DAX-0,02 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,63 %

Liht Cannabis (ehemals Marapharm Ventures) Diskussionsthread (Seite 695) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.273.890 von Stecool am 22.11.18 08:18:34Bin voll bei dir, mit deinen Aussagen.

Das die Überraschungen jetzt schon vor der HV komuniziert wurden verwundert mich. Es sei denn es ist lediglich ein geplanter Schachzug um den Kurs niedrig zu halten, um nach der HV, evtl einen echten strategischen Partner ins Boot holen zu können.. Alle PP Geber wurden verarscht, Die tragen auch Verluste mlt ihren Einlagen. Ob die Einfluss ausüben können oder wollen ist mir Unbekannt. Vieleicht wissen die viel mehr kursrelevantes als wir kleinanleger. Was aber Fakt ist für die Kleinanleger wird nix gemacht. Als longie hat man seit einem Jahr das nachsehen. SELBST VERBILLIGUNG nützte nicht wirklich. Man konnte den relativen Verlust senken, den absoluten nicht. Deswegen änderte ich im Mai meine Strategie.. Mittlerweile habe ich wieder bei niedrigen Kursen Positionen aufgebaut. Aber jetzt dreht es wieder ins minus. Diesmal tut es nicht so weh, aber dennoch stehe ich diesem Verein mehr als skeptisch gegenüber. Mir ist deren strategie nebulös, andererseits denke ich keiner steckt 20 mlo CAD in einen Laden, ohne sich davon was zu versprechen. So blöd ist keiner . Aber wie geht est es nach der HV. Weiter.? Lith könnte ja auch ein Übernahmekandidat sein für einen der Grossen Vier. Billig ist Lith.. Es hat Lizenzen, kommt nur nicht mehr richtig an frisches Kapital.
Das ist meine eigentliche letzte Wette auf Lith
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.277.715 von Centman1961 am 22.11.18 14:33:04Naja, der Geldgeber hat ja einen guten Deal, weiss die Zahlen nicht mehr auswendig, aber der bezahlt einen discount price und da er sich billiger eindecken kann, kann er immer verkaufen und macht ja keine Verluste.

Wer möchte in eine Firma investieren, wo fundamental nichts vorhanden ist Ausser immer mehr schulden.
Sie haben keinen Brand, keine Produkte, keine wiedererkennung, kein Netzwerk, kein Vertrieb, einfach nichts.

Die Lizenzen sind irgendwann auch nicht mehr viel wert, denn es werden sicherlich bald neue vergeben.

Wie gesagt, nach 4 Jahren immer noch nichts.

Irgendwann kann man nicht mehr zuschauen. Und es sind mittlerweile viele aktien im Umlauf ohne nennenswerte Umsätze.

Das mit dem Kurs niedrig halten muss ich demontieren, schaue dir die bids an, niemand möchte die Aktie, sonst müsste das anders aussehen.

Aber unser bärli, sporti und starkoch haben sicher eine Begründung für uns😄

Die sind sowieso ziemlich verstummt.
Vor ein paar Wochen, Jetzt gehts los, es tun ihnen alle Leid die verkauft haben... Lächerlich, wer war gescheiter???
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hier noch ein Kommentar von einem longi, mit dem ich in einem anderen Forum Zoff hatte, heute verfasst:

Sag mir doch, was daran gut ist? Bauen auf nicht genehmigten Grund. Möglicher Baustop oder jährliche Lizenzgebühren. PP geschlossen, weil nicht vermittelt. Neue eröffnet + 7% Gebühr. Selbst wenn sie 500kcad ankommen, deckt das ca 6 Monate Gehaltszahlungen. Denen geht das Geld zum expandieren und finanzieren aus.
Gehen sie sie Finanzierung von Aluminiumpartners ein, kannst du Mara gleich abschreiben. Die geben die Bedingungen vor und bezahlen ein 15-25% des Marktpreises je Aktie. Bei 20 Mio CAD sind das aktuell 260 Millionen Aktien on top. Denen ist das latte. Den Spaß zahlen die Aktionäre.

Ergänzung:

Stop, sind wieder 2 Anteile. 1 Stammaktien + 1 Warrant zu 25% des Marktpreises. Also optionale 520 Mio Aktien für 20 Mio CAD (13 Mio Euro)

Quelle: börsennews Forum.

Ich habe dies hier gepostet, weil dieser Kommentar exakt die letzte News Meldung beschreibt, welche sporti hier gepostet hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.279.494 von Stecool am 22.11.18 17:32:41Nee so wie ich die pp s verstehe war immer eine haltepflicht dahinter. Meiner Meinung nach ging der kursverlust immer schneller als der discount war.
Aber ja bid und bid size ist nicht voluminös. Für mich das zeichen noch nicht tief genug. Um billig kaufen zu können musst du auch dem letzten klar gemacht haben Du wirst nie hier nie ein relevantes plus in den nächsten jahren sehen.
Hm, diese staendigen Kapitalerhoehungen nerven. Ich muss zwar wieder sprechen, dass die Schulden staedig wachsen. Weil es gibt nur eins, endweder Schulden tilgen oder es entsteht eine Kapitalerhoehung! Nie beides wie mancher schreibt. Ich bleibe bei der Firma investiert und hoffe das mal ein paar positve Zahlen kommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.280.268 von Baerli1001 am 22.11.18 19:16:27Bärli, du bist ein hoffnungsvoller Optimist..
Pessimisten und Optimisten, ich glaube auch ab und an an Wunder ,im hiesigen Fall kann man nur noch an Wunder glauben.
Addiere doch einfach mal, wie hoch der Kapitalbedarf sein wird angekündigte Projekte zu Ende zu bringen. Nimm diese Summe und teile diese durch die erzielten Einnahmen durch PPs bei dann wahrscheinlich nur noch 0,20 CDN. Nahe Tiefststand.
Das sind zig mio Shares zusätzlich. Wirst Du in der Lage sein den Verwässerungseffekt zu kompensieren? Ich bin mir sicher die wenigsten von uns haben Lust und das Kapital unbegrenzt e Kapitalbindung zu haben um bei einem 400% Anstieg gerade mal aus der Verlustzone zu sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.280.751 von Centman1961 am 22.11.18 20:36:44Entscheidend ist, ob Liht in Lv in den naechsten ca. 90 Tage einen Ertrag generieren.
Huhn hat ca. 300.000 Stück verkauft, siehe Canadian Insider, hat schließlich fast 23 Millionen erhalten
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.283.436 von ThatstheWayItGoes am 23.11.18 10:23:05Gegenwert ca 50.000 CDN
Das ist kein Alarmsignal. Wenn das täglich, wöchentlich passiert könnte es problematisch wirken.
Vieleicht braucht er bares für Weihnachtsgeschenke.
Schönes Wochenende
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben