Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Lithium im allgemeinen - News und Infos - welche sich nicht auf einen konkreten Wert beziehen (Seite 50)



Begriffe und/oder Benutzer

 

VW will Elektro-Marktführer werden; Volkswagen will sich an die Spitze der Elektroautohersteller setzen. Dafür sollen deutlich mehr batteriegetriebene Fahrzeuge gebaut werden als geplant. Trotz Sparprogramm wird Chef Diess mit mehr als 8 Millionen Euro zu einem Top-Verdiener im Dax.; Volkswagen will den Wechsel in die Elektromobilität stärker als bislang geplant vorantreiben. Der Wolfsburger Autokonzern kündigte am Dienstag in Wolfsburg bei der Vorstellung der Jahresbilanz für 2018 an, in den nächsten zehn Jahren 22 Millionen batteriegetriebene Fahrzeuge auf seiner neuen Elektroplattform MEB zu bauen, sieben Millionen mehr als zuvor in Aussicht gestellt worden war. Ursprünglich war VW sogar nur von 10 Millionen ausgegangen.; „Wie kein anderes Unternehmen unserer Industrie richten wir Volkswagen auf Elektromobilität aus“, sagte VW-Chef Herbert Diess. Er bekräftigte, dass VW profitabler werden müsse, um dieses Ziel erreichen zu können. „Für die nötigen Investitionen steigern wir unsere Effizienz – in der Produktion, im Vertrieb, in der Verwaltung“, sagte er. „Wir werden agiler und innovativer – und wissen trotzdem, dass wir noch schneller werden müssen.“ Nach wie vor gebe es „großen Nachholbedarf“, sagte Diess. Der VW-Chef forderte im Konzern eine offene Debatte über die Folgen der Elektromobilität. „Zur Wahrheit gehört: Ein E-Auto lässt sich mit etwa 30 Prozent weniger Personal bauen“, sagte Diess. Es werde schwer, das „nur mit Fluktuation und Altersteilzeit zu schaffen“. Er verteidigte damit auch seine weiteren Sparprogramme, die er vor allem bei der Kernmarke VW durchsetzen will. Von zusätzlich 5000 bis 7000 Stellen ist die Rede. Mit wie viel Wucht Diess die Wende zur Elektromobilität durchsetzen will, machte er mit einer anderen Zahl deutlich: VW will in den nächsten zehn Jahren statt der bislang geplanten 50 neuen Elektroautos fast 70 neue Modelle auf den Markt bringen. Bis 2030 soll der Anteil der Elektroautos, die Volkswagen in Europa und China verkaufen will, auf mindestens 40 Prozent steigen

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/nach-diese…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.728.053 von Schlegel2000 am 28.01.19 16:00:44Hast Du Dir bei 3D Druck Jetzt mal "bisschen paar angesehen"??

VG
Interessierte mal "Where's the NEXT EV Battery Breakthrough Coming from?????" googeln.
Stockhead.

Inklusive: "World's First EV Battery, with >1.000km reach, with a SINGLE Charge".
Lithium INTERESSIERTE mal "China claims new breakthrough cuts Lithium production Costs to Record low, EVs look to benefit" LESEN.
Australia to reach 50% Renewables by 2030, DESPITE Coalition Scare campaign.
"Energy Transition has only JUST begun, buuuuut Solar has already changed the Game".
Wo sind die Oberschlauen Super-Longs???
Ein Schlag ins Gesicht für jeden der den Oberlongs vertraut hat.
Es ist eine echtes Trauerspiel und es trifft alles genau das zu was ich vorhergesagt habe:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11635463-e-auto-b…

Haltet euch fest, ein Großteil der Explorer im Sinkflug und vorneweg ICM.
ICM im Anfagsstadium als Explorer hat nicht den Hauch einer Chance!!!
Mann oh Mann, LL und seine Weisheiten.
Rette sich wer kann!!!

gb 3:-)
Iconic Minerals | 0,072 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.705.596 von Popeye82 am 31.05.19 12:04:17You’ll probably need just 300 seconds to fully charge an EV by 2021, BP says
http://stockhead.com.au/tech/youll-probably-need-just-300-se…

http://www.store-dot.com/
Iconic Minerals | 0,090 C$
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben