muß ich das von dir einfach auch erwarten dürfen. :kiss:

PS: Steuern gehören unweigerlich zu einem funktionierenden Staat - Kryptofalsch- bzw. Spielgeld ganz sicher aber nicht! :keks:


er schreibt "jetzt schon ein Betrüger" hier liegt der Konsens auf JETZT SCHON somit Vorurteil. :kiss:

Ich kann euch ja auch JETZT SCHON als .... Bezeichnen nur für den Fall das meine Prophezeiung in Erfüllung geht und um es auf die Spitze zu treiben ist jeder der ein Auto hat ist automatisch ein Raser ... wie infanti̱l doch solche Schlussfolgerungen sind
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.509.238 von Chris_M am 20.12.17 20:14:14Hallo Ihr !

Ich bin übrigens investiert, aber nicht direkt in Bitcoins.

Ich habe das Index-Zertifikat auf Bitcoin gekauft, WPKN A2CBL5

Es bildet in einem festen Bezugsverhältnis den Bitcoin-Kurs genau nach und läuft endlos.

Eine gute Alternative, wer mit dabei sein will und nicht umständlich ein Bitcoin Konto eröffnen will.

Meine Frage: Gibt es so ein Zertifikat auf für Bitcoin-Cash ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben