PERK LABS & PERK HERO -- Das neue Branding und kommende Benchmark



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.810.828 von katzenpeter am 27.02.20 18:04:26Sehr schön👍👍👍
In D haben wir es leider noch nicht :rolleyes:

von @newswire am 25. Februar 2020, 20:42 Uhr
Wiederaufnahme des IIROC-Handels - PERK

VANCOUVER , 25. Februar 2020 / CNW / - Der Handel wird fortgesetzt in:

Unternehmen: Perk Labs Inc.

CSE-Symbol: PERK (Alle Probleme)

Wiederaufnahme (ET): 15:00 Uhr

IIROC kann beschließen, den Handel mit Wertpapieren eines börsennotierten Unternehmens vorübergehend auszusetzen (einzustellen). Handelsunterbrechungen werden implementiert, um einen fairen und geordneten Markt zu gewährleisten. IIROC ist die nationale Selbstregulierungsorganisation, die alle Investmenthändler und Handelsaktivitäten auf Schulden- und Aktienmärkten in Kanada überwacht .

SOURCE Investment Industry Regulatory Organization von Kanada (IIROC)


Originalinhalt anzeigen: http://www.newswire.ca/en/releases/archive/February2020/25/c…
hatte ja echt gedacht, dass das Ding nach dem ganzen Zirkus damals tot ist... verrückt
Hi,

erstmal Danke für den "brand"neuen Thread :-).

Perk Hero hat definitiv die Zeichen der Zeit erkannt und die richtigen Schlüsse gezogen. Sie haben erkannt wo ihre Ziel-Kunden der Schuh drückt und wie Sie Ihre Lösung verändern müssen um Erfolgreich sein zu können.

Die Namensänderung steht für eine Neuausrichtung / einen Neustart
Das Framework der Lösung wurde neu aufgesetzt und auf noch größere Fexiblität ausgelegt
Das Angebot für Firmenkunden und USER wird ausgebaut und attraktiver
Erstmalig werden Firmenlösungen angeboten
Es wurde Spirit und erfahrenes Personal eingestellt

seit 05/2019 Neil Christ, Advisor - u.a. ex Groupon
seit 06/2019 Gary Zhang , Chief Technology Officer
seit 02/2020 Christina Baker, Head of Sales - u.a. ex Moneris


Nach Abschluß der aktuellen Testphase wird sicherlich der erste Unternehmenskunde bekannt gegeben.

Vlt erleben wir den Start in die "goldenen Perk Hero Jahre" :-)

Grüße
South-West
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.815.658 von kunokuhn am 27.02.20 23:48:59Ich denke insbesondere in Übersee haben Anteilseigner zwei Jahre Zeit gehabt, sich mit dieser Aktie für ca. 0,03 Cents einzudecken. Wenn Sie jetzt sukzessive verkaufen, haben die doch ihren Schnitt gemacht, oder nicht? Eine Verdreifachung oder Vervierfachung des eingesetzten Kapitals ist dann doch leicht verdientes Geld.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.815.658 von kunokuhn am 27.02.20 23:48:59Beitrag Katzenpeter 11.02.2020

Insider-Kauf: Der CEO und Director von Glance Technologies Inc. (CSE: GET) kaufte gerade Aktien im Wert von 130.000 CA $ ;) https://finance.yahoo.com/news/insider-buying-glance-technol… Auch wenn es sich nicht um einen großen Kauf handelt, wir finden es gut zu sehen, dass Jonathan Hoyles, CEO und Director von Glance Technologies Inc. ( CSE: GET ) kürzlich 130.000 CA $ für den Kauf von Aktien zu 0,046 CA $ pro Aktie ausgegeben hat. Das ist zwar nicht der größte Kauf, aber es hat ihre Beteiligung tatsächlich um 426% aufgestockt, was gut zu sehen ist. Die letzten 12 Monate von Insider-Transaktionen auf einen Blick Technologies Laut unseren Aufzeichnungen war der jüngste Kauf von Jonathan Hoyles der größte Kauf von Glance Technologies-Aktien durch eine Insider-Person in den letzten zwölf Monaten. Dies bedeutet, dass ein Insider auch dann Aktien kaufen wollte, wenn der Aktienkurs höher war als CA $ 0,045 (der letzte Preis). Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie den Kauf bereuen, aber es ist wahrscheinlicher, dass sie optimistisch in Bezug auf das Unternehmen sind. Für uns ist es sehr wichtig, dass der Preis, den Insider für Aktien zahlen, sehr wichtig ist. Im Allgemeinen fällt es uns auf, wenn Insider Aktien zu über den aktuellen Preisen gekauft haben, da dies darauf hindeutet, dass sie der Meinung sind, dass der Kauf der Aktien auch zu einem höheren Preis lohnt. In den letzten zwölf Monaten haben Insider 3,56 Millionen Aktien für 175.000 CA $ gekauft. Aber sie haben 1019225 für 108.000 CA $ verkauft. In den letzten zwölf Monaten wurde mehr von Insidern von Glance Technologies gekauft als verkauft. Die folgende Grafik zeigt Insidertransaktionen (von Einzelpersonen) im letzten Jahr. Wenn Sie auf die Grafik unten klicken, sehen Sie die genauen Details jeder Insider-Transaktion! MehrEs gibt immer viele Aktien, die Insider kaufen. Wenn das zu Ihrem Stil passt, können Sie jede Aktie einzeln prüfen oder sich diese kostenlose Liste der Unternehmen ansehen . (Hinweis: Insider haben sie gekauft). Insider-Eigentum Viele Anleger möchten gerne überprüfen, wie viel von einem Unternehmen sich im Besitz von Insidern befindet. Eine hohe Beteiligung von Insidern führt häufig dazu, dass die Unternehmensführung die Interessen der Aktionäre stärker berücksichtigt. Aus unseren Daten geht hervor, dass Insider von Glance Technologies 11% des Unternehmens im Wert von ca. 677.000 CA $ besitzen. Generell bevorzugen wir höhere Anteile an Insider-Inhabern. Was sagen uns die Insider-Transaktionen auf einen Blick? Es ist gut, die letzten Einkäufe zu sehen. Auch das längerfristige Bild der Insidergeschäfte stimmt uns zuversichtlich. Andererseits hat das Unternehmen letztes Jahr einen Verlust gemacht, was uns etwas zurückhaltend macht. In dieser Analyse sehen wir als einziges leichtes Minus die relativ geringe (allgemeine) Insiderbeteiligung. Ihre Transaktionen lassen vermuten, dass sie die Aktie von Glance Technologies recht positiv bewerten. Ich beschäftige mich gerne eingehender mit der Leistung eines Unternehmens in der Vergangenheit. Sie können kostenlos auf diese interaktive Grafik der vergangenen Einnahmen, Umsätze und Cashflows zugreifen

Meine Vermutung:
Wenn die Aktie gut läuft, wird ein Teil der Aktien mit Gewinn verrammscht.

Glance Technologies -- EPG eat pay and go. | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1238619-7901-791…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben