DAX+0,81 % EUR/USD-0,36 % Gold-0,43 % Öl (Brent)-0,46 %

Glance Technologies -- EPG eat pay and go. - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.237.812 von Turnover15 am 17.07.18 22:19:42Unterirdisch
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.223.124 von katzenpeter am 16.07.18 12:52:38Stehe immer noch an der Seitenlinie und halte einen evtl. Wiedereinstieg
für "noch" sehr verfrüht.


wem interessiert's :rolleyes: go tell it to yer daughter:laugh:

+18,29 %

https://finance.yahoo.com/news/glance-technologies-forms-str…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.224.894 von zifuxa am 16.07.18 16:12:13@ zifuxa

deine beiden Fragen kann ich dir leider nicht beantworten...... :rolleyes:

Doch hier ist was neues:

Glance Technologies bildet eine strategische Allianz mit der BIG Blockchain Intelligence Group
Jul. 17, 2018 9:47 AM ET| Über: Glance Technologies Inc. (GLNNF) | Von: Niloofer Shaikh , SA Nachrichtenredakteur
Blick Technologies ( OTCQB: GLNNF ) trat in eine strategische Allianz mit BIG Blockchain Intelligence Group Inc., eine gegenseitige Verweisung und strategische Marketing - Beziehung aufzubauen, weiter nach Wegen suchen , zusammen und gemeinsam zu arbeiten , zu vermarkten und die Geschäfte von großen und Blick zu fördern.

Desmond Griffin, CEO von Glance, kommentierte: "Ich sehe diese Vereinbarung als erst den Beginn der Zusammenarbeit mit BIG, um unsere beiden Unternehmen auf dem globalen Markt zu positionieren. Als Mitbegründer eines früheren Unternehmens, das Millionen von Verbrauchern in mehr als 100 Städten auf der ganzen Welt Millionen von mobilen Zahlungen verarbeitete, weiß ich, dass Sie durch diese Art von Partnerschaft und Zusammenarbeit nur eine globale Präsenz und Kundenbasis aufbauen können. Wir werden so viel mehr erreichen, wenn wir zusammenarbeiten. Mein Team und ich begrüßen die Chancen und die Chance, in den kommenden Tagen mit dem Team von BIG zusammenzuarbeiten. "

https://seekingalpha.com/news/3370662-glance-technologies-fo…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.222.956 von katzenpeter am 16.07.18 12:34:18Wie ist es eigentlich mit der best Western Premiere gelaufen Ergebnisse seit einem Jahr ? Übernimmt best Western Glance für alle 4000 hotels😂😂😂. Hat McDonald beim Umbau seiner Kanada Filialen Glance im Visier ? Sollte ja auch dieses Jahr noch laufen...warum ist penny Green eigentlich mit in Davos gewesen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.191.296 von Tommy1009 am 11.07.18 20:51:41wissenswertes auch auf dieser Seite:

http://thecse.com/en/listings/technology/glance-technologies…

PS.

Stehe immer noch an der Seitenlinie und halte einen evtl. Wiedereinstieg
für "noch" sehr verfrüht.
Alleine die MCAP von rd. 40,75 M CAD
halte ich derzeit für viel zu hoch.
Meiner Meinung nach könnte die Aktie sogar wieder auf 10 Ct. fallen. :rolleyes:

Soweit unter der 200 Tg-Linie und überdeutlich unter der 50 Tg-Linie
werde ich nichts einkaufen.
RSI, Aroon und MACD zeigen auch nichts gute, ebenso befinden wir uns mit
dem Kurs am Rande des unteren Bollinger Bandes.
Da muss eine deutliche Besserung her !! :cry:



Weiterhin abwarten, ist jedenfalls für mich, angesagt ;)

Capitalization
Issued & Outstanding: 136,220,352
Reserved for Issuance: 24,019,865

GLNNF SECURITY DETAILS
Share Structure
Market Cap
40,749,132
07/13/2018

Authorized Shares
Unlimited
05/07/2018
Outstanding Shares
135,649,573
05/07/2018
Restricted
Not Available
Unrestricted
Not Available
Held at DTC
Not Available
Float
35,885,692
05/09/2018
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.191.296 von Tommy1009 am 11.07.18 20:51:41
Zitat von Tommy1009: Weiß jemand wann die q2 und q3 Zahlen kommen sollen ?


@ all
moin ;)

hi Tommy,

hier kannst du sehen, wann die letzten Berichte rauskamen
und die neuesten zu erwarten sind ;)

https://www.otcmarkets.com/stock/GLNNF/disclosure
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Weiß jemand wann die q2 und q3 Zahlen kommen sollen ?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Rehbock01

hier mal die E-Mail Adresse des Senior advisor des CEO
David Jan
david@vincicadvisors.com

dem kannst du deine Idee schicken, habe schon ein paar mails zu Glance geschickt in Bezug auf Internationalität und habe immer Antwort erhalten.
Auch wenn der Kurs jetzt absackt, sowie fast bei All meinen CAN Aktien, es gibt Unternehmen wie Glance die ein zukunft orientiertes Produkt haben.
Glance zeigt ja in der Mai Präsi was Sie vorhaben
BLOCKIMPACT ACQUISTION•
Blockchain& cryptocurrency solution•
Biometric identification system•
Messaging& group chat•
P2Pfunctionality•
Crypto & fiat wallet•
Crypto rewards•
Experiencedblockchain engineers

so jetzt ist Halbfinale ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.190.132 von Rehbock01 am 11.07.18 19:04:19Bei einer anderen Firma habe ich den direkten Kontakt zum CEO gesucht und gefunden. Probieren und hartnäckig bleiben.
ich würde eine partnerschaft mit snapchat spannend finden. die nutzerzahlen würden sich verhundertfachen und beide apps funktionieren ja als foto app,für beide ein lukratives geschäft und glance wäre international vertreten. weis leider nur keine anlaufstelle. wo man die idee(vorschlag) einbringen kann.
ich sehe das bei startups nicht so eng. wir wissen ja dass das hoch spekulativ ist. ich verbillige bis wieder nachrichten kommen,bzw die neuen zahlen. dann wird sich ei e trendwende abzeichnen.
Zur Zeit ist es wirklich hart den Kurs zu sehen, egal von welcher Firma!
ich denke positiv. ein paar gute partnerschaften und es wird automatisch hoch gehen. wir haben ja zeit.😊
Oder aber jetzt ist die zeit um nachzulegen bzw eine pos zu starten..
Time will tell..
Ich glaube noch immer an das Potential! Allerdings ist das momentum vom letzten jahr komplett dahin.. news von 5 läden auf probe hätten vor ein paar monaten den kurs um 10% nach oben getrieben.. heute ist jeder skeptisch, glance muss jetzt mal abliefern, die zeit der Vorschusslorbeeren sind vorbei..
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.156.601 von Turnover15 am 06.07.18 18:05:59Das wars dann wohl... tote Hose wie auch hier im board
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.968.238 von Growth2012 am 12.06.18 16:54:09
Zitat von Growth2012: Na ja, Buffon jedenfalls nicht mehr...:rolleyes:




Der Kurs bröckelt leicht weg, mal sehen wie viel Gewicht das ganze hat nach der späte Bekanntmachung (Glance hält wohl 20 Mio Aktien von Yield auch ohne Penny's zutun ;) )



bist du noch dabei?:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
wäre es nicht auch eine tolle möglichkeit die glance app bei snap chat zu integrieren? beide hätten einen massiven vorteil gegenüber der konkurenz , snap hat die landkarte wo man sich die restaurants reservieren kann,und dann über glancesnap kann man dann bezahlen... nur ein hirngespenst.👻 wäre aber ideal wenn man beides kombinieren könnte. im alltag oft hilfreich. auch einen parkplatzfinder über diese apps wäre cool. was meint ihr dazu??
von @nasdaq am 5. Juli 2018
Glance begrüßt die vier Premier-Standorte von Steamworks in den USA, um die mobile Zahlungslösung zu testen

VANCOUVER, British Columbia, 5. Juli 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Glance Technologies Inc. (CSE: GET.CN) (CSE: GET.WT) (OTCQB: GLNNF) (FKT: GJT) freut sich, vier neue Vancouver begrüßen zu dürfen Standorte im Überblick Bezahlen Sie das Netzwerk mit der Probesignierung von Glance Pay in der Steamworks Group of Companies.

Glance Pay-Nutzer können derzeit den Komfort, die Sicherheit und die Belohnungen der App im Rogue Kitchen & Wetbar Convention Center und in Gastown mit dem zusätzlichen Standort Rogue am West Broadway und dem Schwesterstandort Steamworks Brewpub genießen.

"Wir hatten zuvor eine mobile Zahlungsplattform ausprobiert, und wir haben auch einige von ihnen untersucht, aber Glance Pay hat sich als Lösung für uns herausgestellt", sagt Carl McCreath, President of Restaurant Operations bei Steamworks. "Die Chance, unseren Kunden eine hochmoderne Bezahllösung zu bieten und gleichzeitig unsere betriebliche Effizienz zu steigern, war ein klarer Gewinn für die Wettbewerbsfähigkeit."

Seit mehr als 20 Jahren hebt sich Steamworks durch innovative Braukunst und elegante, packende kulinarische Erlebnisse von der Masse ab. Inspiriert von dem historischen Dampfheizsystem, das sie in ihrer Brauerei in Gastown entdeckt haben, hat Steamworks ihren Namen und Ruf durch die Erschließung des Geschmacks des dampfgetriebenen Brauens geschaffen und damit ihren unverwechselbaren, geschmackvollen und preisgekrönten Geschmack geschaffen.

"Auf den ersten Blick sind wir so stolz auf die großartigen Restaurant- und Händlerpartner, die wir haben, weil es unseren Nutzern mehr Möglichkeiten für unschlagbare Restaurants und Einkaufserlebnisse bietet", sagt Desmond Griffin, CEO von Glance Technologies. "Die Begrüßung von Rogue Kitchen & Wetbar und Steamworks Brewpub in unserem Netzwerk bedeutet vier weitere, verkehrsintensive Standorte von höchster Qualität für unsere Nutzer und vier weitere, die von den operativen Vorteilen von Glance Pay für mobile Zahlungen profitieren können."

Die Glance Pay-Plattform für mobile Zahlungen hat sich schnell zu einer führenden Wahl für Händler in Restaurants, im Einzelhandel und mehr entwickelt, dank ihrer überzeugenden Wettbewerbsvorteile im Kundenservice und in der Kundenzufriedenheit. Mit rund 500 unterzeichneten Standorten in Kanada und den USA ist Glance Pay eine hochsichere Plattform, die den Kunden exklusive Angebote und Prämien bietet und gleichzeitig die Händler mit schnelleren, flexibleren Transaktionen sowie neuen Tools, Erkenntnissen und Vorteilen belohnt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.079.122 von Tigerbalsam am 27.06.18 14:33:05Da auch hier die clearstreamproblematik besprochen wird
Die ultimative Lösung ist zu einem broker wie zb Agoradirect zu wechseln und an den heimatbörsen direkt zu handeln
... 😜
OTC DISCLOSURE & NACHRICHTENSERVICE
Glance Technologies gibt neue Pressemitteilungen bekannt | 29.06.2018
VANCOUVER, British Columbia, 29. Juni 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Glance Technologies Inc. (CSE: GET.CN) (OTCQB: GLNNF) (FKT: GJT) ("Glance" oder das "Unternehmen") freut sich kündigen an, dass ihr Vorstand Lewisa Anciano in die Position des Chief People & Culture Officer und Jonathan Hoyles zum Chief Commercial Officer & General Counsel befördert hat.

"Ich freue mich sehr, dass Frau Anciano als CPCO fungieren wird", sagte Glances CEO Desmond Griffin. "Frau Anciano war maßgeblich an der Rekrutierung von Top-Talenten beteiligt und hat uns dabei geholfen, eine integrative und kollaborative Kultur zu fördern entscheidender Wettbewerbsvorteil, wenn wir unser Unternehmen ausbauen. "

In seiner Gratulation an Herrn Hoyles erklärte Desmond Griffin weiter: "Ich freue mich, Herrn Hoyles in dieser erweiterten Führungsrolle willkommen zu heißen. Ich bin zuversichtlich, dass seine Erfahrung und sein Wissen Glance bei der Erfüllung seiner kommerziellen Möglichkeiten gut dienen werden. Wir freuen uns darauf, von Jonathans Expertise und Beratung zu profitieren, wenn sich die Blockchain- und Cryptocurrency-Branchen weiterentwickeln. "

Frau Anciano ist seit November 2017 Head of Human Resources bei Glance. Bevor sie zu Glance kam, leitete Lewisa die Personalabteilung als Vice-President, People at Coast Capital Savings, die als eine der am meisten bewunderten Unternehmenskulturen Kanadas gilt. Als Preisträgerin des Human Resource Professional des Jahres 2015 hat Lewisa eine vielseitige Karriere außerhalb der Personalabteilung mit anderen preisgekrönten Organisationen in den Bereichen strategische Planung, Innovationsmanagement, Unternehmenskommunikation, organisatorische Effektivität, Prozesstransformation, als sowie Fusionen und Übernahmen. Lewisa hat einen Bachelor of Business Administration in Marketing und einen Master in Organisationsmanagement.

Herr Hoyles kam im Januar 2018 als In-House Legal Counsel zu Glance. Bevor er zu Glance kam, war Herr Hoyles Vice President, Legal & General Counsel bei der Skidmore Group. Vor seinem Wechsel in das Unternehmen arbeitete er als Anwalt bei Blake, Cassels & Graydon LLP und Bennett Jones LLP. Herr Hoyles verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich Risikokapitalinvestitionen, öffentliche Finanzierungen sowie Fusionen und Übernahmen. Herr Hoyles wurde in die Anwaltskammern von British Columbia und Alberta aufgenommen und besitzt einen Juris Doctor der University of New Brunswick und einen MBA der Queen's University.

Das Unternehmen kündigte ferner den Rücktritt von Keith Kerr als Vorstandsmitglied der Gesellschaft an. Herr Kerr wird weiterhin für die Leitung der Integration, Installation und Schulung in den teilnehmenden Restaurants von Glance Pay verantwortlich sein, aber nicht mehr als Funktionär des Unternehmens fungieren.

Um mehr über Glance zu erfahren, besuchen Sie www.glance.tech .
Tel .: +61 450 573 4
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.078.960 von Bamster-Hamster am 27.06.18 14:20:38Schau dir die Cannabis-Aktien an, stürzt alles ins bodenlose ab.:eek:


Letzten Freitag ist eine Bombe mit großer Wirkung geplatzt! Grund zur Panik? Nein, aber dennoch müssen Sie entscheiden, was Sie tun möchten!! Am Freitag gab die Börse Frankfurt in einem Rundschreiben bekannt, dass am 28. September 2018 der Handel mit Aktien, die auch nur im entferntesten Sinne etwas mit Cannabis zu tun haben, eingestellt wird. Als Grund dafür wird angegeben, dass der Handel dieser Aktien gegen Luxemburger Recht verstößt. Der Abwickler, Clearstream, mit Sitz in Luxemburg, eine Tochter der Deutschen Börse AG, wird diese Aktien ab diesem Zeitpunkt nicht mehr “abwickeln”. Als “Abwicklung” bezeichnet man den Vorgang der Übertragung von ausländischen Wertpapieren in das deutsche Handelssystem. Da auch alle Regionalbörsen Clearstream als Abwickler verwenden, sind sämtliche Bösen davon betroffen! Einer der größten Finanzplätze der Welt begibt sich in Geiselhaft einer ausländischen Behörde! Ist dies zu fassen! 10.000e Anleger werden gezwungen legale Investments aufzugeben! Wo bleibt der Aufschrei der Aktionäre! Im bullVestor Universum haben wir eine Aktien mit Verbindung zu Cannabis empfohlen. Aurora Cannabis Marapharm Ventures SpeakEasy Cannabis Club Veritas Pharma Ravenquest PUF Venures Friday Night Explizit möchte ich auf 3 Titel eingehen, die die größte Prominenz in Deutschland/Österreich/Schweiz genießen! In der Frankfurter Allgemeinen steht zwar, dass Cannabis Pharma Unternehmen nicht betroffen sind aber dies stimmt glaube ich nicht, denn GW Pharma ist auf dieser Liste und GW hat sogar kürzlich die Zulassung für ihr Cannabis Medikament in USA bekommen! Auch Veritas steht auf dieser Liste – auch Veritas ist ein Pharma Unternehmen, dass ist “Schmerzmittel Markt auf Cannabis punkten will. Ich weiß ehrlich jetzt nicht was stimmt und deshalb bin ich mir NOCH unschlüssig was zu tun ist. SpeakEasy – die Ankündigung den Handel in Deutschland einzustellen ist glasklar dafür verantwortlich, dass der Kurs der Aktie so empfindlich nachgegeben hast. Die Verkäufer aus Deutschland waren mehr als die Nachfrage in Kanada. Für mich ist die Aktie ein klarer Kauf auf diesem Niveau aber ich werde ihnen nicht raten dies zu tun. Ich muss zuerst rausfinden ob die Verwahrstelle bei einem kauf an der kanadischen CSE zu 100% sicher auch NICHT Clearstream heißt. Ist das so, was sich hoffentlich in den nächsten Tagen herausstellen wird, dann würde ich die Aktie unbedingt in Kanada kaufen, auch wenn dies mit Mehrkosten verbunden ist. Marapharm – laut Vermutungen von dem Unternehmen nahe stehenden Personen hat sich ein Großaktionär und Gründer des Unternehmens in den letzten Wochen von seiner Position getrennt. Dies leitete einen desaströsen Kursverlauf ein. Dieser Effekt wird nun noch durch die Clearstream Affäre verstärkt. Der Börsenwert beträgt gerade noch einmal 33 Mio CAD – und das bei einem Unternehmen, dass in den letzten beiden Jahren über 20 Mio. investiert hat, zahlreiche Lizenzen verfügt, ein Cannabis Geschäft besitzt und mit einer Produktionsstätte in Washington in Produktion gegangen ist – die zweite in las Vegas sollte in ein paar Tagen folgen – vielleicht noch diese Woche! Auch hier ist die Aktie ein klarer Kauf auf diesem Niveau aber ich werde ihnen NICHT raten dies zu tun. Ich muss zuerst rausfinden ob die Verwahrstelle bei einem Kauf an der kanadischen CSE über einem deutschen Broker zu 100% sicher auch NICHT Clearstream heißt. Ist das so, was sich hoffentlich in den nächsten Tagen herausstellen wird, dann würde ich die Aktie unbedingt in Kanada kaufen, auch wenn dies mit Mehrkosten verbunden ist. Zusätzlich muss die Aktie einen Boden finden, was sicherlich noch ein paar Tage dauern wird. MEINE MEINUNG: Die Deutsche Börse AG begibt sich widerspruchslos in Geiselhaft ihrer eigenen Tochter und akzeptiert diese Entscheidung einfach, obwohl die betroffenen Börsen in Deutschland liegen, wo die Einnahme von medizinischem Cannabis erlaubt – also gesetzeskonform ist. Man stimmt einer Zwangsenteignung von Tausenden, wenn nicht Zehntausenden Aktionären zu. Betroffen von dieser Direktive sind nicht nur “kleine Quetschen” mit Börsenwerten um oder unter 100 Mio. Euro, sondern auch echte Schwergewichte wie Canopy, Aphira, Aurora, Emblem. Auch eine GW Pharma und eine Zynerba sollen ab Ende September nicht mehr handelbar sein! GW Pharma und Zynerba forschen sehr erfolgreich an verschreibungspflichtigen Medikamenten auf Cannabis-Basis. Würde man die Gesetzgebung in Luxemburg ernst nehmen, dann dürfte wohl keine einzige Pharma-Firma, die auf Opium basierende Schmerzmittel vertreibt, an deutschen Börsen gehandelt werden. Es müssten auch sämtliche Glücksspielkonzerne, die Automatenglücksspiel im Programm haben, von der Abwicklung ausgeschlossen werden, denn Automatenglücksspiel ist in Luxemburg seit 40 Jahren verboten! Auch die Uber-Aktie müsste sofort delistet werden, da sie gegen Luxemburger Recht verstößt! Ich denke, es gibt noch mehr Beispiele… Für mich ist diese Regelung eine echte Farce, die dem unausgelasteten Gehirn eines Bürohengstes entsprungen ist. Für mein Rechtsverständnis ist es lediglich wichtig, dass die Aktie mit der Heimatbörse konform ist! Die “Abwicklung” einer Aktie fördert nicht den Gesetzesverstoß in Luxemburg, da Cannabis in Luxemburg weder importiert noch vertrieben wird.
Moin,
hier der Link zur Liste der betroffenen Unternehmen die ab 28. September nicht mehr gehandelt werden:

http://www.clearstream.com/blob/97738/8a0967eb159d6225f07ef10ec7c841b1/a18095-list-securities-data.pdf

Grüße vom Hamster
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.078.000 von Tigerbalsam am 27.06.18 12:59:34Wo ist die Quelle zu der Aussage?

Gruß vom Hamster
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hi @all

"Letzten Freitag ist eine Bombe mit großer Wirkung geplatzt! Grund zur Panik? Nein, aber dennoch müssen Sie entscheiden, was Sie tun möchten!! Am Freitag gab die Börse Frankfurt in einem Rundschreiben bekannt, dass am 28. September 2018 der Handel mit Aktien, die auch nur im entferntesten Sinne etwas mit Cannabis zu tun haben, eingestellt wird. Als Grund dafür wird angegeben, dass der Handel dieser Aktien gegen Luxemburger Recht verstößt. Der Abwickler, Clearstream, mit Sitz in Luxemburg, eine Tochter der Deutschen Börse AG, wird diese Aktien ab diesem Zeitpunkt nicht mehr “abwickeln”."

Hmmm, Ist Glance auch davon betroffen :confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.068.589 von Growth2012 am 26.06.18 12:15:50Glance Technologies’ Angela Griffin & New Rewards Crypto-Token in Spotlight at Top European Blockchain Conference

by Glance | Jun 25, 2018 | News | 0 comments

VANCOUVER, British Columbia, June 25, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) — Glance Technologies Inc. (CSE:GET.CN) (OTCQB:GLNNF) (FKT:GJT) is pleased to announce its upcoming participation at Blockchain Summit London 2018, the largest dedicated blockchain event in Europe and one of the most impactful blockchain-for-business summits in the world.

Renowned for attracting droves of the most influential industry players with its unmatched content, the two-day conference and exhibition runs June 26-27 at Olympia London.

More than 2,500 industry leaders, decision-makers, innovators and investors are expected to attend Blockchain Summit London 2018, a purely blockchain-focused event featuring unmatched, in-depth discussions with some of the world’s most visionary speakers.

Among them will be Angela Griffin, Chief Technology Officer of Glance Technologies and leader of the team that developed the Glance Pay mobile payments app.

As part one of the key driving forces behind Glance’s story of growth and innovation, Angela will speak in the panel Re-aligning the Organization to Take Blockchain from Catchphrase to Business Benefit on Wed., June 27, at 12:45 p.m.

“I am honored to be in the spotlight as a speaker at one of the largest blockchain summits in Europe,” says Glance’s CTO Angela Griffin, “This sets an amazing precedent for Glance Coin and the blockchain initiatives taking place now at Glance.”

The Glance team will also be on-hand at Blockchain Summit London 2018, joining an exclusive group of about 50 exhibitors, to showcase the potential of Glance Coin, Glance’s blockchain-based rewards platform designed to empower merchants with smart contracts and a revolutionary approach to loyalty rewards.

Last week, Glance released the Glance Coin Whitepaper, providing a detailed look at the decentralized blockchain based loyalty platform intended to be integrated with the Glance Pay mobile payments app along with Glance Coin, Glance’s own crypto-token.

To learn more about Glance or Glance Coin, visit www.glancecoin.io or www.glance.tech.

About Glance Technologies Inc.

Glance Technologies owns and operates Glance Pay, a streamlined payment system that revolutionizes how smartphone users choose where to shop, order goods and services, make payments, access digital receipts, redeem digital deals, earn great rewards and interact with merchants. Glance offers targeted in-app marketing, geo-targeted digital coupons, customer feedback, in-merchant messaging and custom rewards programs. The Glance Pay mobile payment system consists of proprietary technology, which includes user apps available for free downloads in iOS (Apple) and Android formats, merchant manager apps, a large-scale technology hosting environment with sophisticated anti-fraud technology and lightning-fast payment processing. Glance has also recently purchased a blockchain solution and is working on a rewards-based cryptocurrency intended to be integrated into the Glance Pay app.

More information about Glance can be found at www.glance.tech.

For further information:

David Jan
Investor Relations
1-866-258-1249
investors@glancepay.com

Paola Ashton
VP Business Development
604-839-0337
paola@glancepay.com

Neither the Canadian Securities Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the Canadian Securities Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

Forward-Looking Statements

This press release contains forward-looking information or forward-looking statements (collectively “forward-looking information”) within the meaning of applicable securities laws. Forward-looking information is typically identified by words such as: “anticipate”, “believe”, “could”, “expand”, “expect”, “exploring”, “intend”, “estimate”, “exploring”, “may”, “plan”, “pursue”, “potential”, “projected”, “should”, “thinks”, “upcoming”, “will” and similar expressions, or are those, which, by their nature, refer to future events. These statements, which involve risks and uncertainties, relate to the discussion of Glance’s business strategies and its expectations concerning future operations, sales, new products and features including pre-ordering, new users and new merchants and to analyses and other information that are based on forecasts of future results and estimates of amounts not yet determinable. Such risk factors include, among other things, the risks related to the development of a rewards-based cryptocurrency and integration into the Glance Pay app, the development of new features for the Glance Pay App, and growth of the number of Glance merchants. For additional information with respect to these and other factors and assumptions underlying the forward-looking statements in this press release, see the section entitled “Risk Factors” in the most recent Annual Information Form and Prospectus of Glance, which may be accessed through Glance’s profile on SEDAR at www.sedar.com. Glance cautions investors that any forward-looking information provided by Glance is not a guarantee of future results or performance, and that actual results may differ materially from those in forward-looking statements. Undue reliance should not be placed on such forward-looking information, as there can be no assurance that the plans, intentions or expectations upon which they are based will occur.
Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment.

Glance Tech

Offices
Vancouver, BC
Toronto, ON
San Jose, CA
London, UK


Stock
CSE: GET
OTCQB: GLNNF
FKT: GJT


Investor Relations
(866) 258-1249
investors@glancepay.com


Glance Pay
glancepay.com
Download: Apple | Android
(855) 288-6044

© 2018 Glance Technologies | Terms & Conditions | Privacy Policy


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben