DAX+0,10 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,50 % Öl (Brent)+0,87 %

SAP - Der Koloss wankt nicht (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.449 von Tobi177 am 13.01.18 12:33:07Ich hoffe auf eine weitere Korrektur im Dax und eine noch stärkere Korrektur bei SAP. Idealerweise in den Bereich von 80-82€. Charttechnisch könnte es zumindest bis 85 schnell runter gehen. Dann würde ich große Positionen aufbauen. Leider ist die Dividendenpolitik eine absolute Katastrophe, Renditen unter 2% eigentlich ein Witz für ein Unternehmen wie SAP.

Mittelfristig sehe ich SAP deutlich über 100 Euro.....
Das Kursziel des Analysten ist ja immerhin noch 105 €. Das rechtfertigt sicherlich keinen Rückgang auf 90 € . Fundamental ist mir auch nichts bekannt, was den Rückgang rechtfertigen könnte. Am 30.1. folgen die 2017er-Zahlen, dann wissen wir mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.712.591 von Longhorn72 am 14.01.18 17:47:17
Charttechnisch...
sind die wichtigsten Unterstützungen erst einmal bei rund 90,50 und 86,50.
Können die gehalten werden, und der GD 200 zurückerobert werden, denke ich, dass wir schnell die 95€ wiedersehen können. Insbesondere wenn die derzeitigen Kurse als Einstiegsmoglichkeiten gesehen werden.
Ich bin bei 91,50 rein und sehe den derzeitigen Kurs aufgrund der Aussichten mit dem Cloudgeschäft, AI und HANA als sehr gute Einstiegsmöglichkeit. Sind jetzt wieder 10% unter dem ATH. Mittelfristig sehe ich Potenzial bis 120€. On the Long run sind 150€ drin.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.717.964 von Friseuse am 15.01.18 12:26:49Noch nicht....möchte morgen unter 90 kaufen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.719.515 von bcgk am 15.01.18 14:49:38
Ich habe eigentlich gedacht, dass der Kurs heute
....noch ins Plus dreht.
Falls wir die 88€ sehen sollten, leg ich nochmal nach und verdoppel meine Position.
ich bin bei 99 € rein und hatte auf den Sprung in die 3-stelligen Werte gehofft. Order zum verbilligen ist platziert. in einem Jahr lachen wir über die Kurse von heute. Nur die Dividende könnte etwas üppier ausfallen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.723.220 von AlbertGrabowski am 15.01.18 20:55:24
Zitat von AlbertGrabowski: ... in einem Jahr lachen wir über die Kurse von heute. ...


Gut möglich. Fragt sich nur, warum :D

Steht denn wirklich noch alles zum besten bei SAP, oder ist man langsam träger geworden und der Markt übersättigt und die Konkurrenz viel aufgeweckter?
In einem Jahr bin ich ein Jahr älter, morgen oder am Donnerstag das Gap oben zu wäre sportlich und hätte was für sich. Dann kurz etwas einfrusten und im Zuge der Daxbewegung über 16000 geht's weiter.
Diese SAP gibt's wohl wirklich
Tja, Amazon + Salesforce sind sicher nicht nur schlecht für das Orakel.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben