DAX-0,15 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,15 % Öl (Brent)0,00 %

Osisko Mining - Startschuss für einen neuen Gold-Giganten! - Die letzten 30 Beiträge


WKN: A2AMF5 | Symbol: OSK
1,340
20.07.18
Stuttgart
-1,47 %
-0,020 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.215.344 von startvestor am 14.07.18 20:23:10
ich würde sagen,
das ist abhängig von Goldpreis. Aktuell weniger, in ein paar Monaten möglicherweise mehr... wer weiß das schon. Einfach so ne Zahl hinschreiben ist irgendwie nicht zielführend.

Für 1200 $ die Unze liegst aber nicht schlecht:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.215.284 von startvestor am 14.07.18 20:08:08Sorry, Rechenfehler gemacht. 200 - 250 Mio. USD sollten es schon werden. Heute haben sie 3,4 Moz Ressource, damals ca. die Hälfte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.950.442 von startvestor am 09.06.18 22:38:52In Kürze kommt ja die PEA für Windfall/Osborne. Was wünschen sich die Protagonisten hier denn so?
Ich werfe mal NPV5 von 150 Mio. - 200 Mio. USD in den Raum (die alte Windfall-PEA hatte 116 Mio.).

Links stelle ich hier nicht ein, Kennzeichnung, dass etwas meine Meinung ist, reicht. Ich werde das auch nicht ändern. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.951.150 von lale93 am 10.06.18 09:12:08
Genug gelitten
Wird Zeit dass es hier dreht. Das Chartbild hellt sich auf...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.950.442 von startvestor am 09.06.18 22:38:52
scanne einfach mal die Osisko Foren
und Foren von Firmen, die geschäftlich mit Osisko verbunden sind, bzw. an denen Osisko beteiligt ist. Da kann man deutlich mehr erfahren.

Links stelle ich hier nicht ein, Kennzeichnung, dass etwas meine Meinung ist, reicht. Ich werde das auch nicht ändern.

Übrigens erstelle ich auch keine Verkaufs- oder Kaufhinweise.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.949.188 von lale93 am 09.06.18 16:24:02Von wem hört man denn so was?
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.932.301 von senna7 am 07.06.18 14:45:16
Bohrerfolg kontra Resourcenschätzung
Die beiden Messgrößen korrelieren bei Osisko nicht richtig. Man hört, dass Osisko anfangs absichtlich zu große Abstände zwischen Bohrungen gewählt hat, damit die neuen teils sehr hochgradigen Bohrungen in der Schätzung nicht berücksichtigt werden konnten. So wusste man was dort liegt, es war aber klar, dass es in die erste Schätzung nicht einfließt. Da die Bohrungen generell ausgewertet wurden, aber weder measured noch inferred berücksichtigt werden können, fallen sie dennoch unter den Tisch. Es sieht nach gigantischen Bohraufwand aus, kann aber leider nicht in die Schätzung einfließen...

Mittlerweile sind große Teile mit den nötigen "Infillbohrungen" durchzogen. Wird noch ein bisschen dauern, bis der Markt das mitbekommt...

Warum das so gemacht wurde, kann sich jeder für sich selbst ausdenken. Meine Ansicht ist, das ist "gesteuert". Würde aber irgendwie alles was so aktuell abläuft erklären.

Übrigens ist dieser Beitrag nur "meine Meinung bzw. Vermutung".
wieder einmal super Ergebnisse ... knapp 100 Gramm ...
aber das juckt den Markt wohl zur Zeit nicht ...egal ...das sind die besten Zeiten um immer wieder ein paar Stücke einzusammeln :lick:

Osisko drills 3.3 m of 97.6 g/t Au at Windfall Lake
https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aOSK-2620…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.788.947 von married am 18.05.18 11:31:55
Nur mal so in die Runde...
Man muss sich immer fragen, aus was eine Firma wirklich besteht. Gibt nicht nur Windfall. Konsolidierung besteht manchmal aus klugen Schachzügen und natürlich auch Tauschobjekten und Cash. Von alledem hat Osisko genug...

Zum Bohrprogramm äußere ich mich erst, wenn es durch ist. Das hat aktuell wahrlich wenig Sinn...

Barkerville - sicherlich auch nicht das schlechteste Investment, von wem auch immer.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.788.668 von senna7 am 18.05.18 11:00:52
OSK hat m.W. ja immer noch sein Aktien-Rückkauf-Programm am laufen.
Da stapelt man gerne tief.

Und Papa ( Osisko Gold Royalties Ltd ) hat sicher auch gesagt:
" Junge, schön den Ball flach halten wenn du später in unsere Familie (zurück-) kommen möchtest ",
das wird für uns billiger.

;)
der Markt hat sich ausgekotzt ...nun gehts wieder hoch ;)
die wo raus wollten sind raus .....

und an der Börse wird die Zukunft gehandelt und nicht die Vergangenheit.





Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.771.157 von lionbio am 16.05.18 11:59:15an Stelle wie wild zu bohren fehlt mir hier der Fokus auf Produktion/Cash flow - darum die Osisko für mich auch kein Investment seit Langem mehr - mit dem Geld was hier bereits jetzt vergraben wurde hätten sie im Sektor und auch der Region kräftig konsolidieren können und im 2. Schritt aus dem Cash-Flow dann Geld für ein tieferes Verständnis der Geologie ausgeben

bin gespannt wie sie weitermachen ... oder welchen Teil des Big-Pictures ihrer Strategie ich womöglich noch nich verstanden habe
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.771.157 von lionbio am 16.05.18 11:59:15
Die Unze im Boden bei Osisko also mit 144,40 CAD bewertet sofern ich die inferred voll dazu nehme!!!

Falco hingegen mit 15,90 CAD nur um die Bewertung zu veranschaulichen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.769.087 von senna7 am 16.05.18 08:44:11
Naja senna, ich habe deswegen verkauft weil ich angesichts der sehr schwachen Ressourcen weniger Potential als bei anderen Minen sehe.

Meiner Meinung nach ist Osisko selbst auf diesem Niveau mit der aktuellen Marketcap überbewertet.

Von billig kann da keine Rede sein und mich wundert es sogar dass sie "nur" 20% abgestraft wurden.

Osisiko hat aufgrund des Managements einen Bonus gegenüber andereren Minen, aber diese Überbewertung ist nach den jetzigen Ressourcen nicht gerechtfertigt.

So ein aufwändiges Bohrprogramm für ingesamt nicht mal 3 Mio. Unzen.

Vergleich ich die Bewertung mit Falco oder BGM, dann fällt es mir nicht schwer welche Aktien ich lieber im Depot habe, zumal dort auch das Osisko Team das sagen hat

Jedem das seine, aber ich denke die underperformance von Osisko die letzten Monate ist auch auf dies zurück zu führen.

Wir reden hier immerhin von einem Explorer mit nur 600k unzen (ohne inferred) und einer Marketcap von noch immer 415 Mio. CAD!!!

Verglichen mit einem schuldenfreien Produzenten wie Silver Lake (277 Mio CAD) daher schon ziemlich heftig
zwar keine 6 Dollar als Kursziel , wie Haywood ( Link oben ) aber auch die haben noch 4.50


http://docdro.id/FFFHb74
Ich sehe nicht so schwarz hier ...

Gestern haben einfach einige Anleger die Nerven verloren nach der mageren Meldung und was besonders schlimm war , das Gold unter die 1300 Dollarrutschte.

Das ergab eben einen MIX aus Enttäuschung und Angst . Jetzt zu verkaufen seh ich als dumm an.
Die meisten Pessimisten sind nun raus , man wird sich nun wieder bei 2 Dollar stabilisieren und es geht weiter.

Sobald Gold wieder in den Angriff Modus schaltet geht es hier auch wieder hoch.
Da braucht Gold nur mal über die 1400 -1500 gehen und man hat hier Ruck Zuck wieder 4 Dollar , denn dann gibt es auch wieder Übetreibung nach oben wie jetzt nach unten .

Ich habe hier noch steuerfreie ( Niogold ) Stücke und werd nen Teufel tun jetzt die zu billig rauszuhauen .

[b]unter 2 Dollar kauf ich nach [/b], wenn es nochmal drunter geht ... ansonsten wird gehalten.

:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.767.254 von lionbio am 15.05.18 21:28:09Und das ist noch beschönigend, da du inferreds komplett mit reinrechnest.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.766.936 von startvestor am 15.05.18 20:41:13
Bin heute mit -12% raus - sehr enttäuschend nicht mal 3 Mio. Unzen

Für einen Explorer immer noch viel zu teuer bewertet wenn ich die Aktie mit Barkerville vergleiche, wo ebenfalls das Osisiko Team mitmischt

Hatte aufgrund der hohen Grade mit guten Ressourcen von 6-7 Mio Unzen gerechnet.

Jetzt muss ich auf meine anderen Pferde hoffen (SVM, Argonaut, Leagold, BGM, SSR usw)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.765.826 von rolleg am 15.05.18 18:26:59Danke. Habe ich mich doch richtig erinnert. Es war natürlich schon länger verdächtig, dass sie keine Ressource veröffentlichten und der Kurs fiel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.765.637 von Complexity am 15.05.18 18:08:07Schau hier:
https://ceo.ca/osk
Auszug:
[wannabeinvestor] I would have expected a higher overall resource given Burzinsky's bullishness some time ago. Was it the Beaver Creek 2016 conference when he was bragging about Windfall being "company maker with 5 - 10m oz potential"? I suspect the potential is still there, but after this massive drilling campaign I did have higher expectations. Good grades though. This RE kinda explains the share price performance over the last 12 months or so. ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.764.386 von startvestor am 15.05.18 16:10:38Wo soll von 10 Mio. die Rede gewesen sein? Ich hoffe jetzt kommt kein Pusher-Artikel..
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.763.633 von Popeye82 am 15.05.18 15:02:11Was für eine armselige Ressource. Sollten das nicht mal 10 Moz werden? MK immer noch fast 0,5 Mrd. CAD.
Windfall resource calc.
"According to Osisko, Windfall now holds 2.38-million tonnes in the indicated category, grading on average 7.85 g/t gold for 601 000 oz of gold. The inferred category holds 10.6-million tonnes grading 6.7 g/t gold, for 2.28-million ounces"


http://www.miningweekly.com/article/osisko-mining-unveils-ma…
und nun sogar 115 Gramm :eek:

klasse Bohrloch

Osisko schneidet 115 g/t Gold über 8,4 Meter bei Lynx-Lagerstätte

https://www.minenportal.de/unternehmen_nachrichten.php?mid=2…
OSISKO INTERSECTS 68.5 g/t Au OVER 2.9 METRES AT LYNX

Infill Drilling Continues to Encounter High-Grade Gold

https://www.osiskomining.com/news/osisko-intersects-68-5-g-t…
nun könnte der Wendepunkt gekommen sein :D:D:D

starker Auftakt heute :

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.257.800 von lale93 am 12.03.18 23:02:36
Trump liefert
Er bereitet das Feld für steigende Goldpreise. Wird Zeit dass auch Osisko liefert.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben