DAX+0,94 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-0,06 %

The less bumpy way to ride e-commerce = Rakuten (Seite 275)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.393.187 von FlankerStan am 20.04.19 12:59:11Hallo ,
Strategisch super Toll ,,,RAK ist allerdings keine 2. Softbank. Dieser Eindruck sollte hier nicht vermittelt werden.
Ich hätte begrüßt , die Beteiligungen an LYFT oder nun Pint. Zu Cash zu machen und z.b. massiv in Sony Pictures investiert ; Strategische Partnerschaft eingegangen.
Um dann intensiv Filme , Kinderfilme , Liebesschnulzen..etc. für den kompletten Asiatischen Markt zu produzieren.
RAKuten TV damit in China bzw. gesamt Asien unschlagbar zu machen , die besten Schaupieler-Stars verpflichten und Werbestrategie für die Video-Plattform auszubauen.
Netflix kommt doch da gar nicht ran in China ..
Trifft man den Geist der Asien Fans , dann hocken da gleichmal 100 Mill User am PC / TV , die dann im Ecosystem eingebundne werden… Zahlen mit RAK-Punkten etc.
Glaube , RAK-TV würde sich in einer Partnerschaft mit Sony P rassant entwickeln, wäre dann eine weitere Gelddruckmaschine für die AG.
Mal schauen…bleibt spannend wo der Kurs in 5 Jahren steht.
Allen ein erholsames Osterfest.
Geduld erforderlich
Netflix-Aktien sind seit dem Börsengang 2002 um 29.400 % gestiegen. Amazon-Aktien haben seit ihrem Debüt im Jahr 1997 beachtliche 89.700 % zugelegt.

Besonders bemerkenswert daran ist jedoch, dass sie das geschafft haben, ohne über längere Strecken Gewinne zu erzielen. Noch 2014 verzeichnete Amazon einen Jahresverlust. Bei Netflix, das heute auf mehr als 150 Mrd. US-Dollar geschätzt wird, lag der Reingewinn im vergangenen Jahr erstmals über 1 Mrd. US-Dollar. Im Jahr 2015 machte das Unternehmen nur 123 Mio. US-Dollar Gewinn.

Der große Erfolg von Amazon und Netflix, sowohl als Unternehmen als auch als Aktien, hat die Anleger darin bekräftigt, längere Durststrecken beim Gewinn hinzunehmen, insbesondere wenn Faktoren wie Wachstum, Disruptionen und Marktchancen ins Spiel kommen.

Natürlich bedeutet die Dominanz von Amazon und Netflix nicht, dass auch Lyft so groß werden wird. Zum einen debütiert die Aktie mit einer viel höheren Bewertung und Lyft ist zu diesem Zeitpunkt als Unternehmen weiter entwickelt als Amazon oder Netflix, als sie ihre Börsengänge machten.

https://www.fool.de/2019/04/17/lyft-startet-die-ipo-tour-mit…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
VIBER UNVEILS TOOLS FOR BOOSTING BUSINESS COMMUNICATIONS IN CAMBODIA

If you company is looking to better communicate effectively with customers in Cambodia then Rakuten Viber offers an effective solution, Viber’s Head of Business Development for Southeast Asia, Anubhav Nayyar, told assembled Cambodian business leaders at Raintree on Wednesday night.

With more than 1 billion users worldwide, the app is clearly popular, but comes up against stiff competition for communications domination in Cambodia, where Facebook’s Messenger and Whatsapp, and Telegram, have proven popular.

He noted that Cambodia has three attractive attributes for Viber: high smartphone ownership, low mobile data prices, and fast data speeds, and with almost 2 million Viber users already in Cambodia, and some 3.4 million sticker pack downloads, Cambodian’s have already shown an interest in Viber’s communication tools.

http://geeksincambodia.com/viber-unveils-tools-for-boosting-…
An Genesis Healthcare ist Rakuten beteiligt
Genesis Healthcare Co., Ltd. is a leading biotech company, pioneering genetic research since 2004 and promoting preventive healthcare and wellness through genetic testing. Leveraging more than 15 years of genetic research and development Genesis Healthcare empowers medical institutions and end consumers alike to evolve towards personalized wellness and medicine. Originated in Japan, Genesis Healthcare offers medical, corporate and consumer services through a range of innovative services across the Asia Pacific region. GeneLife is the direct-to-consumer brand of Genesis Healthcare.

https://genesis-healthcare.jp/en/news/20190124/
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.396.243 von FlankerStan am 21.04.19 16:06:59Klar kann Lyft alles mögliche erreichen,doch Sie aggieren nicht alleine , da wäre noch Uber .Außerdem , wird der Markt wirklich richtig heiß . Dann wären noch die AutoRiesen , Sie haben die Fahrzeuge , Marktbeherrscher wie TOYOTA ; VW oder GM …sie könnten m.M. den Markt so richtig aufmischen . Selbstfahrend etc. mit allem Klimbim.
Aber egal , habe keine LYFT Aktien im Depot.

Ich meine , RAK TV wird eine Riesenchance werden , zu mal auch der Platz auf den Fernbedinung vorhanden ist >> https://www.computerbild.de/artikel/avf-News-Fernseher-Raku…
RAK TV , in dem Zusammenhang wird dies hier sehr interessant , Eigenen NEWS Kanal oder Sport ..alles möglich.. Sehe da Riesenpotential ..die Nachrichtenwelt wird sich in Naher Zukunft entwickeln , die Konkurrenz denkt da an die Medienkonzerne…
https://netzpolitik.org/2019/die-verlegerverleger-google-app…
Interessant ist an der nachstehenden Adresse die dort enthaltene Grafik, die zeigt, dass Rakuten
im Online-Brokerage mit Wertpapieren mit einem Marktanteil von 18,7% immerhin die Nr. 2 ist.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-04-15/crypto-se…
Das sollte man m.E. allerdings nicht überbewerten
Rakuten Gets Closer to Opening Cryptocurrency Exchange

Rakuten Wallet, the upcoming Japanese digital asset exchange, is a step closer to launching, as potential traders are invited to create accounts.

“We are pleased to announce that we have started accepting applications for opening new accounts for the asset (virtual currency) trading service "Rakuten Wallet,” the company stated in its official announcement.

The new exchange will work under the brand Rakuten Wallet, changing from the initial registration as Everybody’s Bitcoin. The market operator is fully approved by the Japanese Financial Services Agency (FSA).

Advantage will be given to customers with accounts in Rakuten Bank, who can immediately fill in registration forms.

https://cryptovest.com/news/rakuten-gets-closer-to-opening-cryptocurrency-exchange/
Lief ja schon gut und auch eine Kernposition bei mir. Aktie ist aber immer noch günstig. Hier eine Videoanalyse zu Rakuten:

Da lagen die Fools wohl richtig
Underwriters participating in an IPO typically wait 25 days before initiating coverage. That window opens this week. What do you think will happen with the 20 firms that sold Lyft shares to their top clients at $72 a pop a little more than three weeks ago? One would logically expect most of them to chime in with bullish ratings and price targets above the IPO price, a welcome break from the largely bleak outlook from the unbiased firms.

Lyft will still have some serious challenges. It's losing a lot of money, and revenue growth will inevitably decelerate from here. However, the growing popularity of Uber and Lyft as modes of transportation is legit. Both business models may have their holes, but if there was ever a week for Lyft bulls to catch a break, it will be this one with Wall Street coming to the rescue.

https://www.fool.com/investing/2019/04/21/lyft-stock-should-finally-beat-the-market-this-wee.aspx
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben